1919/08/19

Work like a mom – Arbeitszeitmodelle für Mütter, die wirklich funktionieren

By |19. August 2019|Categories: Allgemein, Working|

Von Teilzeit, über flexible Vollzeit bis hin zu zielorientiertem Arbeiten – funktioniert für uns Mütter davon eigentlich irgendetwas wirklich? Gehen Familie und Beruf auch zusammen, ohne sich als Mama komplett fertig zu machen? Oder andersrum das Gefühl zu haben, völlig den Anschluss zu verlieren? Gibt es das optimale Arbeitszeitmodell für Mütter überhaupt und welche Rolle spielen die Väter bei der ganzen Sache? Ich bin mittlerweile seit knapp zwei Jahren eine Working Mom und beschäftige mich als Content-Managerin von Superheldin – der ersten Jobbörse für Mütter – auch beruflich mit dem Thema Vereinbarkeit. Seit Ende meiner Elternzeit bin ich geradezu obsessiv auf der Suche nach der einen Antwort. Wie lassen sich Job, Kinder und eigene Bedürfnisse ausgewogen in den Alltag integrieren? Können wir Mütter alles haben? Unsere Kinder aufwachsen sehen, finanziell unabhängig sein und uns selbst verwirklichen. So richtig glücklich und angekommen sein in unserer Vereinbarkeit? Und zwar so, dass wir später mal nichts bereuen müssen. Oder bedeutet „Vereinbarkeit“ vor allem eins: Opfer bringen? Die gute Nachricht: Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist noch nicht zu Ende gedacht. Wir können sie noch mitgestalten. Wege finden. Kreativ sein. Kämpfen – für uns und unsere Familien. Denn unsere Kinder brauchen uns. Die Mamas und die Papas. Mit welchen Arbeitszeitmodellen echte Vereinbarkeit möglich sein kann, möchte ich euch jetzt zeigen. Vollzeitnahe Teilzeit für beide Elternteile Auch als moderne Frau ist mir das Modell der partnerschaftlichen Arbeitszeitkonstellation ehrlich gesagt nie proaktiv in den Sinn gekommen. Diese Möglichkeit existierte in meinem Kopf schlichtweg nicht. Bis ich innerhalb weniger Wochen gleich zweimal damit in Berührung kam. Zum ersten Mal, als ich für Superheldin mit einer Mutter in einer Führungsposition sprach, die davon berichtete, dass sie und ihr Partner beide 80% arbeiteten und sich so alle Aufgaben gleichberechtigt aufteilten. Beide machten Karriere, kümmerten [...]

1313/08/19

Das Emanzipations-Paradoxon – lassen sich alte und neue Rollenmuster vereinen?

By |13. August 2019|Categories: Allgemein, Mom|

So viel wir auch über Emanzipation sprechen, so selten trauen wir uns doch im privaten Umfeld für persönliche Veränderungen zu kämpfen. Unsere Männer sollten nicht unsere Gegner sein. Sie haben vielmehr das Potential unsere stärksten Verbündeten zu werden. Es ist an uns, ihnen das klar zu machen. Dieser Beitrag entstand auf der Grundlage unzähliger Gespräche mit den verschiedensten Frauen aus den unterschiedlichsten Altersgruppen und mit vollkommen konträren Lebensentwürfen. Er spiegelt die Zerrissenheit von Frauen und Müttern wider, die einerseits den Wunsch nach mehr Freiheit und Unabhängigkeit haben und andererseits Erfüllung in klassischen Rollenmustern und Abhängigkeiten finden. Die Überlegung sich vom Partner zu trennen, um dieser Abhängigkeit zu entkommen, begleitet sie oft über Jahre hinweg. Aber müssen wir Frauen uns wirklich vom klassischen Familienkonstrukt lösen, um ein freies, unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu führen?  Wie wir innerhalb der Familie selbstbestimmt handeln, ohne egoistisch zu sein Hast du das Gefühl, als Frau nie die Hauptrolle in deinem eigenen Leben zu spielen? Werden deine Bedürfnisse, Wünsche und Entscheidungen ständig von deinem Umfeld kleingemacht oder sogar ignoriert? Und weißt du eigentlich ganz tief in deinem Herzen, dass dir ein anderes „Sein“ bestimmt ist? Dann möchte ich dich hiermit liebevoll daran erinnern, dass es einen großen Unterschied zwischen selbstbestimmtem Handeln und Egoismus gibt, den wir Frauen als harmoniebedürftige Partnerinnen und Mütter leider allzu oft vergessen. Egoistisches Handeln: Streben nach Erlangung von Vorteilen für die eigene Person, nach Erfüllung der die eigene Person betreffenden Wünsche ohne Rücksicht auf die Ansprüche anderer; (Quelle: Wikipedia)   Selbstbestimmtes Handeln: Selbstbestimmung bedeutet nach freiem Willen über sein Leben entscheiden zu können. … Es ist letztendlich das Gegenteil von Manipulation, Fremdbestimmung bzw. Unterdrückung. (Quelle: wendezeit.ch)   Die Herausforderung: Die Ausübung des persönlichen Selbstbestimmungsrechts darf nicht dazu führen, dass andere Personen in deren Selbstbestimmungsrecht eingeschränkt werden! [...]

3030/07/19

„Drauf geschissen!“ – Warum wir nicht mehr versuchen, alles unter einen Hut zu bekommen, und damit viel glücklicher sind

By |30. Juli 2019|Categories: Allgemein, Working|

Saskia und ich haben insgesamt drei kleine Kinder und drei Hunde. Wir arbeiten beide in Jobs, die uns fordern. Jede von uns hat zusätzlich einen eigenen Blog. Gemeinsam betreiben wir außerdem den Videoblog „wowmom.tv“. Wir treffen Freunde und wollen uns selbst verwirklichen. Ach ja, wir haben auch Ehemänner und einen Haushalt. Wahrscheinlich waren wir bisher der Prototyp der perfekten modernen Frau und Mutter. Damit ist jetzt Schluss! Alles unter einen Hut bekommen - wollen wir das überhaupt? Mütter wie wir wollen alles gleichzeitig und bekommen es auch. Wir sind emanzipiert und unabhängig, klettern die Karriereleiter hoch und versuchen dabei auch noch liebevolle Mütter und Ehefrauen zu sein. Dank zahlreicher Nachtschichten und der Unterstützung unserer Eltern gelingt uns das auch – irgendwie. Aber wollen wir das wirklich? Wir arbeiten hart, um Kinder, Karriere, Liebe, perfektes Heim und uns selbst unter einen Hut zu bekommen. Sitzen oft bis spät in die Nacht, weil das Pensum anders nicht zu bewältigen ist. Wir hetzen von A nach B. Bringen die Kids in die KITA, absolvieren Termine im Job, lassen uns hübsch gestylt auf Netzwerk-Events blicken und organisieren nebenher privaten Krimskrams. Immer unter Strom und natürlich mit dem obligatorischen schlechten Gewissen, weil immer irgendwer zu kurz kommt – und wenn es nur wir selbst sind. Zwischen Familienchaos, Karrierewahnsinn und Freizeitstress reiben wir uns auf und fragen uns, wie wir das alles schaffen sollen? Vereinbarkeit oder Mehrfachbelastung? Was wir erst jetzt begreifen: Vereinbarkeit entpuppt sich in der Praxis zunehmend als hübsch verpackte Illusion. Vor allem für uns Frauen ist sie eher eine Mehrfachbelastung! Denn seien wir ehrlich: die Heimchen-am-Herd-Ära ist noch lang nicht vorbei. Nur dass wir Mütter jetzt zusätzlich auch noch Kohle ranschaffen. Isso! Die Wahrheit über faire Arbeitsteilung und Gleichberechtigung Wir [...]

1515/06/19

10 Tipps für mehr Quality Time

By |15. Juni 2019|Categories: Allgemein, Happy|

Bezahlte Partnerschaft | Werbung Bewahre dir dein inneres Lächeln und behalte den Blick für die wirklich wichtigen Dinge. Für die magischen Momente. Das Schöne. Das Glück direkt vor deinen Augen. Gemeinsam mit der Schweizer Qualitätsmarke "durgol" zeige ich dir wie. Happy reading ... Hast du auch manchmal das Gefühl, keine Zeit für dich zu haben? Mein früherer Kunstgeschichtslehrer sagte mal zu mir „Wir sind nicht auf dieser Welt, um es anderen recht zu machen. Wir sind hier, um zu leben.“ Gerade als berufstätige Mama werden die To Dos manchmal übermächtig. Deadlines, Kinder, Haushalt, Partnerschaft. Es bleibt im Alltag eigentlich keine Zeit für Quality Time, kurze Auszeiten und kreative Pausen. Bis vor Kurzem war das auch meine Ausrede: „Ich habe keine Zeit. Keine Zeit, um in Ruhe einen Kaffee zu trinken. Keine Zeit, um etwas Ordentliches zu Essen. Keine Zeit für Müßiggang oder dafür, ein gutes Buch zu lesen. Keine Zeit für mich!“ Dann habe ich mich an die Worte meines Lehrers zurückerinnert und mich gefragt, ob ein voller Terminkalender wirklich ein lebenswertes Leben ist. Funktionieren. Überleben. Tun, was getan werden muss. Ja, aber … … habe Spaß dabei! Zeit wird dir nicht geschenkt, du musst sie dir nehmen! Ganz klar – faktisch betrachtet gibt es immer etwas auf deiner Liste, was gerade dringlicher ist, als in Ruhe einen Kaffee zu genießen. Eine neue Aufgabe im Job, die Wäsche, die sich stapelt, dein Partner, der sowieso zu kurz kommt. Zeit ist kostbar. Für mich als Selbstständige ist Zeit sogar pures Gold. Denn jede Sekunde, in der ich nicht an einem Projekt arbeite, verdiene ich auch kein Geld. Gerade deshalb wurde es für mich nach über einem halben Jahr Selbstständigkeit so wichtig, mir meine [...]

1010/04/19

MomPreneurs Interview – Meine CRAZY Karriere mit Kind

By |10. April 2019|Categories: Allgemein, Karriere mit Kind, TV & Presse, Working Mom|

Werbung Anzeige Ein Unternehmen gründen - mit Kind? Das ist doch total CRAZY! Über 15.000 MomPreneurs rund um Esther Eisenhardt beweisen jeden Tag, dass das sehr wohl geht. Ganz nach dem Motto "Don't dream it, do it!". Nun durfte ich im CRAZY MomPreneurs Porträt ein paar meiner Erfolgsgeheimnisse ausplaudern. Außerdem erzähle ich, warum es bei mir mit Anfang 20 alles andere als rund lief, ich mein Studium abbrach und sogar Antidepressiva nahm. Heute bin ich super happy mit meinem Leben und liebe meine Familie und meinen Job über alles. Zum Interview ... Foto: Kati von heymoms Wie ich mich von ganz Unten nach Oben gekämpft habe und nun als Working Mom eine erfolgreiche Online Marketing Agentur führe, könnt ihr jetzt im Interview auf mompreneurs.de nachlesen! Wie sieht Erfolg für dich persönlich aus und was ist dein Weg dorthin? Erfolg ist für mich, einen Job zu machen, den ich liebe und damit gutes Geld zu verdienen. Dabei glücklich zu sein ist für mich das höchste Gut! Hätte ich noch vor fünf Jahren gedacht, dass ich eine wunderbare, kleine Familie haben würde, zwei erfolgreiche Blogs, ein riesiges Netzwerk und mich mit meiner eigenen Agentur selbstständig mache? Niemals … ich hatte ein abgebrochenes Studium, einen quälend langweiligen Bürojob ohne jegliche Eigenverantwortung und nahm schon mit Anfang Zwanzig Antidepressiva, um mein Leben ertragen zu können. Erfolg ist für mich auch, die Hauptrolle in meinem eigenen Leben zu spielen und endlich Verantwortung für sich selbst zu übernehmen! Schritt für Schritt habe ich mich nach Oben gekämpft, habe die Selbstzweifel abgeschüttelt und gelernt Positives aus meinen Niederlagen zu schöpfen. Scheitern ist immer noch besser, als es nie versucht zu haben. Ganzes Interview lesen ... [...]

707/04/19

Dinosaurier Park im Altmühltal – Parkgelände mit Urzeittieren, Spielplatz, Skelette ausgraben und Shop

By |07. April 2019|Categories: Allgemein, Ausflugstipps für Münchner Familien|

Werbung Anzeige Achtuuuung, ein Dino kooommt! Wir sind von der Pepa-Wutz-Phase direkt in die Dinosaurier-Phase geschlittert und haben diesen tollen Dinosaurier-Park im Altmühltal hinter Ingolstadt in 100 km Entfernung zu München entdeckt. Ein absolutes Muss für jedes dinosaurierbegeisterte Münchner Kindl und die Fahrt auf jeden Fall wert! Klar, der Eintritt ist nicht gerade billig und es sei dahingestellt, ob ein Preis von 18,00 Euro pro Erwachsenem gerechtfertigt ist - aber kommt schon - wie oft fährt man mit seinen Kids in einen Urzeitpark?! Das ist vermutlich so ein Ein-bis-zweimal-im-Jahr-Ding. Was wir nicht erwartet hatten: Schon der Shop zu Beginn ist einfach unglaublich toll! Hier gibt es alles, was das Herz großer und kleiner Dinoliebhaber begehrt. Noch nie habe ich ein so großes und tolles Sortiment an Dinos gesehen. Bei uns ging schon am Anfang ein sehr süßer Stoffdinosaurier über den Ladentisch, der hier heiß und innig geliebt wird. Bevor es auf den 1,5 Kilometer langen Erlebnispfad mit rieeeesigen Dinosauriern und anderen spannenden Urzeittieren geht, bietet der Vorplatz viel Platz zum Spielen und Entdecken. Ein leckeres Eis, auf der Picknickdecke, Toben auf dem Dino-Spielplatz oder Skelette ausgraben. Spaß hat man im Dinosaurier Park im Altmühltal schon bevor es richtig losgeht. Für den Erlebnispfad sollte man sich mit Kleinkindern ungefähr 2 bis 3 Stunden Zeit nehmen. Für hungrige Dinos gibt es bei der Hälfte des Pfades im Wald einen Kiosk mit Tischen und Stühlen sowie einen Spielplatz. Wo? Dinosaurier Museum Altmühltal Dinopark 1 85095 Denkendorf Öffnungszeiten Täglich von 9-18 Uhr (Sommeröffnungszeiten bis 06.10.2019) Auch an Sonn- und Feiertagen (Heiligabend und Silvester geschlossen) Kinder, 0-3 Jahre frei Schüler- und Kindergartengruppen 8,50 € Kinder, 4-14 Jahre 9,50 € Schüler und Studenten 14,50 € Erwachsene 19,50 € Menschen mit Behinderung Kinder 8,50 € Erwachsene 18,00 [...]

505/04/19

Salonrunde mit den #salonettegirls – Gute Gespräche, tolle Rezepte und schnelle DIYs!

By |05. April 2019|Categories: Mom|

Werbung Anzeige Als Vollzeit-Working-Mom ist mir die Panik bei anstehenden Festlichkeiten wie Ostern, Weihnachten und Geburtstagen wahrscheinlich jedes Mal ins Gesicht geschrieben. Noch mehr, was organisiert werden muss, noch mehr Stress, noch mehr Herumgehetze und Gründe, die mich an meinen Fähigkeiten als Mutter zweifeln lassen, haha. Der Tag hat nur 24 Stunden, die Woche nur 7 Tage. Kann Ostern nicht noch ein bisschen warten?! Zumindest bis mein Terminkalender nicht mehr so voll ist ... nein, der Osterhase ist wohl schon losgehoppelt mit seinen perfekt bemalten Eiern. Streberhase! Naja, jetzt, wo Ostern wohl nicht mehr aufzuhalten ist, kann man es auch einfach genießen, habe ich mir gedacht. Und zwar mit den #salonettegirls rund um Insa vom Münchner Mama- und Lifestyle-Blog "The Salonette Stories". Wir haben uns zusammen mit Mareike von "Mutti so yeah", Julia von "Petite et moi" und Katharina von "Gold ist keine Farbe" zu einer eleganten Salonrunde getroffen, einen Ostertisch dekoriert und tolle Gespräche geführt. Frauen unter sich! Angesichts dieser großartigen Osterrezepte, der hübschen Ostertischdeko und den nicht ganz typischen, aber dafür super stylischen Ostereiern und Überraschungstütchen kann dieses Osterfest doch nur entspannt werden! Ausprobieren erwünscht! Schaut doch unbedingt mal in die Blog-, Rezept- und DIY-Beiträge der #salonettegirls rein: Elegantes Kumquat Eistee Rezept Clean Eating an Ostern - leckere Kuchen- und Snackrezepte Der perfekte Ostertisch - Deko wie im Bilderbuch Schnelle & einfache DIYs für Ostern Rezept von Insa von "The Salonette Stories" - Eleganter Kumquat Eistee Katharina von "Gold ist keine Farbe" - Clean Eating an Ostern Blumendeko von Julia - petite et moi [...]

1515/03/19

Münchner Kinder- und Jugendfarm in Neuaubing – Streichelzoo mit XXL-Spielplatz

By |15. März 2019|Categories: Allgemein, Ausflugstipps für Münchner Familien, Rund ums Kind|

Werbung Anzeige Nanu?! In Neuaubing versteckt sich doch tatsächlich ein wunderhübsches, abgezäuntes 1,5 h großes Outdoor-Spielparadies. Auf der Münchner Kinder- und Jugendfarm gibt es nicht nur einen tollen Spielplatz mit viel Freifläche und vorhandenem Sandspielzeugen, Rutschautos, Laufrädern und Bällen sowie Rutschen, Klettergerüsten und Schaukeln. Auch Bauernhoftiere wie Schafe, Ziegen, Schweine, Hühner und Hasen leben auf dem Areal und dürfen kostenlos bestaunt und gestreichelt werden. Was in Berlin selbstverständlich ist, ist in München und Umland ein echter Geheimtipp. Großes Plus: Auf diesem Spielplatz inkl. Kleintierzoo finden die Kids immer jemanden zum Spielen und Herumtoben ... und damit sind nicht die Schweine gemeint ;)! Wo? Münchner Kinder- und Jugendfarm Wiesentfelserstr. 59 (Eingang) 81249 München Tel. 0 89/87 112 87 neuaubing@jugendfarm-muenchen.de ÖFFNUNGSZEITEN Di – Sa 10:00 – 18:00 Uhr

2525/02/19

Kinderpizzabacken im „Riva“ in München

By |25. Februar 2019|Categories: Allgemein, Ausflugstipps für Münchner Familien, Rund ums Kind, Werbung|

Werbung Anzeige Presseveranstaltung Immer wieder sonntags stellt sich einem die Frage: Was unternehme ich heute mit meinem Kind in München? Bevor wir anfangen, Rätsel zu raten ... Ich habe hier einen sehr coolen Ausflugstipp für euch. Münchner Familien aufgepasst: Ab jetzt könnt ihr lecker Essen gehen mit Kinderprogramm verbinden! Wir haben's ausprobiert und waren begeistert. Wo? Pizzeria "Riva" in Schwabing Feilitzschstraße 4 80802 München Tel. +49 89 309051808 welcome@rivabar.com Anmeldung erforderlich!

2323/01/19

FRAU MUTTER TIER: Ab 21. März im Kino

By |23. Januar 2019|Categories: Allgemein, Rund ums Kind, TV & Presse, Werbung|

Werbung Anzeige Pressevorstellung Vollzeitmama Marie (Julia Jentsch) hat alles im Griff und gibt immer Tausend Prozent: Kindererziehung, Haushalt, Terminplanung mit dem Ehemann – eigentlich kein Problem für die Enddreißigerin, wenn da nicht ihre übertriebenen Ansprüche an sich selbst wären. Die Werberin Nela (Alexandra Helmig) dagegen bemüht sich, die Bedürfnisse von Söhnchen Leo mit dem Neustart der eigenen Karriere unter einen Hut zu bringen, während ihr Ehemann sich ein zweites Kind wünscht. Und Singlefrau Tine versucht trotz kleiner Tochter, sich ihr Leben als Zwanzigjährige zurück zu erobern. Auf dem Spielplatz, dem Schlachtfeld der Mütter, wo man sich mit selbst gebackenen Dinkelkeksen gegenseitig zu übertrumpfen versucht, braut sich langsam etwas zusammen. Wie weit werden die Mütter gehen, um an ihrer eigenen Idee vom Glück festzuhalten? Oder hält das Leben überraschende Lösungen parat ...? Drei Frauen, vier Kinder und drei Varianten des täglichen Wahnsinns: FRAU MUTTER TIER zeichnet mit liebevoll amüsiertem Blick die Dilemmata verschiedener Frauentypen unserer Gesellschaft nach, lädt die Zuschauer ein, über diese Schwierigkeiten zu lachen und über die gefundenen Lösungen zu staunen ... Felicitas Darschin inszenierte diese frische Komödie nach einem Drehbuch von Alexandra Helmig und Rudi Gaul. Ausnahmedarstellerin Julia Jentsch (SOPHIE SCHOLL – DIE LETZTEN TAGE) brilliert als perfektionistische Übermutter Marie, deren Leben vielleicht doch nicht die Hochglanzversion ist, die es zu sein scheint. In weiteren Rollen sind Annette Frier, Gundi Ellert und Brigitte Hobmeier zu sehen. Produziert wurde FRAU MUTTER TIER von Mixtvision (Ausführende Produktion: Bernd Krause, Dagmar Kusche, Produzenten: Alexandra Helmig, Sebastian Zembol), gefördert mit Mitteln des BKM, des DFFF, der FFA und des FFF.

2020/01/19

Top 20 Mama Blogs aus München

By |20. Januar 2019|Categories: Allgemein, Beliebt|

Werbung Anzeige Wer sind eigentlich die Top Mamablogger aus München und Umgebung? In den letzten zwei Jahren habe ich viele inspirierende Mütter kennengelernt, die auf ihren Blogs, Instagram und YouTube über ihren Familienalltag hier in der Stadt berichten und uns allen das Leben dadurch ein klein wenig mehr versüßen. Hier sind die Top Moms of Munich: Stylingliebe Hinter „stylingliebe“ steckt Julia aus München. Für mich hat sie einen der schönsten Mamablogs. Das sehen 100 Tsd Follower auf Instagram übrigens genauso. Sie bezaubert uns täglich mit einer großen Portion Mamaliebe, auch wenn ihr Fokus vor allem auf Lifestyle, Mode und Travel liegt. „Stylingliebe“ ist nicht nur ein „großer“ Mama Blog aus München, sondern auch ein großartiger! Blog: https://stylingliebe.de/ Instagram: https://www.instagram.com/stylingliebe/ MUNICH with us Neuentdeckung: Meine liebe Freundin Saskia von Mamiplatz hat kürzlich diesen wundervollen Blog entdeckt und war sofort schockverliebt. Genau wie ich. Munich with us ist ein liebevoller Premiumblog und zeigt mit hochwertigen Fotos und Videos das süße Leben in München. Incognito - was das Ganze natürlich noch viel spannender macht. Blog: http://munichwithus.com/ Instagram: https://www.instagram.com/munich.with.us/?hl=de Susamamma Susamamma - das ist Mama-Lifestyle künstlerisch interpretiert. Jedes der von Susanna selbstgeschossenen Fotos ist perfekt durchdacht und besitzt diese Tiefe, die jeden von uns täglich in den Bann zieht. Die kreative Mamabloggerin aus München ist eine Perfektionistin mit Herz und liebt das Außergewöhnliche. Blog: https://www.susamamma.de/ Instagram: https://www.instagram.com/susamamma/?hl=de It’s happy here alias valerielovesheiko Mamabloggerin Valerie und ihre zwei Töchter Amelie und Rosalie scheinen direkt einem romantischen Märchen entsprungen zu sein und sind in Wirklichkeit mindestens genauso bezaubernd wie virtuell. Ihre Hashtag-Reihe #✨separatedbutconnectedsouls✨ ist in der Mamablogger-Szene legendär! Ihre Bilder und Texte [...]

505/01/19

Kuschelweicher Spielteppich von happycitykids

By |05. Januar 2019|Categories: Allgemein, Beliebt, Rund ums Kind, Schöner leben mit Kind, Spiele & Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, Werbung|

Werbung Anzeige PR-SAMPLE Den City-Spielteppich gibt es für München, Frankfurt, Hamburg, Köln und Berlin. Die Fakten 130 x 180 cm Kuschlig-weiche Velours-Oberfläche Bei 30 Grad waschbar schadstoffgeprüft hergestellt in Europa keine unangenehmen Geruchsausdünstungen Anti-Rutsch-Noppen inkl. cooler Sehenswürdigkeiten Städte: München, Frankfurt, Hamburg, Köln, Berlin Bestimmt kennt ihr das auch: das Kinderzimmer ist liebevoll eingerichtet und trotzdem verbringt ihr die meiste Zeit mit euren Mäusen im Wohnzimmer. Das Spielzeug liegt überall herum und ihr stolpert ständig über irgendwelche Kleinteile. Bisher war das Kinderzimmer bei uns eher eine Art Mamatraum-Muesum und kein echter Ort zum Spaßhaben und Zeitverbringen. Und dann wundere ich mich, wenn meine Tochter nachts lieber zu uns ins Bett hoppelt, anstatt in ihrem wunderhübschen Hausbett zu schlafen. Lillys Zimmer war ganz süß, aber eben einfach nicht bequem, nicht lebendig. Selbst die meisten Spielsachen standen unten im Wohnzimmer herum und verstaubten traurig in einer Ecke. Außerdem hatten wir da auch noch ein Mehrgenerationenhaus-spezifisches Problemchen zu lösen. Omiii verbrachte mindestens 10 Stunden am Tag im Wohnzimmer und kontrollierte alles. Mein Mann hatte keinen Rückzugsort, um ungestört mit seiner Tochter zu spielen. So wie die beiden es wollten, nicht wie Omiii es vorschrieb. Aber im Kinderzimmer standen ja nur ein Minibettchen und ein paar Kommoden. Es gab keine Spielecke und auch nichts Bequemes zum Sitzen. Spielen möchte man mit seinen Kindern doch irgendwie auf Augenhöhe, oder? Nicht von einem Sofa oder einer Bettkante aus. Und nicht im Turbodurchlauf, weil der Holzboden so unfassbar unbequem ist und man schon beim Gedanken an stundenlangen Spielespaß seinen Physiotherapeuten anrufen will. Zum Jahreswechsel [...]

101/01/19

Bergtierpark Blindham in Aying bei München – Streichelzoo, Indoor- und Outdoorspielplätze und Naturerlebnispfad

By |01. Januar 2019|Categories: Allgemein, Ausflugstipps für Münchner Familien, Rund ums Kind|

Werbung Anzeige Mit kleinen Kindern einfach mal raus aus der Stadt und richtig was erleben? Tiere füttern, im Sand buddeln oder bei schlechtem Wetter drinnen spielen, Trampolin hüpfen und einen ausgiebigen Waldspaziergang machen und dabei noch etwas lernen? Wenn sich das genau nach dem richtigen Tagesprogramm anhört, seid ihr auf dem Blindhamer Hof / Bergtierpark Blindham in Aying bei München genau richtig! Plus: Hier gibt es auch für die Erwachsenen ausreichend Sonnenbänke, um die Natur zu genießen, während die Kleinsten ausgiebig herumtoben. Wo? TierPark mit SpielStadl Ganzjährig & täglich geöffnet! Auch an allen Feiertagen !!! SOMMERZEIT TierPark: 9 - 20 Uhr, täglich SpielStadl: 9 – 18 Uhr, täglich Kassenschluss: 18 Uhr WINTERZEIT TierPark: 10 - 18 Uhr, täglich SpielStadl: 10 – 18 Uhr, täglich Kassenschluss: 16 Uhr Sommerzeit und Winterzeit orientieren sich an der Uhrzeitumstellung (Ende Oktober/Ende März) Hunde an der Leine im TierPark ganzjährig erlaubt. Im SpielStadl dürfen die Hunde leider nicht mit. Eintrittspreise ACHTUNG! Keine Kartenzahlung möglich. NO EC - Cash. Im gesamten Tierpark ist ausschließlich Barzahlung möglich (max. 100€-Schein). TAGESKARTE Erwachsene: 8,00 Euro Kinder bis 15 Jahre: 7,00 Euro Kinder unter einem Jahr: Nur mit Nachweis frei Kinder unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson in den Tierpark! Hunde nur an der Leine: 0,50 Euro Bollerwagen Leihgebühr: 3,00 Euro JAHRESKARTE 65,00 Euro / pro Person Bitte nehmen Sie ein Passfoto und ausreichend Bargeld mit. GRUPPENKARTE Gruppen ab 20 zahlenden Personen erhalten bei gesammelter Bezahlung 0,50 Euro Ermäßigung pro Person. Die Ermäßigung gilt nicht an Wochenenden/Feiertagen sowie in den bayr. Schulferien. KINDERGÄRTEN und SCHULKLASSEN Die Öffnungszeiten in der Winterzeit können mit vorheriger Anmeldung für Kindergärten und Schulklassen geändert werden (ab 9 Uhr). Preisänderungen vorbehalten! Parkplatz gratis Bollerwagenverleih 3,00 EUR [...]

2121/12/18

Die besten Content-Planungtools für Blogger & Influencer

By |21. Dezember 2018|Categories: Allgemein|

Werbung Anzeige Ordnung ist das halbe Leben! Heute verrate ich dir, mit welchen Content Planungstools du dein Content-Chaos in den Griff bekommst. Denn um deine Leser mit guten Inhalten zu begeistern, brauchst du neben tollen Ideen auch einen Ort, an dem du deine Bilder, Texte und Links strategisch planen und bestenfalls automatisch ausspielen lassen kannst. Als ich den Sprung von der Berufsbloggerin zur Content-Agentur-Gründerin wagte, war ich plötzlich nicht mehr nur für meine eigenen Blog- und Social-Media-Kanäle verantwortlich. Über Nacht musste ich komplexe Content-Strategien für Unternehmen aushecken. Zu meiner aktiven Bloggerzeit habe ich mir abends oft noch schnell spontan Themen überlegt, Blogposts runtergeschrieben, Bilder geschossen und diese dann sofort auf Instagram und Pinterest geteilt. Je mehr Content ich verwalten musste, desto größer wurde allerdings die Herausforderung, das Content-Wirrwarr zentral zu bündeln. Erfahre auf meinem Fachblog über Business, Blog und Marketing, welche Tools ich selbst zur Redaktionsplanung nutze und empfehlen kann ...

1616/12/18

Märchenweihnachtsmarkt auf Schloss Kaltenberg bei München

By |16. Dezember 2018|Categories: Allgemein, Ausflugstipps für Münchner Familien, Rund ums Kind, Werbung|

Werbung Anzeige Mit Kind ein absoluter Traum: der Märchenweihnachtsmarkt auf Schloss Kaltenberg! Schon bevor mein Mann und ich Kinder hatten, war das jährliche Kaltenberger Ritterturnier im Sommer absolutes Pflichtprogramm für uns! Einfach mal in eine andere Welt eintauchen und dem Alltag entfliehen. Für alle Winterfans gibt's jetzt ein zauberhaftes Pendant inspiriert von Grimms Märchen. Übrigens auch perfekt für Familien geeignet. Der Weihnachtsmarkt nahe München bietet Ponyreiten, Kindertheater und allerhand süße und herzhafte Leckereien! Wo? Schloss Kaltenberg Schloßstraße 10, 82269 Geltendorf www.schloss-kaltenberg-weihnachtsmarkt.de An allen Adventswochenenden Samstag 14:00 bis 22:00 Uhr Sonntag 11:30 bis 20:00 Uhr

1212/12/18

Der grüne Drache Tabaluga im HARMAN Experience Store in München

By |12. Dezember 2018|Categories: Allgemein, Auszeiten nehmen, Event, Werbung|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft Peter Maffay und sein Drache Tabaluga entführen nicht nur seit über drei Jahrzehnten Kinder und Eltern in die fantastische Märchenwelt Grünlands, sondern kümmern sich auch im richtigen Leben um das Wohlergehen und die Förderung von Kindern. Die von Peter Maffay gegründete Stiftung hilft in vier eigenen Einrichtungen in Deutschland, Rumänien und Spanien sowie im Rahmen von zusätzlichen Kooperationen traumatisierten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Als Unterstützer der Stiftung veranstaltete HARMAN am Nachmittag des 05. Dezember 2018 in seinem Experience Store in der Sendlinger Straße 46 in München einen Kindernachmittag mit Peter Maffay, Tabaluga sowie zahlreichen Spielen und Attraktionen und Lea von kruemel-im-bett.de, @papa_rasselbande und ich durften live dabei sein! Wie ich diesen kleinen Drachen Tabaluga schon als Kind geliebt habe! Und nun durfte ich ihn persönlich treffen. Hach, ein Traum war das - und nicht nur, weil man mich wirklich ziemlich schnell mit Drachengemüse und Regenbogenkuchen begeistern kann. Auch meine kleine Tochter kann vom kleinen, süßen Drachen gar nicht genug bekommen. Leider wachsen aber nicht alle Kinder so unbeschwert auf wie unsere. Die von Peter Maffay gegründete Tabaluga-Stiftung bietet jährlich 1.200 traumatisierten Kindern aus schwierigen Familienverhältnissen, die in Heimen leben, eine Auszeit von ihrem Schicksal. Mittlerweile gibt es 4 Häuser der Tabaluga Stiftung, in denen diese sozial benachteiligten Kinder einfach mal rauskommen, unbeschwerte Ferien genießen können und die Welt von einer ganz anderen Seite sehen. Inmitten der wunderschönen Natur dürfen sie spüren, wie viel Schönes das Leben für sie bereit hält und sie können Kraft tanken, um ihr Trauma irgendwann zu überwinden. HARMAN ist großer Unterstützer der Tabaluga-Projekte und hat uns eingeladen, um euch von dieser großartigen Arbeit zu berichten. [...]

606/12/18

Gesunde Alternativen zu Kaffee

By |06. Dezember 2018|Categories: Mom|

Werbung/Anzeige *Affiliate-Links Als Mama muss ich nach dem Grund meiner Müdigkeit nicht lange suchen. Während meine Tage ziemlich lang sind, kämpfe ich mit umso kürzeren Nächten. Familie, Haushalt und Job müssen schließlich irgendwie unter einen Hut gebracht werden. Das schaffe ich nur, wenn ich früh aufstehe und spät ins Bett gehe. Um meinen chronischen Schlafmangel zu kompensieren, trinke ich zwischendurch am liebsten entspannt einen Latte Macchiato. Aber wusstet ihr, dass Kaffee nicht das einzige koffeinhaltige Getränk für müde Working Moms ist? Für euch habe ich ein paar alternative Koffein-Booster, die euch so richtig wach machen! 1. Kaffee | 2. *Spriva | 3. *Matcha-Tee | 4. *Koawach Kakao | 5. *Maya Mate | 6. *Wasser mit Koffein | 7. Milfkaffee Spriva *Spriva ist ein kalorienarmes Guarana-Getränk mit natürlichem Koffein. Es enthält keine Kohlensäure, dafür aber Vitamine und Biotin. Der leichte Geschmack nach Zitrone ist gerade im Sommer eine gute Alternative zum heißen Kaffee. Koffeingehalt: 20mg/100ml Matcha Tee *Matcha Tee enthält nicht nur Koffein, sondern auch zwanzig Mal so viele Antioxidantien wie normaler Grüntee und wirkt somit der Zellalterung entgegen. Das enthaltene Theanin regt das Gehirn an, verringert Stress und Unruhe und erhöht die Konzentrationsfähigkeit. Geschmacklich erinnert Matcha ein bisschen an schäumenden Schwarztee. Er sollte allerdings nicht zu heiß aufgegossen werden, da er sonst bitter schmeckt. Koffeingehalt: jede Portion (1g) enthält etwa 30 mg Koffein, das entspricht 1/3 einer Tasse Kaffee Wasser mit Koffein Sieht aus wie Wasser, schmeckt auch so! *Koffeinhaltiges Wasser klingt nach meinem absoluten Traumgetränk. Null Kalorien, null Zucker, null Farbstoffe. Dafür enthält es so viel Koffein wie eine Tasse Filterkaffee. Ach, du schöne Welt! Koffeingehalt: 17mg/100ml Koawach [...]

2323/11/18

A new Baby is born! wowmom.tv – unser neues Video-Magazin für Familien

By |23. November 2018|Categories: Allgemein, TV & Presse|

Werbung/Anzeige Achtung, Mama dreht ab! Nach sieben Ausstrahlungen unserer Mami-Talk-Reihe auf dem TV-Sender SIXX, starten wir nun unseren eigenen Vlog für Eltern. Zum neuen Vlog wowmom.tv ... Wir sind Saskia und Jana, zwei Redakteurinnen. Außerdem bloggende Mamas, Ehefrauen und Hundefrauchen. Joa, und genau hier hören unsere Gemeinsamkeiten auch schon auf und die spannenden Stories beginnen. Regelmäßig berichten wir auf wowmom.tv über coole Trends für die ganze Familie, Baby- und Kleinkindprobleme und innovative Mamalösungen. Natürlich lassen wir euch auch an Erfahrungen von Experten und anderen Mamas teilhaben und plaudern selbst über unser Bad-Mom-Dasein. Stressige Morgenroutinen, verkohlte Fischstäbchen im Ofen und Kids, die nicht fernsehen dürfen, dafür aber pausenlos mit dem iPad spielen. Wir kochen doch alle nur mit Wasser … Wir freuen uns auf euch! Jana & Saskia

2121/11/18

5 Instagram Hacks, die Blogger kennen sollten

By |21. November 2018|Categories: Allgemein|

Werbung Anzeige Instagram treibt dich mit seinen Spielchen und versteckten Funktionen in den Wahnsinn? Keine Sorge, mit dieser Hass-Liebe bist du nicht allein. Die Social-Media-App ist der Grund, warum wir unser Smartphone regelmäßig am liebsten schreiend im Klo runterspülen würden. Aber Stop! Instagram abzuschießen ist für dich als Unternehmen und Profi-Blogger einfach keine Alternative. Um das Potential Sozialer Medien voll auszuschöpfen, musst du lernen, den Bullen zu reiten. Schau hinter die Fassade und nutze Instagram wie ein Profi! Hier sind meine 5 ultimativen Instagram-Insidertipps für dich: Unsichtbare Leerzeile Strich, Strich, Strich oder Punkt, Punkt, Punkt. Um künstliche Absätze zu erzeugen, behelfen sich die meisten Instagram-Nutzer mit einzelnen Satzzeichen untereinander. Ich muss zugeben, dass ich das vor meiner Zeit als Online-Marketing-Berater ganz genauso gemacht habe. Dabei sieht das nicht nur unprofessionell aus, sondern ist es genau genommen auch. Denn eins ist klar: Wenn es die Möglichkeit gibt, seinen Text bei Instagram elegant und sauber in Absätze zu gliedern, warum sollte man es nicht tun? Kopiere dir hier die geheime, magische Leerzeile für eine professionelle Bildunterschrift auf Instagram und zeig den anderen, wie es richtig geht! (Quelle: marcelmaler.com) Weiterlesen auf meinem Fachblog über Business, Blog und Marketing ... 

2020/11/18

Interview mit Working Mom Sevda Helpap

By |20. November 2018|Categories: Allgemein, Interview "Erfolgreiche Working Moms", Karriere mit Kind|

Werbung/Anzeige Ich bin Sevda, 31 Jahre alt, Kind türkischer Gastarbeiter, Unternehmensberaterin und Mutter einer 3-jährigen Tochter. Ich habe mich schon früh für die Themen rund um Psychologie interessiert und bereits in der Schulzeit Bücher und Zeitschriften zu diesen Themen verschlungen. So fiel die Entscheidung Wirtschaftspsychologie zu studieren leicht. Im Anschluss folgte ein BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Change Management. Meine Studienzeit konnte ich nutzen um Auslands- und Praxiserfahrung zu sammeln. In dieser Zeit arbeitete ich in der Beratung, im Handelskonzern, in einem Startup und in der Wissenschaft. Außerdem war ich hochschulpolitisch engagiert, aktives Mitglied studentischer Unternehmensberatungen und in Mentoring Programmen. Nach meinem Studium erhielt ich ein Stipendium des Innovations-Inkubator der Europäischen Union an der Leuphana Universität zur Absolvierung meiner Doktorarbeit. Ich verfasste eine kumulative Dissertation zur Kommunikation von Unternehmensveränderungen unter Berücksichtigung von Sinnstiftung und Mitarbeiter-Partizipation. Meine Studienergebnisse präsentierte ich auf internationalen Managementkonferenzen, publizierte meine Arbeiten in Fachzeitschriften und schloss mit summa cum laude die Promotion an der Leuphana Universität ab. In der Endphase meiner Dissertation wurde ich Mutter, was mich sehr motivierte die Dissertation zeitnah abzuschließen, mich aber auch vor neue Herausforderungen stellte. In der Elternzeit beendete ich meine letzten Studien und Artikel und startete als Postdoc an der Technischen Universität Hamburg im strategischen Management, wo ich Doktoranden und Studierende in ihren wissenschaftlichen Studien unterstützte und in der Lehre eingebunden war. Mittlerweile bin ich Senior Consultant bei Baumgartner & Co, wo ich mittelständische und öffentliche Unternehmen in ihrer digitalen Transformation, Kulturwandel und Personalmanagement-Prozessen unterstütze. Ich bin Projektleiterin der Transformations-Werkstatt, einem Netzwerk von Unternehmen, die sich gemeinsam im Netzwerk auf den Weg in die digitale Transformation begeben, mit neuen Tools experimentieren und Ansätze ausprobieren. Das 1. Hamburger Transformations-Forum für dieses Jahr habe ich mitorganisiert: ein Netzwerk digitaler Macher aus Unternehmen des öffentlichen [...]

202/11/18

Freebies für den Einhorn-Kindergeburtstag – kostenlose Downloads zum Ausdrucken

By |02. November 2018|Categories: Allgemein, DIY - Kreativer Ausgleich, Familienalltag organisieren, Freebies/Druckvorlagen|

Werbung/Anzeige Ehrlich gesagt kann ich mir nichts Schöneres und gleichzeitig wunderbar Kitschigeres vorstellen, als einen Einhorn-Kindergeburtstag. Deshalb war für mich klar, dass ich euch hier unbedingt ein paar Freebies zu dem Thema basteln muss. Ladet euch gern meine kostenlosen PDFs herunter und schnippelt euch im Handumdrehen süße Einhorn-Torten-Topper, Einhorn-Girlanden, Einhorn-Einladungskarten und (zur Beschäftigung der Horde) Einhörner und Sternchen zum Ausmalen. Ich freu mich, wenn ihr euch freut - also los! Ach ... und ... Happy Birthday! Alle Einhorn-Freebies für den Kindergeburtstag kostenlos downloaden Einhorn Girlande kostenlos downloaden Einhörner und Sternchen zum Ausmalen kostenlos downloaden Einhorn Torten-Topper kostenlos downloaden Einhorn Einladungskarten für den Kindergeburtstag kostenlos downloaden Einhorn Girlande So geht's: Druckbogen 1, 2 und 3 hier herunterladen Zuhause oder im Kopier Shop auf dickerem Papier ausdrucken Nach Vorgabe mit einer Schere ausschneiden (nicht für Kinder geeignet 😉 Mit einem Zahnstocher oder einer Nadel in die vorgegebenen Löcher stechen (Achtung, Verletzungsgefahr: Ja, ich habe mich selbst gepiekst) Eine lange, dünne Schnur bzw. Kordel, Geschenkband o.Ä. zurechtschneiden (ca. 2m) - Goldene Beispiel-Kordel könnt ihr euch hier ansehen Die Kordel so durch die Löcher fädeln, dass sie hinten im nicht sichtbaren Bereich die Girlande hält, und die einzelnen Motive (jeweils abwechselnd Einhorn und Stern) drauffädeln Nun noch mit Tesa oder kleinen Nägelchen an der Wand befestigen Einhörner und Sterne zum Ausmalen So geht's: A4-Zettel mit Motiven hier herunterladen Zuhause einen Stapel für die Gäste und das Geburtstagskind auf normalem Papier ausdrucken Kindgerechte Stifte zum Ausmalen zurechtlegen Einhorn Torten-Topper So geht's: Druckbogen hier downloaden Zuhause oder im Kopier Shop auf dickerem Papier ausdrucken 2 lange Holzspieße besorgen Motive nach Vorgabe ausschneiden Holzspieße zwischen den [...]

1212/10/18

Herbst-Outfit für Kids

By |12. Oktober 2018|Categories: Allgemein, Mode für Working Moms|

Werbung/Anzeige 1. Strickpullover mit Füchsen | 2. Latzhose | 3. Schuhe Hach, was bin ich verliebt in dieses Herbstoutfit für Kids! An dem Strickpullover mit Füchsen kann ich mich gar nicht satt sehen, die Schühchen passen wie angegossen und die Latzhose ist einfach zuckersüß. Im Herbst schwankt das Wetter ja häufig stark zwischen warm und kalt. Wie gut, dass der Pulli flauschig weich ist und überhaupt nicht kratzt. Auch die Latzhose ist bei herbstlich-warmen Temperaturen perfekt für Kinder geeignet, merke ich immer wieder, denn die Nieren werden schön warm gehalten, ohne dass die Kids schwitzen. Die kaltgefütterten, curry-farbenden Lederschuhe runden das Outfit ab und sind toll für einen langen Herbstspaziergang mit der ganzen Familie. In diesem Sinne - kommt gut durch den Herbst, ihr Lieben!

2828/09/18

Interview mit Working Mom Carolin Rottländer

By |28. September 2018|Categories: Allgemein, Interview "Erfolgreiche Working Moms", Karriere mit Kind|

Werbung/Anzeige Ich bin Carolin Rottländer, 56 Jahre alt und Mutter eines 15-jährigen Teenagers-Sohnes. Ich habe als Quereinsteigerin und Berufsanfängerin bereits mit 25 Jahren das CEO-Office einer weltweiten Werbeagentur administrativ gewuppt. In 1992 war ich Gründungsmitglied und Mitarbeiterin Nummer 8 beim FOCUS Magazin. Als Leiterin Markenkommunikation habe ich die erfolgreichste Medien-Markteinführung der letzten Jahrzehnte mitverantwortet. 2011 bin ich raus aus der Komfortzone und habe meine eigene Kommunikations-Agentur in München gegründet. Gestalten statt verwalten, immer Neues dazulernen und wachsen – das treibt mich an. Dabei geht es mir immer darum, meine Kunden mit ihren Themen sichtbar zu machen. Ich berate CEOs und Führungskräfte in allen Kommunikationsfragen. Mit meiner Familie lebe ich mitten in München und verbringe die Wochenenden am liebsten in den Bergen. Arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit und warum? Seit ich selbstständig bin, arbeite ich, wenn ich nicht im Urlaub bin, Vollzeit. Da viele meiner Themen mich auch privat betreffen und interessieren, kann ich das gar nicht richtig trennen. Ich lese schon morgens ab 6.00 Uhr und immer unterwegs die für mich relevanten Medien und höre Podcasts. So bin ich gut vorbereitet auf meine Termine, die tagsüber so anstehen. Auch gehört es zu meinem Job, dass ich 1-2 Abende in der Woche auf Veranstaltungen gehe. Die Wochenenden sind tabu – die gehören nur der Familie. Ebenso die Urlaube. Da ziehe ich komplett den Stecker und bin offline – 8 Wochen im Jahr. Für welches Betreuungsmodell hast du dich entschieden? Als Oskar auf die Welt kam, war ich Werbeleiterin beim FOCUS Magazin Verlag. Hubert Burda Media, das Medienunternehmern, in dem FOCUS publiziert wird, war 1996 Vorreiter bei der Einrichtung einer betriebsnahen Eltern-Kind-Initiative, gefördert nach dem München Modell. Stadt, Arbeitgeber und Eltern teilen sich die Kosten. Dafür verwalten die Eltern die Eltern-Initiative selbst. [...]

2727/09/18

18 Monate Stillen: Eure 5 häufigsten Fragen und meine ganz persönlichen Antworten

By |27. September 2018|Categories: Allgemein, Beliebt, Rund ums Kind|

Werbung Anzeige 1 1/2 Jahre lang habt ihr mich beim Stillen begleitet. Mir tolle Tipps gegeben, mich immer wieder aufgefangen, wenn es mal nicht so gut lief, und mir auch sehr viele Fragen gestellt. Die 5 häufigsten Fragen zum Stillen möchte ich euch hier, sechs Monate nachdem ich abgestillt habe, beantworten. Dabei geht es mir heute nicht um wissenschaftliche Fakten, sondern um ehrlichen Erfahrungsaustausch. Vielleicht findet ihr meine Antworten blöd oder könnt sie schlichtweg nicht nachvollziehen. Dann ist das völlig okay. Ich will niemanden zum Stillen überreden und auch keine hitzige Diskussion starten. Wieso sollte man stillen? Ich finde, ob eine Mutter stillen möchte oder nicht, bleibt ganz ihr überlassen. Ob es dann auch wirklich klappt steht sowieso auf einem anderen Blatt. Ich für meinen Teil wollte immer unbedingt stillen. Diese Entscheidung habe ich nicht rational getroffen und ich habe mir auch nie tiefere Gedanken darüber gemacht, warum Stillen so wichtig ist. Etwa indem ich eine Pro- und Contra-Liste aufgestellt habe. Stillen fühlte sich für mich einfach immer nach dem richtigen Weg an. Während meiner Schwangerschaft spürte ich das tiefe Bedürfnis, mein Kind ganz natürlich ernähren zu wollen. Ja, vielleicht wollte ich alles richtig machen und nicht schon gleich den Anfang versauen. Und ja, vielleicht hat es auch etwas damit zu tun gehabt, dass ich als Baby nicht gestillt, sondern mit der Flasche großgezogen wurde. Auch wenn ich weiß, dass das Thema "Stillen" bei allen Mamas sehr große Emotionen auslöst - ganz egal, ob sie nun stillen wollen oder können oder eben nicht - ich persönlich halte Muttermilch für das Beste für Kinder. Und meine Erklärung ist ganz unwissenschaftlich und simpel: Die Muttermilch kommt ja schließlich aus der Brust der Mutter. Und nicht aus der Kuh [...]

2424/09/18

Neuer LEGO Duplo Zug mit App-Steuerung und Funktionssteinen

By |24. September 2018|Categories: Allgemein, Auszeiten nehmen, Event, Spiele & Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, Werbung|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft Enthält *Affiliate-Links Zum Launch des neuen Duplo Zugs, der mithilfe einer App das physische Spielen mit der digitalen Welt verbindet, waren wir zum exklusiven LEGO Event in München eingeladen. Dort haben wir in kinderfreundlicher Atmosphäre die Funktionen des neuen Duplo Zugs getestet, inspirierenden Vorträgen zum Thema 21st Century Parenting gelauscht und einige meiner Blogidole wie @alinamerkau @valerielovesheiko und @xbips kennengelernt. Lilly und ich hatten eine sehr spaßige Reise zu abenteuerlichen und fantasievollen Stationen und sind für ein paar Stunden in der Spielewelt von LEGO Duplo versunken. Da Weihnachten ja nicht mehr allzu weit entfernt ist, möchte ich euch jetzt die coolen Funktionen des neuen LEGO Duplo Zuges vorstellen und freue mich natürlich, wenn ich euch die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk hiermit schon abgenommen habe! Ich weiß, das Thema beschäftigt uns Eltern und Großeltern immer ewig ... Ich persönlich liebe LEGO - wer nicht - und bin fasziniert von den zahlreichen kreativen Produktinnovationen, die LEGO die letzten Jahrzehnte auf den Markt gebracht hat. Und hier hört der Spaß noch nicht auf, denn auf Pinterest finden sich weitere erstaunliche Möglichkeiten, das eigene Kind mithilfe von LEGO-Steinen und -Spielen zu beschäftigen. Hier geht’s zur Pinnwand „Kreative LEGO-Spiele“. Jetzt aber zum neuesten Coup, der Kinderaugen zum Strahlen bringt: Der LEGO Duplo Zug mit App-Steuerung, „Push&Go“-Motor und leicht zu platzierenden Funktionssteinen. Genau das Richtige für Kinder von 2 bis 5 Jahre! Unser Favorit ist der LEGO Duplo Güterzug. Es gibt aber auch eine Dampfeisenbahn und verschiedene Schienen- und Zug-Sets. Güterzug Funktionssteine, Lichter, Geräusche und optionale App-Steuerung, mit denen Kinder erste Programmierfähigkeiten, das Lösen von Problemen [...]

1616/09/18

Moderne Dirndl-Variante für Kids – DIY & Nähkurse bei brinarina

By |16. September 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // Lust, dir und deinen Kids einen modernen, bequemen und mitwachsenden Dirndlrock selbst zu nähen? Du denkst, das ist zu kompliziert für dich?! Das brinarina Dirndl für Mamas und ihre Mädchen ist auch für Nähanfänger absolut geeignet. Leg' jetzt los und hol' dir die brinarina Nähanleitung (kostet 4,90€, aber hey, wir gönnen jeder Mutter ihr hart verdientes Brot ;)) oder belege einen Nähkurs in Erding bei München. Wen die Do-it-yourself-eritis noch nicht angesteckt hat, kann auch einfach bei brinarina im Laden in Erding zuschlagen oder im brinarina Dawanda-Shop stöbern. Yeahieee! Das Konzept "Dirndlrock mit Herz & Hirn" von brinarina Sabrina ist Mutter von drei Töchtern. Ja, ihr lest recht, dreiii Mädchen! Als Mehrfach-Mami kennt die ehemalige Hauptschullehrerin folgendes Problem nur zu gut: Kinder wachsen einfach viel zu schnell! Hand aufs Herz, klassisch traditionelle Kinderdirndl passen unseren Minis in der Regel nur eine einzige Trachtensaison. Alle ein, maximal zwei Jahre muss ein neues Dirndl her. Bei mehreren Kindern geht das ganz schön ins Geld. Aus diesem Grund hat sich die hübsche, kreative Blondine eine clevere Alternative zum typischen Dirndl ausgedacht. Mitwachsender Dirndlrock mit Lochgummi Farblich variable Schürze Motiv zum Aufbügeln aufs T-Shirt Ihr so: "Wooos, des is doch koa Dirndl ned!" Ich so: "Ha, joa mei." *Achselzucken* https://www.instagram.com/p/BUt9IPnFCOy/?taken-by=brinarina_stoffe_naehart Trage- & Kombinationsmöglichkeiten Das Tolle am brinarina Dirndlrock sind die vielfältigen Trage- und Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Kleidungsstücken. Für Babys & Kinder kombinierbar mit: Bodys Blusen (Dirndlblusen) Shirts in verschiedenen Farben. Für Damen: Blusen (Dirndlblusen) Shirts Crop-Tops in verschiedenen Farben. Für werdende Mütter (Umstandsdirndl): Umstandsblusen Umstandsshirts in verschiedenen Farben. Für Still-Mamas (Stilldirndl) Stillshirts Blusen (Dirndlblusen) in verschiedenen Farben. Der Lochgummi im brinarina Dirndlrock ermöglicht es nicht nur Kindern mit ihrer Dirndlalternative mitzuwachsen. Auch Schwangere und Stillmamis profitieren vom verstellbaren Gummieinzug und können die neu interpretierte Tracht während Schwangerschaft [...]

1111/09/18

5 Tipps, wie ihr die Lese-Liebe eurer Kinder fördert inkl. gratis Stickeralbum von Hugendubel

By |11. September 2018|Categories: Allgemein, Auszeiten nehmen, Werbung|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft Bei all den spannenden neuen Medien, ist Bücherlesen für Kinder oftmals nicht gerade die reizvollste Beschäftigung. Dabei kann gemeinsames Lesen doch so schön sein und richtig viel Spaß machen! Als gelernte Verlagskauffrau und Mama einer zweijährigen Tochter, verrate ich euch 5 Tricks, wie ihr die Lese-Liebe spielerisch fördern könnt und erzähle euch, warum das auf vielen Ebenen für die Entwicklung eurer Kinder wichtig ist. Warum ist Vorlesen so wichtig für Kinder? Sprachentwicklung fördern Mit dem Bücheranschauen, Vorlesen und Erzählen kann man als Eltern gar nicht früh genug anfangen. Denn Kleinkinder lernen Sprechen vor allem durch Zuhören und Imitieren. Wer viel mit seinem Nachwuchs spricht und regelmäßig Geschichten vorliest, fördert automatisch die Sprachentwicklung seines Kindes. Durch Hören neuer Wörter erweitern sie wie von selbst ihren Wortschatz und ihr legt den Grundstein für ein gutes Sprach- und Grammatikverständnis. Hört sich irgendwie nach Arbeit an? Überhaupt nicht. Das kindliche Gehirn saugt neue Informationen nämlich auf wie ein Schwamm und freut sich über jeden kleinen Lernerfolg! Nähe und Geborgenheit Ist euch übrigens schonmal aufgefallen, dass man sein Kind beim Vorlesen intuitiv ganz dicht an sich heranzieht, auf den Schoß setzt oder in den Arm nimmt? Was für eine liebevolle Geste, die uns Eltern wohl angeboren zu sein scheint. Vorlesen dient also nicht nur der geistigen Entwicklung. Es schafft außerdem Nähe und Geborgenheit und stärkt die emotionale Bindung zwischen Eltern und ihren Kindern. Fantasie und Kreativität Während Kids beim Filmschauen nur passiv berieselt werden und sich nicht besonders anstrengend müssen, weil ihnen visuell bereits alles vorgegeben ist, tauchen sie beim Vorlesen in ihre ganz eigene, spannende Fantasiewelt ein! Genau das [...]

909/09/18

Interview mit Working Mom Cathrine Schorp

By |09. September 2018|Categories: Allgemein, Interview "Erfolgreiche Working Moms", Karriere mit Kind|

Werbung/Anzeige Mein Name ist Cathrine Schorp, ich bin 32 Jahre alt und die Gründerin von liberi München. Als Baby-Planner sorgen wir für eine entspannte Schwangerschaft und wir unterstützen als Coach bei der Planung der beruflichen Entwicklung während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Individuell und professionell. Dabei übernehmen wir alle lästigen Orga-Themen: Hebammensuche, Wahl der richtigen Geburtsklinik, Fragen rund um Elternzeit und Elterngeld. Wir haben eine Tochter, die im Mai 2016 geboren wurde. Arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit und warum? Dadurch, dass ich Gründerin bin, habe ich keine festgelegten Arbeitszeiten - ich würde sagen, ich arbeite so ca. 30 – 50 Stunden pro Woche. Das klingt schon nicht wenig, mein Vorteil ist aber, dass ich es mir frei einteilen kann und auch oft noch abends arbeite, wenn meine Tochter schläft. Für welches Betreuungsmodell hast du dich entschieden? Unsere Tochter ist seitdem sie eineinhalb Jahre alt ist in einer Krippe. Hast du Tipps zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Organisation ist alles, aber oft überrollt einen dann doch die Realität. Wie organisierst du deinen Alltag mit Kind und Karriere? Mein Mann bringt unsere Tochter jeden Morgen in die Krippe. Ich fange dann direkt an zu arbeiten. Die meisten Termine versuche ich tagsüber wahrzunehmen, wenn unsere Tochter betreut ist – oft habe ich aber auch abends noch Kundentermine. An zwei Nachmittagen die Woche habe ich „frei“ – die Nachmittage sind reserviert für Verabredungen mit meiner Tochter und kleinen und großen Freunden. Welche Tools, Apps und andere Methoden zur Organisation würdest du jeder Working Mom empfehlen? Ehrlich gesagt nur meinen Kalender (online) und die guten alten To-Do-Zettel. Wie schaffst du dir deine persönliche Work-Mom-Balance? Durch die Selbstständigkeit kann ich mir alles sehr gut einteilen, wenn doch mal ein Kindergeburtstag ist, auf dem unsere [...]

909/09/18

Ist Münchner Leitungswasser auch für Babys geeignet?

By |09. September 2018|Categories: Allgemein, Schnelle Küche, Werbung|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft Seit zwei Jahren leben wir als Familie mit Kleinkind in einem Mehrgenerationenhaus in München. Das Zusammenleben mit meiner Mutter hat viele wunderbare Vorteile. Wir unterstützen uns gegenseitig bei alltäglichen Aufgaben, teilen uns die Kinderbetreuung und legen bei der Miete zusammen. Die räumliche Nähe führt hin und wieder aber auch zu Diskussionen. In der vorherigen Elterngeneration galten eben noch ganz andere Normen - vor allem beim Thema Kind! Obwohl meine Tochter längst kein Baby mehr ist, haben meine Mutter und ich besonders bei der Frage, ob Leitungswasser für Babynahrung geeignet ist, einfach unterschiedliche Ansichten. Sätze wie „Fürs Fläschchen musst du das Leitungswasser abkochen.“ und „Zum Trinken solltest du deinem Kind Wasser aus dem Supermarkt kaufen.“ sind mittlerweile in den Top-Ten meiner meist gehörten Oma-Ratschläge. Deshalb freue ich mich, ein paar erfrischende Fakten zum Wasser aus der Leitung mit euch zu teilen, die Eltern den Alltag mit Baby um Einiges erleichtern. Aber zuerst: Woher kommt das Münchner Leitungswasser eigentlich? Das Münchner Leitungswasser fließt quellfrisch über ein natürliches Gefälle aus dem bayerischen Voralpenland in die Hauptstadt. Dort versorgt es über 1,5 Millionen Menschen mit leckerem Trinkwasser aus dem Hahn. Wie gut sind Wasserqualität und -werte im Vergleich? Das Münchner Trinkwasser hat hervorragende Analysewerte und darf völlig unbehandelt aus der Leitung kommen. Somit zählt es zu den besten Wässern in ganz Europa. Durch seinen geringen Nitrat- und Natriumgehalt erfüllt es die strengen Auflagen für Babywasser und ist daher sogar für Säuglinge, deren Nieren besonders empfindlich sind, wunderbar geeignet. Die detaillierten Analysewerte des Münchner Trinkwassers sind öffentlich zugänglich und ihr dürft sie euch hier gerne genauer ansehen. [...]

101/09/18

Planen und Pinnen! Top organisiert im Büro mit Amazon

By |01. September 2018|Categories: Working|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft *Enthält Affiliate-Links Teil 1: Alle Produkte auf meinem Schreibtisch im Überblick zum Nachshoppen Teil 2: Gratis Schul- und Uni-Planer zum Downloaden und Ausdrucken Teil 3: Optimale Arbeitsumgebung für effizientes Lernen und Arbeiten Teil 4: DIY-Anleitung für eine Korkpinnwand Produkte im Überblick zum Nachshoppen und -basteln *Leitz Archiv-Hängebox + Hängetaschen in Weiß | *Hochwertige Korkplatte | *Weiße Acrylfarbe | *Flachpinsel Lack Pinsel Set | *Krepp-Klebeband 19 mm x 50 m | *4er Set Einmachglas | *Pinnadeln in Gold  | *Metallic Stifte Back to School Alles auf Anfang! Der Start des neuen Schul- und Studienjahres hat einen ganz besonderen Zauber. Als Kind und später als Studentin hatte ich zum Schulanfang immer dieses wunderbar kribbelnde Gefühl von „Packen-wir’s-an!“. Nach den Sommerferien strotzte ich vor Energie und konnte es kaum erwarten, mich auf die Schule und Uni vorzubereiten. Für alle Schüler, Studenten und Berufstätige habe ich deshalb tolle DIN-A4-Planer entworfen, die ihr euch kostenlos downloaden könnt. 20 DIN-A4-Planer kostenlos downloaden ... Zu Schul- und Studienbeginn hatte ich immer unglaublich viel Spaß daran, neue Unterrichtsmaterialien zu besorgen und mir hübsche neue Notizblöcke und Stifte zu gönnen. Außerdem setzte ich mir Ziele für die neue Schulsaison und malte mir aus, wie es sich wohl anfühlen würde, neben guten Deutschnoten auch mal gute Mathenoten mit nach Hause zu bringen. Dieser Vorsatz entpuppte sich zwar als Satz mit X - geschadet hat mir das aber nicht. Heute bin ich mit Leib und Seele Redakteurin und Medien-Nerd und habe mit Matheaufgaben nur sehr wenig zu tun. Übrigens hält der September für mich dieses Jahr ein ähnlich aufregendes Ereignis bereit. Denn ich erfülle mir meinen lang ersehnten Traum und mache [...]

101/09/18

DIY-Anleitung – Kork-Pinnwand selber machen

By |01. September 2018|Categories: Allgemein, DIY - Kreativer Ausgleich, Familienalltag organisieren, Werbung|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft *Enthält Affiliate-Links Produkte im Überblick zum Nachshoppen und -basteln *Hochwertige Korkplatte | *Weiße Acrylfarbe | *Flachpinsel Lack Pinsel Set | *Krepp-Klebeband 19 mm x 50 m | *Pinnadeln in Gold  DIY-Anleitung Kork-Pinnwand Immer den Überblick zu behalten entspannt mich, weil ich viel besser loslassen kann, wenn ich weiß, dass mir nichts Wichtiges durchrutschen kann. Zum Pinnen meiner Gedankenstützen eignet sich am besten das Naturmaterial Kork. Die Korkeichenrinde ist übrigens wieder voll im Trend und verleiht Räumen eine sehr warme Atmosphäre. Für meine Do-it-yourself-Pinnwand habe ich bei Amazon zwei Korkplatten, etwas weiße Acrylfarbe und ein paar andere Kleinigkeiten bestellt. Das braucht ihr für die Pinnwand: 2x Korkpinnwände 1 m x 0,5 m 300 ml weiße Acrylfarbe Pinsel Kreppband Junger Zweig mit Blättern 1x Dose Pinnnadeln 8x Nägel zum Befestigen Sich so eine hübsche Kork-Pinnwand selbst zu basteln ist wirklich kein Hexenwerk. Versprochen! Schritt 1 Pflückt saftige, junge Zweige und Blätter eines Bäumchens. Schritt 2 Legt den Zweig mittig auf eine der Korkplatten und verwendet ihn als Schablone. Schritt 3 Klebt einen Streifen Kreppband unterhalb der Blätter im gleichen Abstand zum oberen Rand auf die Korkplatte. Achtet darauf, dass das Band gerade ist. Schritt 4 Bemalt den oberen Streifen mit weißer Acrylfarbe. Vergesst nicht, auch über die Blätter zu streichen. Darunter wird die Farbe ausgespart. So entsteht die Blätterform auf Kork. Schritt 5 Wiederholt diesen Vorgang mindestens dreimal. Schritt 6 Lasst die Farbe trocknen. Schritt 7 Zieht das [...]

3131/08/18

20 DIN-A4-Planer für Schule, Uni und Arbeit – free Download

By |31. August 2018|Categories: Allgemein, Familienalltag organisieren, Freebies/Druckvorlagen, Werbung|

Werbung Anzeige Bezahlte Partnerschaft *Enthält Affiliate-Links Für alle Schüler, Studenten und Workaholics habe ich tolle DIN-A4-Planer entworfen, die ihr euch kostenlos downloaden könnt. Für Schüler: Stundenplan Tagesplaner Aufgabenliste Schulaufgabenplaner Lunch-Box-Planer Notizen Einkaufsliste für den Schulstart Komplette Kollektion für Schüler kostenlos downloaden ... Für Studenten: Stundenplan Daily Planer To-Do-Liste Klausuren-Planer Lunch-Box-Planer Notizen Einkaufsliste für den Uni-Start Komplette Kollektion für Studenten kostenlos downloaden ... Für Berufstätige: Daily Planer To-Do-Liste Lunch-Box-Planer Notizen Einkaufsliste Komplette Kollektion für Berufstätige kostenlos downloaden ... Produkte im Überblick zum Nachshoppen und -basteln *Leitz Archiv-Hängebox + Hängetaschen in Weiß | *Hochwertige Korkplatte | *Weiße Acrylfarbe | *Flachpinsel Lack Pinsel Set | *Krepp-Klebeband 19 mm x 50 m | *4er Set Einmachglas | *Pinnadeln in Gold  | *Metallic Stifte Viel Spaß mit euren Planern!

2424/08/18

Interview mit Working Mom Steffi

By |24. August 2018|Categories: Allgemein, Interview "Erfolgreiche Working Moms", Karriere mit Kind|

Werbung/Anzeige Ich bin Steffi, mittlerweile 29 Jahre alt und habe zwei wundervolle Jungs. Der Große wird im Dezember 6 Jahre und der Kleine im September 2 Jahre alt. Ich bin integrative Lerntherapeutin und Erziehungs- & Bildungswissenschaftlerin. Vor meinem Studium habe ich bereits viele Jahre in Kindertagesstätten gearbeitet. Im Januar 2018 war es dann soweit und ich habe mir meinen beruflichen Traum in München - Haidhausen erfüllt. F A M I L Y R O O M - ein Raum für Familien - hier findet jede Familie das passende Angebot für sich. Ob verschiede Kurse wie Eltern-Kind-Yoga, Babymassage, Babytreffs oder Therapie und Beratung. Arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit und warum? Es gibt Wochen, in denen ich mehr als 40 Stunden arbeite und in anderen arbeite ich auch mal nur 20 oder 25 Stunden. Es kommt ganz drauf an, was gerade ansteht und wie viel zu tun und erledigen ist. Für welches Betreuungsmodell hast du dich entschieden? Unser großer Sohn geht in einen kleinen Kindergarten mit 20 Kindern. Bei der Wahl des Kindergartens haben wir uns viele Gedanken gemacht. Uns ist es wichtig, dass auf die Bedürfnisse eingegangen wird, die Kinder ihren Alltag mitgestalten können und sie viel Raum und Zeit für das Freispiel haben. Wir sind froh, diesen Kindergarten gefunden zu haben. Unser Kleiner ist vier Stunden täglich bei meiner Freundin und damaligen Arbeitskollegin in einer Kindergruppe betreut. Eine andere Fremdbetreuung im so frühen Alter würde für uns nicht in Frage kommen. Außerdem arbeitet mein Mann in Schichten und verbringt meistens an einem meiner langen Tage den Nachmittag mit den Kindern. Sonst unterstützt mich sehr viel meine Mutter und auch meine Schwiegereltern nehmen sich Zeit für die Kinder. Hast du Tipps zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Ja - die Selbstständigkeit, [...]

2121/08/18

Stundenplan kostenloser Download zum Ausdrucken

By |21. August 2018|Categories: Allgemein, Beliebt, Familienalltag organisieren, Freebies/Druckvorlagen|

Werbung/Anzeige Zum Schulstart nach den Sommerferien muss wieder ein neuer Stundenplan her! Schule kann ja auch Spaß machen, wenn Kinder gut organisiert sind und immer alle Unterrichtsmaterialien dabei haben. Bei uns dauert es mit der Einschulung noch ein paar Jährchen. Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen, euch 7 hübsche Stundenplan-Vorlagen als PDF zum Ausdrucken zu basteln - natürlich komplett kostenlos! Meine Stundenplan-Freebies könnt ihr euch weiter unten einfach herunterladen, selbst ausdrucken und an die Pinnwand oder den Kühlschrank heften. Ich wünsche euren Kids von Herzen einen schönen Schulanfang und ein grandioses Schuljahr! Alle Stundenpläne kostenlos downloaden Flamingo Stundenplan kostenlos downloaden Fußball Stundenplan kostenlos downloaden Tier Stundenplan kostenlos downloaden Biene Stundenplan kostenlos downloaden Melone Stundenplan kostenlos downloaden Herz Stundenplan kostenlos downloaden Blanko Stundenplan kostenlos downloaden Haben dir meine Time-Tables gefallen? Dann freue ich mich, wenn du mir für mehr Inspirationen auf Instagram folgst oder meinen Newsletter abonnierst.

1717/08/18

Perfekt für den Urlaub! Faltbarer Autositz für Kinder – Urban Kanga

By |17. August 2018|Categories: Mom|Tags: , , , , , , , , , , , |

*Anzeige Familienurlaub auf Mallorca Unseren Sommerurlaub verbringen wir mit der ganzen Familie auf Mallorca. Mit Uroma, Großeltern, Onkel und Tante haben wir uns ein hübsches Ferienhaus in der Sonne gemietet. Wir haben schon oft zusammen Urlaub gemacht, trotzdem wollen wir mit einem eigenen Mietauto die Freiheit haben, die Insel auch mal als kleines Dreiergespann zu erkunden. Günstige Mietautos / teure Kinderautositze Was uns sauer aufgestoßen ist? Die Preise für ein Mietfahrzeug im Urlaub sind meist relativ günstig. Möchte man allerdings einen Kindersitz dazubuchen, wird es plötzlich richtig teuer! Das hat uns echt genervt und uns dazu veranlasst, eine Lösung zu suchen. Unseren festinstallierten Autokindersitz im Flugzeug mitzunehmen, wäre für uns nicht in Frage gekommen. Denn wir reisen gern mit leichtem Gepäck. Lösung: Urban Kanga Nach ein bisschen Recherchearbeit, ist mein Mann auf den innovativen Urban Kanga gestoßen. Der faltbare Kindersitz wiegt nur 3 kg, ist nach europäischen Sicherheitsstandards zertifiziert und lässt sich ziemlich stylisch in einer coolen Tasche transportieren. Papas aufgepasst: Sieht aus wie eine Sporttasche – nur ohne Stinkesocken! Die Fakten Modell: Urban Kanga Uptown TV107 Klein zusammenfaltbar Gewicht: 3 kg Tragbar in einer coolen unisex Tasche Geeignet für Kinder mit einem Gewicht von 9 - 18 kg Alter: 9 Monate bis 4 Jahre Geprüft und zertifiziert nach dem europäischen SICHERHEITSSTANDARD ECE R44 / 04 Schnelle & einfache Montage im Auto Geeignet für Car Sharing, Fahrgemeinschaften, Taxis, Großeltern, Familien mit mehreren Autos, Urlaub, Reise oder Alltagsgebrauch Höhenverstellbare Kopfstütze, 2 Positionen zur Auswahl Integrierte Luftkissen in der Kopfstütze für mehr Sicherheit und Komfort Höhenverstellbarer Gurt mit 3 Schulterhöhenpositionen 5-Punkt-Sicherheitsgurt mit einer Zugverstellung Mit Gedächtnisschaum gepolsterter Sitz Wasserabweisende Mesh-Rückenlehne, vermeidet Unwohlsein durch Schwitzen NICHT als Sitz im Flugzeug einsetzbar, darf aber meist als Gepäckstück transportiert werden NUR vorwärts gerichtetes Fahren möglich (KEIN Reboarder) Produktgröße: [...]

1111/08/18

Als Mama den Gründungszuschuss richtig beantragen

By |11. August 2018|Categories: Allgemein, Karriere mit Kind, Working Mom|

Werbung/Anzeige Du bist Mama und willst dich selbstständig machen? So geht es mir auch! Deshalb habe ich einen Gründungszuschuss bei der Agentur für Arbeit beantragt. Alles, was du für deine ersten Schritte in die Selbstständigkeit wissen musst, erfährst du jetzt von mir. Welche Voraussetzungen solltest du erfüllen? Als Mutter hast du es auf dem Arbeitsmarkt nicht leicht. Kinderlose Bewerber sind oft flexibler, fehlen seltener und können mehr arbeiten. Das ist dein Glück! Der Gründungszuschuss unterstützt Menschen, sich aus der Arbeitslosigkeit heraus selbstständig zu machen und langfristig auf eigenen Beinen zu stehen. Um die Fördermittel zu beantragen, solltest du folgende Voraussetzungen erfüllen: Du bist mindestens einen Tag arbeitslos Du hast einen Restanspruch auf Arbeitslosengeld von mindestens 150 Tagen Du möchtest dein Gewerbe hauptberuflich ausüben Du verfügst über die Fähigkeiten, dein Business aufzubauen Du kannst nachweisen, dass sich dein Unternehmen finanziell rechnet Wie hoch ist die Förderung? Die ersten 6 Monate erhältst du einen Zuschuss in Höhe des Arbeitslosengeldes plus 300€ on top. Danach 9 Monate lang 300€. Insgesamt kann die Förderung über 20.000€ betragen, ist steuerfrei und du musst sie nicht zurückzahlen! Weil es sich nur um einen Zuschuss handelt, der deinen Lebensunterhalt während der Gründungsphase sicherstellen soll, darfst du deinen Kunden deine Leistungen ganz normal in Rechnung stellen und behalten, was du zusätzlich zum Gründungszuschuss mit deiner Selbstständigkeit erwirtschaftest. Gründungszuschuss beantragen - so funktioniert’s Wenn du bei einem Termin mit deinem persönlichen Betreuer der Agentur für Arbeit über deine aktuelle berufliche Situation sprichst, zum Beispiel, weil du gerade gekündigt worden bist oder weil du keinen Arbeitgeber findest, der dich gerne einstellen möchte, solltest du vorsichtig äußern, dass du mit dem Gedanken spielst, dich selbstständig zu [...]

101/08/18

„MeinSpatz – Nestgeflüster“ auf SIXX mit Jana Nibe

By |01. August 2018|Categories: Allgemein, TV & Presse|

Werbung/Anzeige Wie aufregend! Am Samstag startet die erste Folge „Mein Spatz - Nestgeflüster“ auf SIXX. Die liebe Saskia von Mamiplatz und ich tauschen uns in mehreren Folgen über ganz persönliche Erfahrungen aus Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit, Partnerschaft und dem Leben mit Kindern aus. Dabei durften leckerer Cappuccino und guter Kuchen im Café Glückskind in München nicht fehlen. Folge 01 | 04.08.2018 Kriterien zur Namenswahl | Babynamen | Namen vorher verraten?   Folge 02 | 11.08.2018 Wie verändert sich die Partnerschaft mit Baby?   Folge 03 | 18.08.2018 Stillen oder Flasche? | 2 Mamas | Langzeitstillen vs. Fläschchen   Folge 04 | 25.08.2018 Ängste in der Schwangerschaft | Bin ich als Mama zu ängstlich?   Obwohl wir beide das Mamasein komplett gegensätzlich leben, haben wir uns einfach toll verstanden. Saskia und ich plaudern in "Nestgeflüster" aus dem Nähkästen und verraten euch das ein oder andere intime Detail. Freut euch auf einen netten Mami-Talk und ein interessantes Expertengespräch! Schaut außerdem hier vorbei: www.meinspatz.de www.fem.com

2323/07/18

Interview mit Working Mom Melanie Epp

By |23. Juli 2018|Categories: Allgemein, Interview "Erfolgreiche Working Moms", Karriere mit Kind|

Werbung/Anzeige Ich heiße Melanie, bin 43 und habe Kommunikations- und Medienwissenschaften, Psychologie sowie BWL studiert und bin in zweiter Ehe verheiratet. Mit 27 habe ich meine älteste Tochter Helena (ist fast 16) bekommen. Das war zu dieser Zeit recht früh. Knapp 10 Berufsjahre später kam Henry (7) und im November 2015 hat Georgina unsere Familie komplettiert. Ich war durchgehend berufstätig und habe die Babypausen kurz gehalten. Alle drei Kinder waren in der Krippe – bzw. eine ist es ja immer noch. Bis 2016 habe ich eine Kommunikationsabteilungen bei der Allianz geleitet. Parallel dazu habe ich mir das Kindermodelabel „nyani“ und „Wildfang by nyani“ aufgebaut. Irgendwann wurde das alles zu groß und zu viel – nichts machte mehr richtig Spaß. An dem Punkt musste ich mich entscheiden und habe mich vollständig ins Unternehmertum gestürzt. Im April diesen Jahres kam dann „Barrio – the parents‘ hood“ auf den Markt. Eine App, mit der sich Eltern zu Playdates im echten Leben verabreden. Seitdem habe ich richtig viel zu tun, denn die App läuft richtig gut an und somit stehe ich vor vielen neuen Herausforderungen. Gleichzeitig liebe ich also meine Familie – insgesamt sind es fünf Kinder – und meine Arbeit. Das Gute am Unternehmerinnen-Dasein: So kann ich meine Liebe und meine Leidenschaft am besten miteinander verbinden. Arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit und warum? Ich arbeite Vollzeit, was als Unternehmerin und Mutter wörtlich zu nehmen ist: Also rund um die Uhr. Allerdings mit dem kleinen Luxus, mir meine Zeit selbst einteilen zu können. Für welches Betreuungsmodell hast du dich entschieden? Ich habe mich, wie schon erwähnt, bei allen Kindern für eine frühe Betreuung in der Krippe entschieden. Hast du Tipps zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Ich finde, das ist eine sehr individuelle Sache. [...]

1111/07/18

Endlich durchschlafen! DIY Hausbett für Kinder nach Montessori & Zirbenholzmatratze von Träumeland

By |11. Juli 2018|Categories: Mom|

Werbung/Anzeige Produktplatzierung Affiliate Links Raus aus dem Gitterbett, rein ins DIY Hausbett Mein Mann und ich haben einen intuitiv geprägten Erziehungsstil und scheuen uns nicht, gewohnte Muster über Bord zu werfen, wenn sie nicht (mehr) funktionieren. Nach einigen Monaten im Gitterbett, fühlte sich unsere Tochter hinter den Stäben nicht mehr wohl. Sie forderte nachts so massiv ihren Freiraum ein, dass wir nach Alternativen suchen mussten. So sind wir nach vielen schlaflosen Nächten zu unserem wunderschönen neuen Do-it-yourself Hausbett gekommen. Erst als das Kinderbett schon stand und Lilly dort zum Schlafen eingezogen war, bin ich über den Blogpost der lieben Ivy.Li zum Thema „Floor Bed nach Maria Montessori“ gestolpert. Die Erkenntnis, dass hinter unserer Intuition eine pädagogische Erklärung steckt, gab mir einen echten Aha-Moment und wir freuen uns nun umso mehr, unserem Gefühl vertraut zu haben. *Buchtipp: Kinder sind anders (Kinder fordern uns heraus) von Maria Montessori. Warum kleine Kinder kein Gitterbett brauchen Wir haben gelernt, dass Babys zum Schlafen hinter Gitter gehören. Zuerst in ein kleines Beistellbett im Schlafzimmer der Eltern. Danach in ein geräumiges, hübsch dekoriertes Gitterbett im eigenen Kinderzimmer. Als Schwangere wäre ich nie auf die Idee gekommen, das zu hinterfragen. Für mich klang es völlig einleuchtend, dass Gitterstäbe dazu da sind, mein Kind zu schützen. Erst als ich nach vielen nächtlichen Kämpfen mit meinem Kleinkind zermürbt war, begann ich, mich zu fragen, was hier eigentlich wirklich das Problem ist. Mein Kind oder die Schlafsituation? Gegen die Norm zu verstoßen und meine kleine Tochter aus dem sicheren Raum herauszuholen, um sie nachts schutzlos auf eine große Matratze zu legen, fühlte sich für mich zunächst absurd an. Darf ich das? Ist das nicht irgendwie … zu hippie?! Nö. Muss man halt mal ausprobieren und gucken, ob die [...]

1414/05/18

Meine Mami Auszeit bei „Glücksmütter“ am Starnberger See

By |14. Mai 2018|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , |

*Anzeige Auszeit vom stressigen Mamaalltag Als ich bei Julia von "Glücksmütter" am Starnberger See ankam, war ich unglaublich gestresst, hatte einen schlimmen Milchstau und dazu noch Migräne! Mein Alltag machte mich fertig und ich ging auf dem Zahnfleisch. So viel zu tun, immer unterwegs, überall dabei und dann waren auch noch die Nächte mit Kind miserabel. Kurzum: Ich konnte nicht mehr. Fast hätte ich das Wochenend-Seminar im Münchner Umland abgesagt, denn ein paar Tage zuvor hatte ich Knall auf Fall begonnen abzustillen. Meine 18 Monate alte Tochter hatte die neue Situation schnell akzeptiert. Ich hingegen kämpfte tagelang mit furchtbaren Schmerzen und trauerte tief um den Verlust unserer Stillbeziehung. Obwohl ich nicht die typische „Kurs“-Mutti bin und weder Yoga, noch die Vorstellung von Gruppentherapie mag, hat mir die Mami Auszeit am Starnberger See viel Kraft gegeben und mir in nur zwei Tagen geholfen, mich wieder zu erden und zu fokussieren. Ich hatte eine großartige Zeit mit anderen Mamis und konnte mich endlich auch mal wieder entspannen, durchatmen, runterkommen. So „leicht“ und „ruhig“ habe ich mich schon Ewigkeiten nicht mehr gefühlt. Achtsamkeit lernen & innere Ruhe finden Vor der Mami Auszeit konnte ich einfach nicht mehr abschalten und mich in Ruhe mit meiner Tochter zum Spielen hinsetzen oder mich entspannt mit ihr ins Bett legen. Wenn ich nicht mindestens zwei Dinge auf einmal tat, wurde ich sofort hibbelig. Ich stand ständig unter Strom und das auf Kosten meines Kindes. Bei Julia wollte ich einen achtsameren Umgang mit meiner Tochter, mir selbst und meiner Familie lernen. Idyllische Location am Starnberger See Bernried am Starnberger See ist eine wundervolle Location, die ich als Münchnerin tatsächlich noch nicht kannte. Das Wetter war ganze 2 Tage lang herrlich sonnig und ich fühlte mich wie im Urlaub! Austausch, Entschleunigung & [...]

1212/05/18

smarTfold™ von SmarTrike® im Test – Faltbarer Mix aus Buggy & Dreirad ab 9 Monate bis 3+ Jahre

By |12. Mai 2018|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , , , , |

WERBUNG // ENTHÄLT AFFILIATE LINKS Buggy-Dreirad-Mix Stylischer Buggy oder cooles Dreirad - was ist das smarTfold™ 500 von SmarTrike®? Ganz klar: Beides! Die kompakt zusammenfaltbare 7-in-1-Kombination ist das optimale Gefährt für Babys und Kinder von 9 Monate bis 3+ Jahre und lässt sich altersgerecht mit wenigen Handgriffen vom buggy-ähnlichen Kinderrad zum selbst tret- und steuerbaren Dreirad umbauen. Vier Wochen habe ich den Buggy-Dreirad-Mix nun mit meiner 11 Monate alten Tochter im Alltag getestet. Mit dem Folding Trike 500 können Babys, Kleinkinder und Kinder wunderbar die Welt entdecken und Spaß haben. Wir nutzen das Trike beinahe täglich und lieben es! Wichtige Fakten zum Modell 500 im Überblick Verwendung Alter: 9 Monate bis circa 3 Jahre als Buggy verwendbar (teilweise; da ohne Liegefunktion; diese gibt es z.B. beim Modell smarTfold™ 700) später als Dreirad nutzbar optimal für unterwegs & auf Reisen (bei Flugreisen als Sperrgepäck aufgeben) Zubehör Pedale Fußstützen Beinablagefläche Sitzpolsterung 3-Punkt-Gurt Bügelhalter Produkt-Transport-Tasche Sonnenschutzdach Fläschchenhalterung (max. 350 ml) geräumige Tasche für div. Babyutensilien Trike-Gestell inkl. 3 Räder Anleitung Sonstige Informationen erhältlich in den Farben: Pink, Rot, Grün, Blau zusammenfaltbar auf B/T/H ca. 63/36/31 cm (daher smarT "fold") B/T/H aufgebaut: ca. 102/38/102 cm handlich, leicht & kompakt einfaches Umschalten der Vorderrad-Lenker-Steuerung – Eltern-Kind-Steuerung mit einer Hand schieb- und lenkbar weiche Bremse (beim Nachhintenrollen sperrt sich das Vorderrad seitlich; keine harte "Click-Bremse" vorhanden) Material der Räder: EVA Gewicht (vermutlich Liefergewicht): 8 kg passt zusammengefaltet in jedes Auto kein Werkzeug zum Aufbau erforderlich Flexibles Sonnenschutzdach 3-Punkt-Gurt Ausklappbare Fußstützen Babyfläschchenhalter bzw. Kaffeebecherhalter - max. 350 ml Ergonomisch geformte Beinablagefläche für Babys & Kleinkinder Geräumige Tasche für div. Babyutensilien EVA-Räder Auf-, Um- und [...]

1111/05/18

Wo ist nur die Zeit geblieben? Das Vintage TRYBIKE STEEL von Kleine Flitzer

By |11. Mai 2018|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , , , |

*Anzeige Die Zeit als abstrakte Dimension hat mich schon immer fasziniert! Als Mutter, die kein Zeitgefühl hat und nur nach Prioritäten lebt, ist Zeit für mich relativ. Wenn ich meiner Tochter beim Spielen zuschaue, denke ich dennoch gern an mein Elternzeitjahr zurück und frage mich: Wo ist nur die Zeit geblieben? Aus dem 47cm kleinen Wesen ist ein junges Mädchen geworden, dass auf ihrem Trybike durch die Straßen flitzt. TRYBIKE STEEL Vintage: Mit diesem super stylischen Vintage Dreirad von Kleine Flitzer, aus dem im Handumdrehen ein Laufrad wird, fühlt man sich gleich in eine andere Zeit versetzt. Es ist clever durchdacht, sehr robust und außerdem ein echt cooler Hingucker! 2 in 1: Erst Dreirad, dann Zweirad bzw. Laufrad Ab 18 Monaten geeignet EN 71 und CE zertifiziert Höhenverstellbarer Sattel Sitzhöhe 30-45 cm Gewicht als Dreirad 6,3 kg als Zweirad 5,1 k Kinder halten einem vor Augen, wie schnell Zeit vergeht und wie sie einem durch die Hände rinnt. Manchmal wünsche ich mir, ich könnte die Zeit anhalten und die wunderbaren Momente noch einmal erleben. Die Zeit zurückdrehen. Zeit ist aber nicht nur Vergangenheit, sondern auch Zukunft. Sie sorgt dafür, dass Kinder groß werden, schenkt ihnen ihre Erinnerungen und malt ihnen irgendwann Falten ins Gesicht. Die Zeichen der Zeit. In ein paar Jahren werden wir voller Nostalgie mit unserer Tochter vor diesen Bildern sitzen und uns zurück erinnern an die einmalige Zeit, als unser Kind noch ein Kind war. Eure Jananibe *Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Kleine Flitzer. Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

2626/04/18

YEAH! Interview bei Muttisoyeah

By |26. April 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , |

WERBUNG // YEAH! Die liebe Mareike von muttisoyeah hat mich in ihrer Rubrik SO NE YEAH-MUTTI ein bisschen über mein Leben ausgequetscht! Beim Interview hatten wir richtig viel Spaß. Aber lest selbst ... Zum Interview Copyright: muttisoyeah Eure Jananibe

2424/04/18

Mein Kind spricht #cutenessoverload – die ersten 50 Wörter mit 17 Monaten

By |24. April 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , |

Die letzten Wochen waren schwierig. Wutanfälle, wenig Schlaf, Dauerstillen und ein Kind, das permanent klammerte und weinte, sobald ich mich nur einen Millimeter entfernte. Und plötzlich haut Madame Wörter raus, dass mein Mamaherz hüpft. #Cutenessoverload! Ich möchte sie fressen, die kleine Maus, wenn sie mir zum Abschied ein beschwingtes "Ciao!" nachruft und energisch mit ihrem Katzenstrohhut winkt. Hier sind exklusiv für euch die ersten 50 Wörter: Mama Papa Ama (Oma) Apa (Opa) Milch Hausschuh Schuhe Maja (unsere Hündin) Katze Bagger Auto Dickie (Franky der Mops) Wa (Hund) (der) Mond Batter (Butter) Wasser Ja Nein Socken Nomnom Bum Guguck Hallo Tschüss Ciao Nini (Lilly oder Kind) Brezi Danke Bitte Ball Kacka Pipi Busi (Busen) Daniel (Nachbarsjunge) Laura (Tochter unserer Freunde) Apfel Fisch Sitz Zu Schatz Entchen Krakra (Vogel) Nase Mund Tanzi (tanzen) Scheiße (wurde aber Gottseidank nicht im Langzeitgedächtnis abgespeichert) Aua Winkewinke Eins Mütze Hase heiß kalt   Eure Jananibe

2727/02/18

Meine 5 Schwangerschaftsgelüste – wie wichtig ist Folsäure für Schwangere & Stillende?

By |27. Februar 2018|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Heißhungerattacken - Feldsalat & Snickers Anzeige - Ich war eine sehr hungrige Schwangere, was lustig ist, weil ich vorher mit wenigen Lebensmitteln über den Tag verteilt auskam. Circa ab der sechsten Schwangerschaftswoche wurde ich plötzlich zum Vielfraß! Und nicht nur das - auch was ich aß und zu welchen Tageszeiten war wirklich beängstigend schräg. Ohne mir morgens eine große Schüssel Feldsalat mit Öl und Essig zuzubereiten, durfte mein Mann vor der Arbeit nicht das Haus verlassen. Sonst … Krieg! Außerdem schaufelte ich kiloweise Snickers (Schokolade mit Erdnüssen) in mich hinein und trank mehrere Liter Milch am Tag. Das ist keine Übertreibung! Zwischendurch hatte ich großen Obsthunger und Abends mussten es Tacos mit viel frischem Gemüse und leckerem, mexikanisch gewürztem Hackfleisch sein. Mhhh, lecker. Heute weiß ich - offenbar hatte ich durch die Schwangerschaft einen starken Nährstoffmangel, weil ich die für Schwangere wichtigen Nahrungsergänzungsmittel wie Folsäure nur sporadisch einnahm. Meine 5 Schwangerschaftsgelüste Feldsalat Snickers Milch Erdbeeren Tacos Dem eigenen Körper vertrauen Ich bin gerade während der Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit ein leidenschaftlicher Verfechter von Natürlichkeit und rate jeder Schwangeren und stillenden Mama dem eigenen Körper zu vertrauen. Die Fähigkeit, einen kleinen Menschen in sich heranwachsen zu lassen und später selbstständig durch die Muttermilch zu ernähren, ist ein Wunder, das mich bis heute fasziniert. Folsäure zur Vorbeugung vor Neuralrohrdefekten Beim ersten Frauenarzt-Termin, riet mir meine Gynäkologin nach Feststellung der Schwangerschaft sofort dazu, zur Vorbeugung vor embryonalen Neuralrohrdefekten meines Babys täglich wichtige Mikronährstoffe (z.B. NATALIS von SanaExpert) zu mir zu nehmen. Bereits während der Kinderwunsch-Phase, also noch vor der tatsächlichen Schwangerschaft, wird eine erhöhte Zufuhr von Folsäure, Vitaminen, Omega-3, DHA, Jod und Eisen zur optimalen Entwicklung des Kindes empfohlen. Bei uns hat es übrigens auch nicht sofort geklappt. Nicht nur die zukünftige Mutter kann zur schnelleren Empfängnis [...]

2424/02/18

#klimaneutralunterwegs – Zuhause bleiben ist auch (k)eine Lösung!

By |24. Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , |

Inken und Jonna von aroundabouttravel haben mich zur Challenge #klimaneutralunterwegs eingeladen. Der Gewinner darf ein Wochenende lang mit einem Campervan durch die Lande fahren! Hier geht‘s zum Gewinnspiel ... Am liebsten bin ich Zuhause! Nicht besonders hip, aber warm und kuschelig - vor allem im Winter. Zum Leidwesen meines Mannes brauche ich den alljährlichen Urlaub unter Palmen nicht. Klimaneutraler geht es wohl kaum. Hin und wieder packt mich trotzdem das Reisefieber! Seit Jahren träume ich von einem Abenteuertrip durch die Antarktis. Mit dem Eisbrecher ans atemberaubende Ende der Welt. Forscherfeeling! Bis ich die gefühlten 10.000€ pro Person für meine Antaktis Expredition zusammenhabe - da muss ich aber noch viele Produkte auf meinem Blog platzieren - gebe ich mich mit einer abgespeckten Winterwonderland Version zufrieden. Frieren kann ich schließlich auch im Garten und zu entdecken gibt‘s um die Ecke genug. Deshalb habe ich das pinke Prinzessinnenzelt meiner Tochter, die zwei Schlittenmöpse und das Bobby Car ausgepackt und mich, ganz dem Motto #klimaneutralunterwegs, auf meine eisige Kreuzfahrt vorbereitet. Die Eiskönigin mal anders ... Eure Jananibe

909/02/18

Romantisches Candle-Light-Dinner in München – 5 Restaurant Tipps zum Valentinstag

By |09. Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // Eltern sollten unbedingt den Valentinstag am 14.2. nutzen und einfach mal aus dem Familienalltag ausbrechen. Gönnt euch romantische Zeit zu Zweit und lasst eure Liebe neu aufflammen! Hier findet ihr 5 exklusive Restaurant Locations für das perfekte Candle-Light-Dinner zum Valentinstag in München. Viel Spaß! MATSUHISA "Die preisgekrönte Küche des international gefeierten Kochs Nobuyuki (Nobu) Matsuhisa in der bayrischen Hauptstadt und in Deutschland. Das Restaurant folgt dem erfolgreichen Konzept des originalen Matsuhisa Beverly Hills und der fünf weiteren exklusiven Standorte in aller Welt." Tisch reservieren L’ADRESSE 37"IN UNSEREM GEMÜTLICHEN UND ELEGANTEN RESTAURANT IM WESTEND BIETEN WIR IHNEN EINE EINZIGARTIGE FRANZÖSISCHE KÜCHE MIT VIEL RAFFINESSE. IM MODERN GESTALTETET RESTAURANT L’ADRESSE 37 MIT OFFENER KÜCHE SERVIEREN WIR UNSEREN GÄSTEN EXQUISITE FRANZÖSISCHE GERICHTE WIE Z. B. AUSTERN AUS ISIGNY (NORMANDIE) UND AUSGEZEICHNETE FOIE GRAS IN VERSCHIEDENEN VARIATIONEN." Tisch reservieren LITTLE LONDON"Ein steakhouse im herzen münchens, in dem sich unsere gäste wohlfühlen können –und dabei voll und ganz bestes fleisch, wein und drinks geniessen."Tisch reservierenMaster's Home"Italienische Küche mit Pfiff und ganz viel Geschmack wartet auf die Gäste im Master’s Home. Hier in der Frauenstraße kann man sich immer wieder auf frisch zubereitete und erstklassige kulinarische Überraschungen freuen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn das kreative Konzept des Restaurants im Münchner Bezirk Altstadt-Lehel bietet keine Speisekarte, sondern ein 8-Gänge-Degustations-Menü."Tisch reservierenBurger & Lobster Bank"Statt hektischer Transaktionen findet der Kunde hier eine Ausgewogene Speisekarte in gemütlichem Ambiente vor. Wir bieten Burger & Lobster & Steak. Dazu reichen wir nicht nur klassische, sondern auch hauseigene selbstkomponierte Cocktailkreationen im CuisineStyle an unserer Buddy Love Bar."Tisch reservierenEure Jananibe

808/02/18

Heute ist mein Kind krank – zur Arbeit gehen oder Zuhause bleiben?

By |08. Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , |

Kind ist krank - was jetzt? Ich glaube, es ist der absolute Working Mom Klassiker. Heute habe ich ein wichtiges Business Meeting und mein Kind ist krank! Gestern Abend saß ich mit meiner bitterlich weinenden Tochter schaukelnd in einer vollgekotzten Badewanne, während mein Mann ihr ein Inhalationsgerät für Kinder über Nase und Mund hielt. Bei einer Erkältung plagen sie nämlich nicht nur Husten und Schnupfen, sie muss sich nachts durch den Würgereiz im Hals auch dauernd schlimm übergeben. Toll, dachte ich mir, abgesehen davon, dass ich unendliches Mitleid mit meinem Kind empfinde, überlegte ich hin und her, ob ich am nächsten Tag überhaupt arbeiten gehen kann und will. Kind oder Karriere - Zuhause bleiben dem Kind zu Liebe? Habe ich als Mutter nicht eine moralische Pflicht, mein Kind im Krankheitsfall gesund zu pflegen und zu trösten? Denn gerade, wenn Kinder Schmerzen haben, ist es doch die Mama, die sie jetzt ganz doll brauchen. Wie soll ich meine Prioritäten setzen - Kind oder Karriere? Rechtliches für Arbeitnehmer - 10 Arbeitstage on top für die Betreuung eines kranken Kindes Und wie ist das eigentlich von der rechtlichen Seite aus? Kann ich einfach so Zuhause bleiben und wichtige Meetings sausen lassen oder die Kollegen mit einem dringenden Projekt allein lassen? Dazu habe ich euch hier einige wichtige Infos zusammengefasst und verlinkt. Der Paragraf 45 des Sozialgesetzbuches gewährt jedem Arbeitnehmer zur Pflege seines kranken Kindes eine Freistellung von bis zu 10 Tagen on top. Für Alleinerziehende sind es sogar bis zu 20 Arbeitstage. Dieser Artikel von baby-und-familie erklärt das auch nochmal sehr schön. Eine bezahlte Freistellung ist zwar nicht garantiert, aber wichtig ist ja erstmal, dass man das Recht hat, seinem Arbeitsplatz entschuldigt fern zu bleiben, wenn das Kind zu krank ist, um in die [...]

707/02/18

Langzeitstillen – wenn die Milchbar offen bleibt

By |07. Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , |

Wenn ich mir das Bild dieses Beitrags so ansehe, würde ich hinter dieser Mutter, die ganz offensichtlich ich selbst bin, nie eine Langzeitstillende vermuten. Hä, aber wie schauen Langzeitstillmamis denn aus? Gibt es DIE Stillende überhaupt - rhetorische Frage. Und was heißt hier "Langzeitstillen"? Mein Kind ist nicht ganz eineinhalb Jahre alt. Gut, es hat Zähne und kann laufen, aber warum sollte ich sie deshalb nicht mehr an die Brust lassen? Die Entscheidung, wie lange Mutter und Kind stillen, ist genauso individuell, wie die Menschen, die sie treffen. Hier geht es mir nicht darum, eine Diskussion loszubrechen und dazu aufzurufen, sich zu positionieren. Ich möchte einfach mal aus persönlicher Sicht erzählen, wie man sich das Tabumonster "Langzeitstillen" vorstellen kann und ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Wie oft stille ich noch, wie sieht das dann aus und wieso habe ich an die Milchbar noch kein "CLOSED"-Schildchen gehängt? Am Anfang floss die Muttermilch in Ströhmen und sprudelte geradezu aus mir heraus. Je älter meine Tochter wurde, desto seltener kam sie von sich aus an die Brust. Langfristig betrachtet. Schaut man sich das Ganze etwas genauer an, sieht man, dass es auch immer mal wieder Hochs und Tiefs gab und mein Baby während ihrer Entwicklungsschübe plötzlich sehr viel stillte, obwohl sie nur kurze Zeit vorher kaum noch Interesse hatte. Nach sechs Monaten der absoluten Stilleuphorie hatte ich schlagartig keinen Bock mehr und versuchte krampfhaft auf Fläschchen umzustellen, was kläglich scheiterte. Ich akzeptierte Lillys Bedürfnis nach der Brust und freundete mich im Laufe der Zeit auch wieder damit an. Im Moment stillen wir, auch aufgrund der Tatsache, dass ich wieder arbeiten gehe, tagsüber von Montag bis Donnerstag gar nicht mehr. Freitags und am Wochenende, wenn ich zuhause bin, verlangt meine Tochter im Laufe des Tages aber [...]

606/02/18

Family first – vom Glück in einer Familien-WG zu leben

By |06. Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , |

Ich liebe meine Familie und ich liebe unsere Familien-WG! Nach knapp eineinhalb Jahren des gemeinschaftlichen Zusammenlebens ist jeder Zweifel an unserem Mehrgenerationenprojekt verpufft. Wenn ich einen Moment innehalte und mir von außen betrachtet ansehe, wie glücklich wir alle zusammen sind, bin ich einfach nur stolz und ergriffen. Das sind WIR. Eine Familie. Wir halten zusammen, unterstützen uns gegenseitig und kommen ohne große Eskalation miteinander aus. Ganz objektiv betrachtet finde ich das bemerkenswert großartig! Wir, das sind meine kleine Tochter, mein Mann, meine Mutter, unsere zwei Mops-Mischlinge Franky und Maja und ich. Ich bin so dankbar, meine Mutter mit im Haus zu haben und ich wüsste nicht, was ich ohne sie täte. Ganz ehrlich. Nach der Geburt meiner Tochter war sie mir eine große Stütze und hielt all die Berge an Hausarbeit von mir fern, sodass ich mich voll und ganz auf mein Neugeborenes konzentrieren konnte. Auch jetzt noch, eineinhalb Jahre später, kümmert sich Omiii weitestgehend um unseren Haushalt und passt zwei Tage pro Woche auf Lilly auf, während ich arbeiten gehe. Natürlich bin ich super happy, dass ich mich neben gefühlt tausend Verpflichtungen nicht auch noch um die Wäsche kümmern muss, aber in erster Linie bin ich froh, meine Mama jeden Tag an meiner Seite zu haben. Am Frühstückstisch mit ihr zu quatschen, sie einfach so mal in den Arm zu nehmen und in meiner Nähe zu wissen. Für meinen Mann ist es bestimmt auch nicht immer leicht, die Schwiegermama so nah im Haus zu haben und trotzdem hat er sich für mich auf das Experiment „Mehrgenerationenwohnen“ eingelassen. Jetzt ist es endlich auch mal sauber bei uns, sagt er :D. Am Ende des Tages findet er es, glaube ich, auch nicht so schlimm wie befürchtet. Was ich am meisten liebe ist das Strahlen [...]

505/02/18

Elektrische Zahnbürste für Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren

By |05. Februar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , |

WERBUNG // ENTHÄLT AFFILIATE LINKS SEAGO Säugling Zahnbürsten für Sonic lektrische zahnbürste mit LED Lampe Zähneputzen funktionierte bisher nicht Das Zähneputzen war bei uns schon immer etwas schwierig. Einerseits sind wir oft zu lasch in unserer Erziehung, andererseits hat unsere Tochter auch einen sehr starken Willen und möchte sich von uns nicht die Zähne putzen lassen. Weder mit einem Fingerling, noch mit Kinderzahnbürsten, egal in welcher Form oder mit welchem Kindermotiv. Kein Zahnputz-Trick half Wir haben bereits mit allerhand Tricks versucht, Lilly dazu zu bringen, für uns den Mund aufzumachen. Spaßige Zahnputzlieder, falsches, übertriebes Gelache (Ha-Ha-Ha), Kinderzahnpasta und auch selber putzen lassen. Leider hat jede Methode genau einmal ordentlich funktioniert und am nächsten Tag mussten wir uns etwas Neues einfallen lassen. Nicht putzen ist auch keine Lösung Nicht putzen ist schließlich auch keine Lösung, obwohl ich zugeben muss, dass ich regelmäßige Mundhygiene zwar für außerordentlich wichtig halte, mein Kind aber nicht jeden Tag dazu zwingen möchte bzw. kann. Zwingen - das geht so komplett gegen meine Überzeugungen. Abgesehen davon, wehrt sich Lilly so heftig, dass ich nicht einmal in die Nähe ihrer kleinen Zähnchen komme. Sie schiebt mich mit ihren Patschehändchen nämlich sehr vehement zur Seite und dreht den Kopf gleichzeitig weg. Tipp: Elektrische Zahnbürste für Kinder Unter einem meiner Beiträge auf Instagram zum Thema "Zähneputzen“ haben einige von euch kommentiert, dass das Zähneputzen mit einer elektrischen Kinderzahnbürste viel besser funktioniere. Also haben wir uns folgende Zahnbürste mit LED-Licht für ca. 13€ auf Amazon bestellt und sind bisher super zufrieden: SEAGO Säugling Zahnbürsten für Sonic lektrische zahnbürste mit LED Lampe Dank elektrischer Zahnbürste klappt das Zähneputzen viel besser Lilly macht jetzt viel unkomplizierter den Mund zum Zähneputzen auf und wir können dank der integrierten LED-Lampe sehen, welche Zähne eventuell schon Zahnbelag haben und [...]

2323/01/18

Oma statt KITA – Kinderbetreuung innerhalb der Familie und warum Fremdbetreuung nicht in Frage kam

By |23. Januar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , |

Horrorvorstellung Fremdbetreuung Ich sag’s wie es ist. Mein einjähriges Kind in die KITA zu geben war für mich DIE Horrorvorstellung. Was, wenn die Erzieher mein allzeit fröhliches Kind seelisch misshandeln oder – Gott bewahre – grob werden würden? Dieses kleine Wesen kann sich nicht äußern, geschweige denn wehren. Was, wenn es das Bedürfnis nach Nähe hat, seine Arme ausbreitet und niemand ist da, um es in den Arm zu nehmen, einfach so, ohne Heulattacke? Morgens immer im Stress, das Kind rechtzeitig wecken, zur KITA fahren, abgeben – in fremde Hände, schutzlos ausgeliefert. Und es abends pünktlich wieder abholen zu müssen, im Wissen, dass ich mich hier gerade vergeblich zwischen Kind und Karriere zerreiße. Ach, was sag‘ ich, jeder muss ja irgendwie seine Miete bezahlen. KITA - Ende der beruflichen & finanziellen Autonomie - vor allem für Frauen Die Schließzeiten der KITA hätten zwangsläufig meinen beruflichen und finanziellen Tod bedeutet. Ich sage nur: Sekretärin, Sachbearbeiterin oder, im besten Fall, Teamassistentin, natürlich in Teilzeit mit dem Stempel „Mutter“ auf der Stirn. Wie ich es drehte und wendete - irgendetwas würde immer zu kurz kommen. Dazu die horrenden monatlichen Kosten, die wir mit unseren Gehältern gar nicht aufbringen hätten können und ein Tagesrhytmus wie im Gefängnis. Selbst befreundete Krippenerzieher rieten mir stark von einer Fremdbetreuung ab, solange unser Kind noch nicht sprechen könne. „Ich würd’s selbst nicht machen. Mir tun die ganz Kleinen leid.“ Trotz einiger Pro-KITA-Argumente - kleine Kinder gehören in die Familie Ich kenn‘ ja die Argumente! „Meinen hat es auch nicht geschadet.“ oder „In der KITA entwickeln sich die Zwerge schneller.“ Mag sein … aber ich persönlich hätte es einfach nicht übers Herz gebracht – zumindest noch nicht. Zumal wir gezwungen gewesen wären, den Vollzeitplatz zu nehmen (8-15 Uhr, haha) und das bereits [...]

2121/01/18

Kinderkunsthaus in München-Schwabing – Kreativwerkstatt & Medienlabor für Kinder von 2 bis 14 Jahre

By |21. Januar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // Kreativität ganz zwanglos entdecken Das neue Kinderkunsthaus - MIXT Kinderkunsthaus gemeinnützige GmbH – in München-Schwabing bietet Kindern und Eltern mit einem vielseitigen Angebot in Kreativwerkstatt und Medienlabor Raum für das gemeinsame Entdecken der eigenen Kreativität. Eingangsbereich & Kasse des Kinderkunsthauses Offenes Programm, Kreativ-Kurse & -Workshops Neben Kreativkursen und -workshops, gefällt uns vor allem das Konzept des „Offenen Programms“ ganz ohne Voranmeldung. Mit einem Tagesticket bleibt man als Familie flexibel und kann so viele Kreativpausen einlegen wie nötig – das Ticket bleibt den ganzen Tag lang gültig, auch wenn man das Kinderkunsthaus zwischendurch verlässt, um gemeinsam essen zu gehen oder die Kinder zum Mittagsschläfchen hinzulegen. Auf ein integriertes Bistro wurde absichtlich verzichtet, um ein aktives Miteinander von Eltern und ihren Kindern zu fördern. Spontaner & stressfreier Ausflug mit Kindern Immer wieder sonntags grübeln wir darüber, was wir mit klein Lilly spontan in und um München unternehmen könnten. Das Kinderkunsthaus ist da eine schöne und vor allem entspannte Indoor-Aktivität für Kinder von 2 bis 14 Jahre. Einer von vier großen Basteltischen Lilly und ich beim Papiertüten bedrucken Gemütliche Bücherecke Kreativ-Aktivitäten - Kreativwerkstatt, Medienlabor & Bücherecke Unsere Tochter ist zwar erst knapp über ein Jahr alt, aber absoluter Fan des Medienlabors, steht jauchzend vor dem Green-Screen und lässt sich vor verschiedenen Hintergründen filmen und haut fröhlich in die Tasten der MacBooks. Auch in die gemütliche Bücherecke zieht es sie hin und wieder. Für das Malen mit Farben und Stiften ist sie noch etwas zu klein, kneten funktioniert mit Papa hingegen schon ganz gut. Medienlabor inkl. MacBooks zum Erstellen kleiner Filme Experimentieren mit Knetmasse Weitere Infos Neue Adresse ab Sa, 20. Januar 2018: Römerstr. 21/Ecke Hohenzollernstr., 80801 München ÖFFNUNGSZEITEN OFFENES PROGRAMM (OHNE [...]

1717/01/18

Über Muttermilchflecken in Business-Meetings

By |17. Januar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , |

"Und, was ist deine Superkraft?" - "Ich kann Milch geben - wie eine Kuh!" Ein fehlgeleiteter Gedanke an süße kleine Babys mit großen blauen Kulleraugen reicht und es passiert. Wie auf Knopfdruck fühlen sich meine Stillbrüste animiert, die halbe Weltbevölkerung mit Muttermilch zu versorgen. Ganz schön größenwahnsinnig, die Zwei. Plötzlich, wie aus dem Nichts, bilden sich zwei stetig größer werdende Milchseen auf meinem Pulli. "Och, Mutti, stell dich doch nicht so an - das ist ganz normal und passiert jeder stillenden Mutter mal." ... aber nicht in einem Business Meeting. Uups. Seriös ist da erstmal gestorben. So viel zum Thema Working Mom - zurück in den Job - ich stille trotzdem weiter. Jetzt hab' ich den Salat, ähh, die Suppe, ähh, also die Milch. Stilleinlagen wären vielleicht keine schlechte Idee gewesen. Oder wenigstens ein BH *grins. Wie konnte ich Herbert und Susi nur vertrauen? Ich bin enttäuscht. Mega enttäuscht! Mittlerweile sollte doch klar sein, dass wir Berufliches und Privates trennen. Tagsüber eine "Working-" und Aaabends eine "-Mom". Kapische?! Milchgeben steht nämlich nicht in meiner Stellenbeschreibung. "Thema des heutigen Meetings: Unsere Milk Cow." Peinlich berührtes Gekicher. "Nein, das heißt, ich meinte natürlich "Cash Cow". Mütter - nie bei der Sache. Tztztz. Das, meiner Meinung nach, eigentlich krasse bei der Sache: Ich bin so abgestumpft, dass mir Milchflecken während eines seriösen Gesprächs nicht mal mehr peinlich sind. So weit ist es gekommen! Insgeheim bin ich sogar noch stolz drauf. Jawohl. Abschätziger Blick, "Ich kann Milch geben - was kannst du?!" Was ist nur los mit mir? Ich hatte übrigens Glück! Meine Meeting-Partner waren selbst Mütter. Daher viel es mir relativ leicht, über meinem Milchflecken-Desaster zu stehen. Wie hätte ich reagiert, wenn es sich um männliche Gegenüber gehandelt hätte? Mir "aus Versehen" das obligatorische Glas Wasser [...]

1414/01/18

Hippes & helles Familienzentrum „Familyroom“ mit Lerntherapeutischer Praxis in München-Haidhausen

By |14. Januar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG Neuer Münchner In-Treffpunkt für Familien Darauf hat München gewartet! Eine junge Mutter, die die Münchner-Mama-Treff-Szene aus der verstaubten 90er-Jahre-Ecke heraus ins neue Lifestyle-Zeitalter der selbstbewussten, gut vernetzten „Digital Moms“ katapultiert. Keine ranzigen Teppichböden mehr, zusammengewürfeltes Mobiliar in Fake-Holz-Optik und schimmlige Kaffee-Tab-Maschinen mit schwarzer Plörre, die man – ok, geben wir es zu – als Mutter trotzdem trinkt. Wer steckt hinter "Familyroom" Stefanie Ederer, integrative Lerntherapeutin mit M.A. in Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter, Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin und selbst Mutter zweier kleiner Söhne, hat mit „Familyroom“ in München-Haidhausen ein Konzept entwickelt, das Münchner Moms und Kids einen hippen und hellen Ort zum Zusammenkommen, Vernetzen, gemeinsamen Wohlfühlen, Spielen und Lernen bietet – nicht zuletzt mit gutem Kaffee, versteht sich. Familienzentrum mit Stil Zwischen clean weißen Wänden, Shabby-Chic-Möbeln, dem obligatorischen Kinderzimmer-Tipi und angenehm warm leuchtenden Bastlampen an der Decke begegnen sich Familien auf Augenhöhe in „Schöner-Wohnen“-Atmosphäre. Steffi's Luftschloss - für jeden etwas dabei Jede Familie soll hier, in Steffi’s Luftschloss in der Metzstraße 36, eine Anlaufstelle für gemeinsame Familien-Zeit bekommen. Ganz egal, ob sie eines der zahlreichen Angebote, wie Workshops, Kurse oder Therapien nutzen möchten, oder einfach nur einen familienfreundlichen Ort in der Nähe suchen, an dem sie sich stressfrei mit ihren Kindern aufhalten können. Hello "Familyroom", schön, dass es dich gibt! <3 Eure Jananibe

808/01/18

Pre-Opening – das KINDERKUNSTHAUS in neuen Räumen in München-Schwabing

By |08. Januar 2018|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // Am 18. Januar 2018 stand ein ganz besonderes Event an: Das Pre-Opening des Kinderkunsthauses in München. Die neuen Räumlichkeiten hauten mich sofort um und auch die Gästeliste hatte es in sich. Selten bin ich in München so vielen großartigen Mamabloggerinnen auf einen Schlag begegnet. Wir alle hatten einen tollen Abend und viel Spaß miteinander! Neue Adresse: MIXT Kinderkunsthaus gemeinnützige GmbH | Römerstraße 21/Ecke Hohenzollernstraße  | 80801 München Weitere Infos zur Location gibt's hier ... Eure Jananibe Copyright Foto: Yves Krier

404/01/18

Vom Mama-Blog zum Buch – Interview mit Mareike Opitz – „Ene, mene, Miste, Mutti schreibt ’ne Liste – Elternwissen in lustig & sortiert“

By |04. Januar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , |

WERBUNG // Auf dem Bloggerwochenende Parents‘ Post & Tweet-End von Nyani im Alpenrose Familienhotel in Lermoos wollte ich beim Frühstück einfach mal ganz frech von Mareike Opitz, der Mama-Bloggerin „Mutti so yeah“ und Autorin des Buches „Ene, mene, Miste, Mutti schreibt ne Liste“, wissen, warum sie ihren Familien-Alltag leidenschaftlich gern strukturiert und wie sie schließlich auf die Idee kam, ein ganzes Buch mit humorvollen und nutzwertigen Listen zu füllen. „Listen sind mein Yoga!“ – Mareike Opitz Links: Mareike Opitz „Mit vier Töchtern im weißen Kleidchen Erdbeeren pflücken und dabei entspannt lächeln? Hä, wie geht das? Und ob die in ihren Wohnungen tatsächlich leben? Faszinierend ..." - Mareike Opitz alias Mutti so yeah über den perfekt inszenierten Mama-Alltag auf Instagram. Wie bist du darauf gekommen, ein Buch mit humorvollen und nützlichen Listen zu den Eltern-Themen „Mama werden“, „Mama sein“, „Eltern sein“, „Locker bleiben“, „Bescheid wissen“, „Rumtricksen“, „Spielen“, „Feiern“ und „Arbeiten“ zu schreiben? Es ist tatsächlich so, dass ich einfach wahnsinnig gerne Listen schreibe. Auch schreiben muss, weil ich sonst mein Leben irgendwie nicht so auf die Reihe kriege. Listenschreiben hilft mir, mich zu sortieren und zu fokussieren. Hast du dir schon immer gern Listen gemacht? Ja, das war schon immer so. Ich habe ganz viele To-Do-Listen und viele Listen mit Ideen, mit Büchern, die ich lesen möchte, mit Dingen, die ich für die Kinder brauche, aber auch absurde Listen wie „Lustige Buchanfänge“. Ich mache mir für alles Mögliche Listen auf, meistens handschriftlich in meinem Kalender. "Ene, mene, Miste, Mutti schreibt 'ne Liste: Elternwissen in lustig und sortiert" | Taschenbuch: 192 Seiten | Rowohlt Taschenbuch Verlag; 1. Auflage 22. September 2017 | Preis: 9,99 € Als ich dann in der Elternzeit meinen Blog „Mutti so yeah“ gestartet habe, habe ich von Anfang an die Rubrik „Muttis [...]

303/01/18

Meine 5 guten Vorsätze fürs neue Jahr – Liebe, Karriere, Gesundheit, Mode & Authentizität

By |03. Januar 2018|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , |

Neues Jahr, neues Glück! 2018 soll für meine Familie und mich ein besonderes Jahr werden, in dem sich viele neue Türen öffnen und wir Vergangenes hinter uns lassen. Das letzte Jahr stand ganz im Zeichen der Elternschaft. Unser Baby hat so viel verändert, vor allem aber die Beziehung zwischen meinem Mann und mir. Mama- und Papawerden ist eine große Bewährungsprobe für die Liebe. Gerade als Mutter tendiert man dazu, seinen Partner und vor allem sich selbst völlig zurückzustellen. Im neuen Jahr soll sich das Verhältnis Aufopferung-Egoismus wieder mehr in Richtung eigene Bedürfnisse neigen. Das natürliche Gleichgewicht muss wiederhergestellt werden. Meine Vorsätze fürs neue Jahr Mehr Zeit mit meinem Mann verbringen Als Paar mit kleinem Kind sind wir das letzte Jahr stets mit Karacho von einer Phase unseres Babys in die nächste geschlittert, immer unter Garantie an uns als Ehepaar vorbei. Keine Zeit, keine Lust, keine Nerven. Dazu diese unendliche Müdigkeit! Babys scheinen außerdem ein integriertes Warnsystem zu haben. Bewegt sich Papas Hand nur in die Nähe der Mama, geht über das Babyphone sofort die Sirene los. Wie machen die das nur? Deshalb habe ich unserer Ehe zu Liebe beschlossen, wieder mehr Zeit mit meinem Mann allein zu verbringen. Dass Omiii unterm Dach wohnt, macht die Mission "Liebe" nicht gerade leichter. Auch wenn wir immer einen Babysitter haben, stehen wir 24/7 unter Beobachtung. Für junge Liebende wie uns ist die Familien-WG also Fluch und Segen zugleich. Wieder in den Job starten Das Elternzeitjahr war verdammt cool. Bestes Jahr meines Lebens, definitv! Aber irgendwann bleiben die Elterngeldzahlungen aus und - sein wir ehrlich - es juckt wieder in den Fingern. Eine neue Aufgabe muss her, denn mit 26 Jahren habe ich noch so viele Wünsche, Träume und Ideen. Für das Hausfrauenleben sprühe ich aktuell zu [...]

2727/12/17

Scheiß‘ auf Unisex – warum Pink für Mädchen schon okay ist!

By |27. Dezember 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

Starke Frauen - keine Everybody's Darlings Bevor ich Mutter wurde, hatte ich mir geschworen, meine Töchter, sollte ich je welche haben, zu starken, selbstbewussten Frauen zu erziehen, Männern ebenbürtig. Sie sollten keine Ja-sagenden Everybody's-Darlings werden, sondern echte Persönlichkeiten, die sich leuchtend über der Genderfrage erheben. Postnatale Hormone sind ein Arschloch Scheiße, dumm gelaufen! Denn mir kam irgendwann dieses Pink dazwischen und die Sache mit den Feen und den glitzernden Einhörnern. Postnatale Hormone sind ein Arschloch! Mein Vorsatz als Schwangere: Pink kommt uns nicht ins Haus Noch kurz vor der Geburt meiner Tochter erteilte ich allen Freunden und Familienmitgliedern ein striktes Pink- und Rosa-Verbot! "Wenn nur einer von euch mit einem rosafarbenen Strampler oder einem pinken "Princess"-Schnuller um die Ecke kommt, gibt es hier Tote, klar?!" Betretenes Schweigen ... und schaut euch jetzt mein Instagram-Profil an - auf jedem zweiten Bild sehen wir aus wie billige Kopien von Prinzessin Lillifee. Überall dieses Rosa, bah! Manchmal greife ich schon aus reiner Verlegenheit zu lila Spielzeug, damit Fraktion Pink nicht die Oberhand gewinnt. Zu spät, menno. From Protest to Pink Was ist aus meinen guten, alten Idealen wie der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau geworden, dem Feminismus, der Emanzipation? Meine Mädchen-Mama-Hormone haben meine geliebten Wertvorstellungen einfach pink lackiert. Wie frech ist das denn bitte? Bei all dem Ärger über mich selbst und die Spielzeug- sowie Kinderbekleidungsindustrie - ich sage nur, Rosa für Mädchen, Blau für Jungs - hat es in meinem Hirn irgendwann klick gemacht. Männer und Frauen sind gar nicht gleich Männer und Frauen sind nicht gleich. Punkt. Nein, Ausrufezeichen. Männer - und - Frauen - sind - nicht - gleich! Sollten sie diegleichen Chancen im Leben erhalten? Verdammt, ja! Aber sollten Eltern deshalb mit geschlechterneutraler Einheitskleidung versuchen, Mädchen und Jungs ihrer Gender zu berauben, [...]

1313/12/17

Zurück in den Job – ich stille trotzdem weiter!

By |13. Dezember 2017|Categories: Allgemein, Karriere mit Kind, Werbung, Working Mom|Tags: , , , , , , , , , |

[Anzeige] Ende der Elternzeit auch Ende der Stillbeziehung? Ich weiß nicht, warum ich dachte, dass das Ende meiner Elternzeit automatisch das Ende der Stillbeziehung zwischen meiner Tochter und mir bedeuten würde. Schon bevor wir uns nach der Geburt richtig aneinander gewöhnt und sich ein Stillrhythmus eingespielt hatte, spürte ich bereits den Druck, rechtzeitig wieder abstillen zu müssen. Für mich stand fest, Stillen oder Geldverdienen, Kind oder Karriere. Beides war offenbar nicht miteinander vereinbar. Zumindest hatte ich zuvor nie von langzeit-stillenden Working-Moms gehört, die ich für voll nehmen konnte. Keine abgedrehten Öko-Muttis oder klammernde Glucken mit seltsamen Vorgeschichten, sondern normale Mamas, die ganz selbstverständlich über das Elternzeitjahr hinaus weiterstillten, obwohl sie für 30 – 40 Stunden pro Woche im Büro saßen. Falsche Vorstellungen vom Langzeitstillen Geht das denn, trotz Job weiterstillen? Vielleicht war mir auch einfach nicht klar, wie Langzeitstillen überhaupt funktioniert und dass sich die Abstände zwischen den Stilleinheiten mit der Zeit vergrößern. Es ist mit Nichten so, dass Kleinkinder alle zwei Stunden an die Brust möchten. Da die meisten über einjährigen Kinder bereits sättigende Portionen am Familientisch mitessen, sind sie auf die Kalorienzufuhr durch die Muttermilch nicht mehr wirklich angewiesen. Das Stillen kann aber noch eine Weile ein schönes gemeinsames Ritual bleiben. Denn vergessen wir bitte nicht, dass Stillen auch Seelennahrung für ein Kind ist und sich positiv auf das Immunsystem auswirkt. Meine Tochter ist nun 13 Monate alt und ich stille sie morgens und abends bzw. nach Bedarf, wenn es tagsüber zeitlich möglich ist, manchmal auch noch nachts. Das nächtliche Stillen ist aber deutlich zurückgegangen, seitdem sie in ihrem eigenen Kinderzimmer schläft. Stillkissen von Theraline Wir haben das Schwangerschafts- und Stillkissen von Theraline, das ich sehr empfehlen kann. Nach einiger Zeit habe ich zwar kein Stillkissen mehr benötigt, aber wir nutzen es trotzdem noch [...]

909/12/17

Omiii’s Plätzchenrezept von 1955 – schnell, einfach & lecker!

By |09. Dezember 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , |

Familientradition seit 1955 : Alibi-Plätzchen "Omiii, mach' Platz!" ... äh, macht Plätzchen, wollte ich schreiben. Seit jeher stehen die Frauen in unserer Familie nicht gern in der Küche wie das Heimchen am Herd. Trotzdem gibt es zu Weihnachten seit 1955 immer köstliches Weihnachtsgebäck: die Alibi-Plätzchen. Schnell, einfach und lecker! "Füttere die Bestie, d. Vater" - Backbuch meines Uropas an meine Oma, die es wiederum an meine Mutter weitergab. Plätzchenbacken ohne Stress In alter Grinch-Manier entziehen wir uns gekonnt dem jährlichen Weihnachtswahnsinn und behaupten trotzdem stolz, pünktlich zur Adventszeit bereits mindestens zehn verschiedene Plätzchen gebacken zu haben - was genau genommen noch nicht einmal gelogen ist. Trick 17: 1x Grundteig & verschieden dekorieren Der Trick ist nämlich folgender (perfektioniert von Omiii): 1x Grundteig und diesen dann wie eine Bescheuerte mit gaaanz vielen unterschiedlichen Plätzchenformen ausstechen. Anschließend der Kreativität beim Dekorieren freien Lauf lassen. Das heißt, gekonnt versuchen, die Spuren des Schwindels zu verwischen, indem man seine Plätzchen optisch sehr verschieden gestaltet. So ... viel Spaß beim Nachbacken ... kleiner Scherz am Rande *muhaha! Plätzchenrezept Zutaten (80-100 Stück) 500 Gramm Mehl 250 Gramm Butter 250 Gramm Zucker 8 Eigelb oder 3-4 ganze Eier etwas Zitronenschale Zubereitung Auf dem Nudelbrett arbeitet man alle Zutaten gut zusammen, stellt den Teig eine Zeit lang kalt, wellt ihn aus, sticht beliebige Formen aus und bestreicht diese mit Eigelb. Anschließend auf einem Backblech mit Backpapier bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 10-15 Minuten in den Backofen. Nach Belieben dekorieren mit versch. Nüssen, Marmelade, Puderzucker, Schokolade etc. Für wirklich perfekte & vorzeigbare Plätzchen zur Weihnachtszeit bitte hier entlang zu lauraswifelife.com Eure Jananibe

606/12/17

Cake Smash Weihnachts-Fotoshooting in München – Cake Smash Factory im Fotostudio von Felikss Francer

By |06. Dezember 2017|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , , , |

[Anzeige] - teilweise gesponsored Merry Christmas and a fröhliche Tortenschlacht Beim weihnachtlichen Cake Smash Fotoshooting in der Cake Smash Factory (Instagram: @cakesmashfactory) im Fotostudio Felikss Francer in München-Moosach haben Lilly und ich dieses Jahr gemeinsam Weihnachten eingeläutet. Der Münchner Profi-Fotograf und seine unheimlich aufgeschlossene und liebenswerte Frau Milena haben für uns ein ganzes Weihnachtsset aufgebaut, das wir im Laufe des Shootings bei einer grandios lustigen Tortenschlacht vor der Kamera komplett einsauen durften. Ratet mal - wir haben uns köstlich amüsiert! Für meine Tochter Lilly hat die liebe @ich.prinzessin sogar ein zuckersüßes Tütü samt Haarschmuck angefertigt. Das wunderbare Video hat übrigens der liebe Gera gemacht, jawohl :). Mit dem Code "JANANIBE_CAKESMASH2017" bekommt ihr hier bis zum 30.12.2017 20% Rabatt auf alle weihnachtlichen Familienshootings. Den Code einfach in der Kontaktmail oder am Telefon erwähnen. Weihnachtliches Fotoshooting-Set mit leckerer Sahnetorte für den "Cake Smash". Copyright: Felikss Francer Tütü & Haarschmuck von @ich.prinzessin. Copyright: Felikss Francer Was ist Cakesmash? „Cake Smash“ bedeutet so viel wie „Torte zerstören“ und zwar vor laufender Kamera! Immer öfter sehe ich auf Instagram #cakesmash Babyfotos dieser spaßigen Aktion zum Kindergeburtstag und wollte von meiner Tochter deshalb unbedingt solche Cake-Smash-Bilder als heitere Erinnerung machen lassen. Beim "Cake Smash"-Shooting amüsieren sich nicht nur Kinder köstlich! Copyright: Felikss Francer Herzliche & entspannte Atmosphäre am Fotoset Beim weihnachtlichen Shooting in der Cake Smash Factory entstanden zuckersüße, lebendige Fotoaufnahmen und wir hatten den Spaß unseres Lebens! Der Fotograf Felikss und seine Frau Milena sind selbst Eltern von drei Kindern und sorgen mit ihrer herzlich offenen und geduldig entspannten Art für jede Menge gute Laune am Set! Gute Laune & eine entspannte Atmosphäre ohne Erfolgsdruck. Copyright: Felikss Francer Fotografieren mit Kindern - die Herausforderung meistern Wie sagt man so schön: Das Fotografieren von Kindern und Tieren [...]

202/12/17

Vom Familienbett ins eigene Kinderzimmer

By |02. Dezember 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , |

WERBUNG // ENTHÄLT AFFILIATE LINKS Das Familienbett - Traum oder Albtraum? Mit unserer einjährigen Tochter Lilly haben wir schon viele Schlafszenarien durchlaufen. Vom Beistellbett ins erste richtige Babybett, danach ins Reisebett und schlussendlich ins Familienbett. Zur Erklärung: Ein Familienbett ist kein Extra-Extra-Extra-Large-King-Size-Bed, wie Omiii glaubt, sondern bedeutet, dass sich die ganze Familie, also die Mama, der Papa, das Baby und die Hunde, nachts ein normal großes (kleines) Bett teilt. Die einen lieben und genießen die nächtliche Nähe zum eigenen Kind, die anderen finden das Familienbett einfach nur zum Kotzen, auch wenn sich die meisten Eltern nicht so recht trauen, ihre, nennen wir es mal, sich in Grenzen haltende Begeisterung über die wenig erholsame neue Schlafsituation öffentlich auszusprechen. Vorstellung vs. Realität Bevor unsere Tochter geboren wurde, war die Vorstellung eines gemeinsamen Matratzenlagers für mich das perfekte Bild der heilen Familie. Ein treusorgender, perfekter Ehemann, ein perfektes, nach Rosen duftendes Baby und zwei plüschtier-weiche Hunde mit Knopfaugen. Pustekuchen! Mein Mann schnarcht, die Hunde furzen und das Baby attackiert mich permanent im Schlaf mit Tritten direkt in mein Gesicht. In your face, Mutti – nimm‘ das! Da hast du deine perfekte Familie. Nein, alles gut, ich weiß natürlich wie gesegnet ich bin. Trotzdem war das Familienbett im Real-Life nicht so rosa-rot, wie ich es mir vor der Mutterschaft ausgemalt hatte #mimimi. Wunsch nach ruhigem Schlaf ohne Familienbett Trotz bedürfnisorientiertem Erziehungskonzept (Spaß, ich habe eigentlich gar kein Konzept *lach), überlegte ich dennoch insgeheim täglich, wie ich mein zuckersüßes Baby-Mädchen wieder aus meinem Ehebett bekomme. Die Tage mit Kind fühlten sich für mich anstrengend genug an, halbwegs erholsame Nächte hatte ich bitternötig. Zumal Lilly die ersten sechs Monate nachts brav in ihrem Bettchen verbracht und ich somit eigentlich zu den schlafverwöhnten Müttern gehört hatte. Zum Schlafverhalten unseres Kindes [...]

202/12/17

Bist du auch oft unsicher? 10 Strategien gegen Selbstzweifel.

By |02. Dezember 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , |

Typische Gedanken von Selbstzweiflern Danke, dass du auf meinen Artikel geklickt hast. Ich gehe also davon aus, dass du selbst oft unsicher bist und wenigstens einen dieser Selbstzweifel kennst: Ich bin es nicht wert! Ich bin nicht liebenswürdig! Ich habe es nicht verdient! Bestimmt denken die anderen schlecht über mich! Ich bin nicht attraktiv! Ich hasse mich selbst! Ich bin zu dick/zu dünn! Ich bin ein Loser! Ich bin ein Niemand! Ich werde niemals etwas erreichen! Niemand liebt mich! Ich bin peinlich! Ich gehöre nicht dazu! Situationen, in denen ich (mehr als) unsicher bin Im Gespräch mit anderen Menschen werde ich oft rot Selbstzweifel und starke Unsicherheit begleiten mich seit der Pubertät. Auch heute werde ich oft noch ganz plötzlich rot wie eine Tomate, wenn mich Menschen (wie können sie es wagen) ansprechen und mir dabei freundlich in die Augen sehen. An schlechten Tagen steigt sogar blanke Panik in mir auf und ich beginne zu schwitzen wie ein übergewichtiger 200-Kilo-Mann bei einem Marathon, wenn mir dieser Jemand dann auch noch körperlich nah kommt. Normal nah, also nicht unangebracht nah. „Ähm, Entschuldigung, Freundchen! Das ist mein Tanzbereich und das ist deiner!“, denke ich dann innerlich hyperventilierend. Aus heiterem Himmel angesprochen zu werden, fühlt sich für mich auch heute noch manchmal an wie der Angriff eines aggressiven Bienenschwarms. Vermeintlich normale Situationen stellen mich oft vor Herausforderungen An nicht wenigen Tagen im Jahr fühle ich mich eigentlich nichtmal dazu in der Lage, im Supermarkt einkaufen zu gehen. An der Kasse stehen und bezahlen?! Der absolute Horror! Was, wenn mich der Kassierer etwas fragt oder, Gott bewahre, die EC-Karte nicht funktioniert? Das ist mir übrigens schon mehr als zweimal passiert, meine Angst ist also gar nicht mal unbegründet. Während mich das grelle Licht der Deckenlampen schmerzhaft blendet, verschwimmen [...]

2727/11/17

Parents‘ Post & Tweet-End von Nyani Kids im Familienhotel Alpenrose in Lermoos

By |27. November 2017|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , |

Ein echtes Bloggerwochenende mit echten Supermoms! Kurz vor der Abreise zum Bloggerevent von Nyani Kids im Familienhotel Alpenrose in Lermoos schickten Milla von Milfcafe und ich uns noch panische Audionachrichten per WhatsApp und #mimimi-ten um die Wette. Nichts Bloggertaugliches zum Anziehen, Bad Hair Day und - eh klar - Minderwertigkeitskomplexe bis zum Mond. „Die anderen sind sooo viel cooler als wir!“ Vorab durfte ich ja schonmal einen Blick auf die Gästeliste werfen und entdeckte viele tolle Namen. Karen Webb vom ZDF leuteheute, Eva Imhof von RTL, Veronika von verrücktnachmünchen, die Lifestyle Mom, Sandra von ausmeinersicht, Susanna von afamilyaffair, Mareike von Muttisoyeah, Susanne vom Eltern-Magazin, Nadine6809, Susamamma und Julia von Gluecksmuetter! Wow, dass die Nyani Gründerin Melanie Epp uns zu diesem tollen Event eingeladen hatte, ehrte mich zutiefst. Immerhin war ich noch nicht so lange im Mamablogger-Business, nämlich noch kein halbes Jahr. Wie so oft im Leben sind gutes Timing und eine Prise Glück entscheidend und ein gutes Netzwerk ist das A und O für jeden Menschen, der etwas im Leben erreichen möchte. Allein wurschtelt es sich nicht so gut ... Mein Mann und ich freuten uns wie kleine Kinder über diesen exklusiven Trip ins Luxus-Wellness-Familienhotel Alpenrose und über unser neues verrücktes Doppelleben mit Kind, das wir plötzlich führten. Das Hotelzimmer war so groß wie eine ganze Ferienwohnung, das Essen hatte Sterneniveau und die Gesellschaft war der Hammer. Hätten wir nicht unsere Tochter dabei gehabt und ich nicht mehr gestillt, hätten wir bestimmt so richtig die Sau rausgelassen. Butter bei den Fischen - nachdem unsere Tochter nach einem aufregenden Tag mit anderen Bloggerkindern todmüde ins Bett gefallen war, feierten mein Mann und ich mit lauter Musik eine Badezimmerparty in der Privatsauna. Too much information?! #sorrynotsorry :). Das Parents’ Post & Tweet-End [...]

1818/11/17

Geile (Eltern-) Zeit – vorbei!

By |18. November 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , |

"Ja ich weiß, es war 'ne geile Zeit! Hey, es tut mir Leid, es ist vorbei". Die Zeilen des Juli-Songs von 2004 schwirren mir im Kopf herum. Sie treffen mich hart mitten ins Herz, ich schlucke. Vorbei. Ein ganzes Jahr, einfach so, wie Sand durch meine Finger geronnen. Das schönste und spannendste Jahr meines Lebens. Das Jahr, in dem ich Mutter wurde und selbst wieder Kind sein durfte. Zwölf Monate voller Liebe und Glück. Endlich hatte ich, die verletzte Träumerin, Zeit, mir meine perfekte Welt zu erschaffen, meine schillernde Seifenblase. Familie. Endlich eine Familie. Meine Tochter wurde geboren, meine Mutter ist mit uns zusammen gezogen und ich mittendrin, wie ein Planet, der endlich die richtige Position in seiner Umlaufbahn gefunden hat. Solche Angst hatte ich vor der Mutterschaft, unbegründet. Von dem Augenblick an, als ich meine Tochter zum ersten Mal im Arm hielt, wusste ich, ich würde alles für dieses kleine Wesen meistern. Wie eine richtige Mutter. Zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, meine Bestimmung gefunden zu haben. Einen Sinn. Einen Antrieb. Doch mir wurde nicht nur die Mutterschaft geschenkt, ein wundervolles Mädchen, sondern auch eine zweite Kindheit. Die Elternzeit gab meiner Mutter und mir die Möglichkeit, Verpasstes nachzuholen, gemeinsame Momente, die wir nie miteinander hatten, weil sie mich allein großziehen musste. Geborgenheit und Nähe, die ich so nie gespürt habe. Das Gefühl der Einsamkeit und des inneren Krieges, wie weggeblasen. Die Elternzeit, das ruhige Auge eines durch mein Leben fegenden Tornados. Ein geschützter Raum, in rosa Watte gepackt. Abgeschottet von den Wirren der Außenwelt. Vorbei. Der Sturm droht mich plötzlich wieder mitzureißen. Verzweifelt versuche ich mich festzuklammern, eine Zeitschleife zu erschaffen, in der ich für immer bleiben kann. Doch die Seifenblase platzt, in meinen Ohren dröhnt es. Grelles [...]

1010/11/17

Warum Babys im 1. Lebensjahr nicht durchschlafen (können) – inkl. persönlicher Schlaf-Story

By |10. November 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , |

Teil 1: Unsere persönliche Schlaf-Story: So hat sich das Schlafverhalten unserer Tochter im 1. Lebensjahr immer wieder verändert. Teil 2: "Durchschlafen" aus wissenschaftlicher und evolutionsbiologischer Sicht - warum "Durschlafen" Babys sogar schaden würde. WERBUNG // Persönliche Schlaf-Story unserer Tochter Mythos - alle Neugeborenen schreien nachts stundenlang Hand aufs Herz - wenn man sich als schwangeres Paar langsam mit der Geburt und ersten Zeit mit Neugeborenem beschäftigt, hakt man die "ruhigen Nächte" vorsichtshalber schonmal ab. Immer heißt es da aus dem Umfeld: "Die Nächte mit Babys sind der Horror! Stundenlanges nächtliches Geschrei, Augenringe bis zum Boden und kein Licht am Ende des Tunnels." Unsere erste Zeit mit neugeborenem Baby war irgendwie ... viel weniger dramatisch als prophezeit. Ehrlich! Durchgeschlafen mit 2 Monaten Sehr schnell fanden wir einen gemeinsamen Tag-Nacht-Rhythmus, das nächtliche Stillen reduzierte sich beinahe täglich und nach zwei Monaten schlief unsere Motte wie ein Stein von 22 Uhr Abends bis um 7:30 Uhr Morgens durch. Pardon, toter Käfer trifft es irgendwie besser, denn wenn Lilly erstmal in ihrem Babybettchen neben unserem Ehebett lag, bewegte sie sich keinen Millimeter mehr. Kraftraubendes Ins-Bett-Bring-Ritual - jeden Abend Ich will hier nicht das Blaue vom Himmel erzählen! Bis ich unsere frisch zur Welt gekommene Tochter soweit hatte, entspannt schlafen gelegt zu werden, vergingen Stuuuunden. Zwei bis drei Stunden in der Regel, in denen sie durchgehend entweder wie ein nasser Sack an meinem Busen hing und sich auch tatsächlich bis zum Bersten volltrank, oder ich sie kilometerweit hin und her trug. Manchmal tanzte, wippte und sang ich auch wie eine Verrückte mit zersausten Haaren und leicht irrem Blick. Nicht zu vergessen, die von oben bis unten vollgespuckten Klamotten. Das ins Bettbringen war die ersten sechs/sieben Monate ein echter Kraftakt - aber [...]

2525/10/17

„Mein Baby hat noch nie durchgeschlafen“ – __leni89 über Horrornächte & wie sie damit umgeht

By |25. Oktober 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , |

WERBUNG // Und schon wieder!!! Eine Horrornacht nach der nächsten … Warum schläft mein Kind nachts nicht? “Was er wohl wieder hat? Sind es die Zähnchen? Hat er einen Schub? Oder ist schon wieder Vollmond?“ So langsam werden die Augenringe immer größer und mir fehlt die Kraft und Motivation für den Alltag. Was mache ich als Mutter falsch? Ich schreibe meiner Freundin eine Nachricht und frage sie, ab wann ihr Kind durchgeschlafen hat. Ich wünsche mir doch nur ein paar Stunden Schlaf am Stück. Endlich antwortet sie: „Ab dem dritten Monat“. Puh, das sitzt. Selbstzweifel kommen auf… „Hm, was mache ich falsch? Bald ist er ein Jahr und schläft immer noch nicht durch?!“ Unverständnis aus dem persönlichen Umfeld Dazu kommen ständig Fragen von kinderlosen Freunden oder von Verwandten: “Und wie sind die Nächte?” “WAS? Er schläft noch immer nicht durch?“ Darauf bekomme ich komische Blicke mit großen Augen und Antworten wie: „Also jetzt würde ich ihn mal schreien lassen! Der schikaniert euch ja und tanzt euch auf der Nase rum!“ „Na, da kann aber auch was nicht stimmen … da macht ihr wohl was falsch …“ Viele Eltern flunkern beim Schlafverhalten ihrer Kinder Kein Wunder, dass die Mamis bei der Frage nach dem Schlafverhalten ihrer Kinder am häufigsten flunkern, denn man fühlt sich ziemlich unter Druck gesetzt und verunsichert und sucht dringend nach einer Lösung. Überzogene Erwartungen an Babys - durchschlafen im eigenen Bett Von Babys wird erwartet, dass sie - kaum auf der Welt - im eigenen Bettchen schlafen, durchschlafen und man sie “wach“ allein ins Bett legen kann und sie dann von allein einschlafen. Wenn sie dies allerdings nicht können, werden sofort die Eltern verurteilt. Sie müssen sich ständig rechtfertigen und bekommen das Gefühl vermittelt, irgendetwas falsch zu machen oder dass mit [...]

1919/10/17

Erkältungstipps – Was hilft Babys & Kleinkindern bei Husten und Schnupfen?

By |19. Oktober 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // ENTHÄLT AFFILIATE LINKS Nachtrag; Hinweise einer lieben Leserin: Babys und Kleinkinder auf gar keinen Fall mit ätherischen Ölen bzw. Salben einreiben, die Campher oder Eukalyptus enthalten. Diese können nämlich zu schwerwiegenden Atemproblemen führen. Weitere Infos zu Risiken und Nebenwirkungen ätherischer Öle, findet ihr im PDF von "BfR - Risiken erkennen - Gesundheit schützen" hier. Erkältungs-Wissen von Mama zu Mama Erkältungen braucht kein Mensch, schon gar nicht unsere Kinder! Als Lilly im Babyalter das erste Mal Husten und Schnupfen bekam, hatte ich wirklich keine Ahnung, welche sanften Arzneien und sonstigen Tricks ihr helfen könnten. So banal Vieles auch klingen mag, die Infos müssen als Neumama erstmal aufwendig recherchiert werden. Uns haben damals zahlreiche Instamamas durch die erste Erkältung begleitet. Hinweis - bei Fieber zum Arzt! Vorab der Hinweis: Immer lieber einmal mehr zum Kinderarzt, denn hinter Anzeichen für eine Erkältung können sich auch behandlungsintensivere Krankheiten verstecken. Klaaaar, denkt ihr euch jetzt, als ob die bei jedem Husten ihres Babys zum Kinderarzt rennt. Nö, mache ich nicht. Aber ich bin ja auch nur für mein eigenes Kind verantwortlich, ihr für eures. Daher solltet ihr einen Arzt aufsuchen, wenn ihr unsicher seid oder euer Baby, Kleinkind oder Kind Fieber hat. Genug um den heißen Brei herum geredet. Jetzt komme ich aber mal auf den Punkt! Produktempfehlungen - Einkaufsliste Einkaufsliste: Badesalz (Thymian Myrte Bad) Balsam für die Brust (Thymian Myrte Balsam) Nasensalbe (Engelwurzbalsam) Kochsalzlösung inkl. Pipette (Apotheke oder selbst herstellen) Abschwellende Nasentropfen (Apotheke oder Arzt) Fieberthermometer Babytee (Thymian, Lindenblüten, Fenchel o.Ä.) Luftbefeuchter (Aroma-Diffuser Anypro 300ml Ultraschall Luftbefeuchter Holzmaserung mit 7 Farben LED Licht) Ätherisches Duftöl Bienenwachswickel Globuli Buch Homöopathie Frische Luft (gibt's gratis) Erkältung immer frühzeitig behandeln Die Erkältung eures Babys am besten frühzeitig behandeln, sobald die ersten leichten Symptome aufflammen. So besteht die Chance, hartnäckige Symptome und einen langwierigen Krankheitsverlauf zu verhindern. [...]

1818/10/17

Musikalische Früherziehung – Musikinstrumente für Kinder

By |18. Oktober 2017|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , |

*Anzeige - enthält Produktplatzierung Musikinstrumente für Kinder Lilly und ich durften in Zusammenarbeit mit meinlshop kindgerechte Musikinstrumente der Marke NINO PERCUSSION testen. Hier geht's direkt zur kompletten Kinder-Musikinstrumente-Auswahl. Klangwelten im Mutterleib Schon im Mutterleib sind unsere Babys vertraut mit Geräuschen und Vibrationen, lange bevor sie, im wahrsten Sinne des Wortes, das Licht der Welt erblicken. Ungeborene Babys können mit den Augen noch nicht sehen, sondern nur einen Wechsel von Hell zu Dunkel wahrnehmen. Dagegen hören und spüren Föten das Rauschen des mütterlichen Blutes, die Stimmen ihrer Eltern und den Lärm der Umgebung, in die sie einmal ganz selbstverständlich hineingeboren werden. Das Gespür für verschiedenste Klänge und Tonschwingungen ist Kindern also in die Wiege gelegt.   Kinder erforschen Klänge ganz selbstverständlich Umso älter Babys und Kleinkinder werden, desto größer wird der Forscherdrang. Wie hört sich das Trommeln mit den Handflächen an, wie ein Kratzen mit den Fingernägeln - und, zum Leidwesen aller Eltern, wie der Klang, wenn etwas auf den Boden fällt? Unsere Kinder sind kleine Klangwelten-Entdecker und lassen sich vom Rhythmus der Musik mitreißen.   Liebe zur Musik spielerisch fördern Das gemeinsame Klimpern auf einem Glockenspiel ist beispielsweise keine zwanghafte Vorbereitung auf eine Musikkarriere des Knirps, sondern ein kindgerechter Weg die Schönheit der Musik mit ganzem Herzen zu erfahren.     Musikinstrumente für Kinder von NINO PERCUSSION - meinlshop Geeignet ab 6 Monaten (offiziell ab 3+ Jahre) Darum freue ich mich besonders, dass Lilly und ich, in Zusammenarbeit mit meinlshop, Musikinstrumente extra für Kinder von der Marke NINO PERCUSSION testen durften. Offiziell geeignet sind die vorgestellten Kinder-Musikinstrumente ab circa 3 Jahren. Ich würde euch diese in eurem eigenen Ermessen allerdings ab circa 6 Monaten empfehlen, solange ihr eure Kinder nicht unbeaufsichtigt damit spielen lasst.   Top-Qualität & sehr robust NINO Musikinstrumente sind qualitativ [...]

1313/10/17

Muttersein, schaffe ich das? – Täglich grüßt das Muttertier

By |13. Oktober 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , |

Muttersein - härtester Job der Welt 11:37 Uhr, heute noch nichts gegessen. Den Kaffee mal wieder nur zur Hälfte getrunken und das natürlich kalt. Die Haare fettig, die Frisur sitzt ... nicht. Meine Waage zeigt mir morgens an, dass ich bedrohlich an der 45-Kilo-Marke kratze. 10 Kilogramm unter Normalgewicht. Muttersein ist hart - es zehrt an meinem Körper und an meinen Nerven. Und immer diese Frage, die wie ein Damoklesschwert über mir schwebt: Schaffe ich das alles? Eine gute Mutter sein, aufmerksame Partnerin, zielstrebige Karrierefrau? Jesper Juul, was meinst du? (Ja, ich habe die meisten seiner Bücher gelesen und fühle mich trotzdem gelegentlich überfordert *grins)   Totale Überforderung Nein, ich schaffe es nicht. Manchmal bin ich einfach überfordert. Nicht mit meiner Rolle als Mutter im Allgemeinen, die liebe ich, sondern mit dem Druck, allem und jedem gerecht werden zu müssen. Oder zu wollen? Scheiße, ich brauche doch auch mal Zeit für mich! Bevor nun alle Papas aufschreien: "Dann nimm sie dir doch, die Zeit!" Was ich meine, ist die gute alte Auszeit ohne schlechtes Gewissen und ohne Termindruck. Einfach gammeln, die Seele baumeln lassen, Open End! Akkus wieder aufladen.   Angst, als Mutter zu versagen Doch es steht zu viel zwischen mir und einer entspannten Mama-Pause, von der ich mir erhoffe, danach wieder locker lässig die Superheldin spielen zu können, die mein Kind verdient: die Wäsche, die Jobsuche, das Smartphone (Kack Instagram :))! Aber vor allem die nackte Angst. Angst als Mutter zu versagen. Ich bin doch keine Maschine ...   Erwartungen an mich selbst Wie gern wäre ich diese schillernde Katalog-Mutter, immer top gestylt, super gut gelaunt und entspannt. Perfekt. Eine Frau, die alles im Griff hat. Dabei habe ich den Eindruck, ich bin schon völlig überfordert auf die Welt gekommen. Kaiserschnitt, schwups, [...]

101/10/17

Zähneknirschen bei Babys & Kleinkindern normal?

By |01. Oktober 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , |

Plötzliches Zähneknirschen bei meinem 11 Monate alten Baby Bei Babys und Kleinkindern jagt ein Entwicklungsschritt den nächsten. Ständig stecken sie in einer neuen Phase, einem schwierigen Schub, und täglich können und machen Kinder etwas Neues. Wie soll man als Eltern da noch mit dem Googlen hinterherkommen? Am besten man lässt es, denn in den meisten Fällen stellen sich die vermeintlichen Abnormalitäten als völlig normal und altersgerecht heraus. So wie das Zähneknirschen, das bei Lilly vor Kurzem mit beinahe elf Monaten plötzlich begann. Ein notwendiges Entwicklungsphänomen bei Babys und Kleinkindern zwischen acht Monaten und drei Jahren. Nichts Dramatisches also, doch wir haben mal wieder panisch Dr. Google gefragt. Gut für euch, denn hier ist die "Diagnose":   Expertenrat (lt. Homepage) Zitat von (Quelle): http://www.kinderarzt-augsburg.de/ratgeber/zaehne/zaehneknirschen/ "Im Gegensatz zum Jugend- und Erwachsenenalter ist das Zähneknirschen bei Babys und Kleinkindern zwischen dem achten Lebensmonat und dem dritten Lebensjahr ein vollkommen natürliches Entwicklungsphänomen. In diesem Alter schießen die neuen Milchzähne durch die Zahnleiste und wachsen in die Mundhöhle hinein. Durch das Zähneknirschen schleifen sich die Kauflächen gegenseitig ab, damit die Zähne der unteren Zahnreihe exakt zur Zahnlänge der oberen Zahnreihe passen. Die Kinder "beißen ihre Zähne ein", wie es im Jargon der Zahnärzte heißt. Dieser notwendige Schleifvorgang ist also kein Indiz für psychische oder stressbedingte Ursachen. Im Gegenteil haben die Kinder sogar Spaß daran, auf diese Weise ihre neuen Zähne im Mundraum zu entdecken und damit spielerisch aufregende und viel beachtete Mahlgeräusche zu produzieren." - © Dr. med. Martin Lang (Kinderarzt, Jugendarzt, Homöopathie aus Augsburg)   Ihr seid gefragt Knirschen eure Kleinen auch mit den Zähnen? Wann hat es angefangen und wann wieder aufgehört?   Eure Jananibe  

3030/09/17

Stillgruppen & Stilltreffen – Anonyme Stilloholiker

By |30. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Allgemein Was sind Stillgruppen & Stilltreffen? Stillgruppen und Stilltreffen werden regelmäßig von Vereinen wie dem La Leche Liga Deutschland e.V. veranstaltet. Genau genommen handelt es sich hierbei um Selbsthilfegruppen für stillende Mütter, die von einer ausgebildeten Stillberaterin begleitet und moderiert werden. Ziele sind das Klären akuter Stillprobleme und das fachkundige Beantworten von Fragen zum Thema Stillen.   Für wen sind Stilltreffs? Willkommen sind auch stillende Mamas, die nicht primär Stillprobleme haben, sondern ihren Entschluss, stillen oder länger als üblich stillen zu wollen, kräftigen möchten. Hier erhalten Stillmütter Unterstützung und Zuspruch, um den gewählten Weg gegenüber dem Contra "Stillen" eingestellten Umfeld zu "verteidigen". Der Austausch mit Gleichgesinnten macht dir Spaß und du suchst nette Kontakte für dein Stillkind? Auch in diesem Fall bist du in einer Stillgruppe richtig. Stilltreffen gibt es übrigens auch auf Englisch!   Wie läuft ein Still-Meeting ab? Circa 90 Minuten sitzen Mütter mit ihren Stillkindern aller Altersstufen (vom Neugeborenen bis zum Kleinkind) in einem Kreis zusammen auf dem Boden. Für die Älteren Kinder gibt es Kissen und Spielzeug, um sich zu beschäftigen. Euch erwartet eine Kleinigkeit zu Essen, wie z.B. Brezen, und Wasser sowie Stilltee zum Trinken. Stillbabys und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen. Diese darfst du während des Treffens ungehemmt stillen, musst es aber nicht. Niemand bewertet deine Stilltechnik, glotzt dir auf den Stillbusen oder fasst ihn gar an! Bei einem Stilltreffen geht es wirklich nur darum, sich mündlich über Stillprobleme und Stillerfahrungen auszutauschen. Alles kann, nichts muss. Wenn du keine extrovertierte Mutter bist, die gerne quatscht, hörst du eben vorwiegend zu. Nach der Reihe darf jede anwesende Stillmama ihre persönlichen Fragen zum Stillen stellen und Stillprobleme schildern. Die Stillberaterin gibt daraufhin wertvolle Stilltipps und Mütter mit ähnlichen Stillproblemen stehen mit deren Praxiserfahrung hilfreich zur Seite. Im Anschluss freut sich jeder [...]

2626/09/17

Stillen gegen Zahnungsschmerzen?

By |26. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , |

Zahnende Babys leiden Wenn die Zähne kommen, tut das weh! Lilly jammert und leidet dann den ganzen Tag vor sich hin bis der Zahn endlich durchgebrochen ist. Mein armes Mäuschen.   Größeres Still- & Nähebedürfnis während des Zahnens Nun fällt mir während jeder Zahnungsphase das verstärkte Bedürfnis meiner Tochter auf, gestillt zu werden. Stuuuundenlang ... und wehe ich lege sie ins Bett, dann fängt sie sofort wieder an lautstark zu protestieren. Dass sie wirklich Schmerzen hat, erkenne ich schon an der Art wie sie klagt. Das klingt nämlich wie "Aua" in Babysprache. Also wieder raus aus dem Kinderbettchen und ran an die Brust alias Zapfsäule. Stuuuundenlang! Hatte ich schon erwähnt, oder?   Muttermilch schmerzlindernd & Nähe zur Mama tröstend? Meine Theorie: Muttermilch wirkt wie ein schmerzlinderndes Medikament. Hautkontakt sowie Brustnuckeln scheinen außerdem Trost spendend zu sein. Aber hey, es ist nicht so, dass ich meine Theorie wissenschaftlich belegen kann. Natürlich habe ich hier und da auf Google gelesen, dass es Studien zu Muttermilch als antibakterielles Allheilmittel gibt. So hundert Prozent bewiesen kommt mir das aber nicht vor. Egal, mein Mutterinstinkt und meine Augen im Kopf sagen mir: Stillen hilft gegen Zahnungsbeschwerden. Sonst würde es ja nicht helfen, wenn ich klein Lilly anlege. Irgendwie logisch, oder? Es hilft, weil es hilft. Warum das so ist, ist mir als Mutter im ersten Step erstmal egal.   Automatische Reduzierung der Stilldauer mit Durchbruch des Zahns Sind die aua-machenden Zähnchen durchgebrochen, normalisieren sich die übermäßig langen Stilleneinheiten wieder. Wobei, von "normal" kann bei uns sicher nicht die Rede sein. Ich stille seit fast 11 Monaten exzessiv, denn mein Kind ist von Beginn an ein totaler Brustjunkie gewesen.   Ihr seid gefragt Jetzt meine Frage: Bilde ich mir nur ein, dass meine Tochter während des Zahnens öfter an [...]

2626/09/17

Welche Schuhe fürs Baby?

By |26. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // Seitdem meine Tochter Lilith immer aktiver wird, krabbelt und sich von selbst hochzieht, mache ich mir Gedanken über das erste Paar Schuhe. Lilly kann noch nicht ohne meine Hilfe aufstehen, möchte aber unbedingt an meinen Händen laufen. Wie sagt man so schön: "Kinder werden so schnell groß!" Deshalb denke ich jetzt schon an die geeigneten Lauflernschuhe, obwohl sie erst zehn Monate alt ist. "Was du heute kannst besorgen ...", na, ihr kennt das ja. Ich habe von viele Seiten tolle Ratschläge zum Thema "Babyschuhe" bekommen und möchte diese mit euch teilen. Dabei versteht es sich von selbst, dass jeder seine eigene Meinung zu Form und Marke hat, denn auch unsere Kinder haben individuelle Bedürfnisse. Es gibt hier also nicht den einen richtigen Tipp, welche Kinderschuhe optimal sind und nicht jede Familie kann es sich leisten, mehrmals im Jahr hochwertige Markenschuhe für ihre Kinder zu kaufen. Ab wann brauchen Kinder Schuhe? Der allgemeine Konsens der Mama-Community auf Instagram lautet: Babys brauchen feste Schuhe erst 6-8 Wochen, nachdem sie selbstständig gelernt haben frei zu laufen. Vorher das Kind am besten barfuß, in Socken oder weichen Lederpuschen krabbeln und gehen lassen, damit es lernt den Fuß richtig abzurollen und alle Muskeln beim Laufen einzusetzen. Stylische Markenschuhe in Minigröße mit fester Sohle sind zum Laufenlernen ungeeignet und behindern den Lauflernprozess. https://www.instagram.com/p/BYWSRATl54F/?taken-by=jananibe Von Mutter zu Mutter - Praxistipps für die ersten Schuhe von Marie von @nichtdiemutter Die Berliner Vorstadt-Mamabloggerin Marie von ichbindeinemutter.de hat mir von Mutter zu Mutter ihre Geheimtipps in Sachen "Erster Schuhkauf" verraten, ungefragt versteht sich. Typisch ... Halo i bims, deim Mutter *ironisches Augenverdrehen*. Da sie so lieb war und auf meinen Instagram-Post mit einer WhatsApp-Sprachnachricht geantwortet hat - sie hat super Tipps in Petto, versprochen - habe ich euch ihre Audionachricht als [...]

2323/09/17

Kinder-Trachten-Special – Trends & Labels

By |23. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

WERBUNG // O'zapft is, hieß es heuer wieder auf dem Oktoberfest auf der Theresienwiese in München. Für unsere Tochter Lilith ist es das erste Wiesnjahr und so habe ich mich intensiv mit dem Thema "Tracht - Dirndl & Lederhosen für Kinder" auseinandergesetzt. Was erwartet euch in diesem Post? Welche Trachten-Trends gelten für Kinder, traditionell oder modern? Welche Marken und Labels bieten schöne Dirndl für Mädchen und Lederhosen für bayrische Lausbuam und zu welchem Preis-/Leistungsverhältnis? Ich gebe euch hier vor allem einen 360 Grad Blick über das Angebot an konventionellen, alternativen und extravaganten Mädchendirndln. Zeige euch, was diese kosten und ob es sich lohnt in "wos Gscheits" zu investieren oder ihr mit einem günstigen Dirndl für eure Mäuse besser bedient seid. Für Jungs bleibt es auch heuer bei der traditionellen (stinknormalen) Lederhose. Aber auch hier stelle ich euch trotzdem einige, zum Teil günstigere und bequemere, Varianten vor. Links: Dirndl von "Wildfang by nyani"; Rechts: Trachtenoutfit von "Bondi Kidswear" Trachten-Trends für Kinder Knallhart recherchiert Um die neuesten Trends für Kindertrachten aufzuspühren und ein Gefühl für Trachtenmode für Kinder zu bekommen, habe ich nicht nur online für euch recherchiert, sondern bin eine Woche lang in und um München unterwegs gewesen. Dabei haben Lilly und ich mit Trachten-Labels persönlich gesprochen und uns von der Qualität der einzelnen Dirndl selbst überzeugt. Außerdem haben wir uns tolle Tipps von Trachtenbloggerin "Dirndlschleifchen" und Trachtenberaterin Sonja Ragaller (Almliebe) geholt. https://www.instagram.com/p/BZDMjpoHzN3/?taken-by=dirndlschleifchen https://www.instagram.com/p/8A-S7WrBqJ/?taken-by=almliebealmliebe Renaissance bayerischer Traditionen Trotz Globalisierung sind bayrische Traditionen so angesagt wie lang nicht mehr. Heimatliebe ist "in"! Zum jährlichen Münchner Oktoberfest schmeißen sich Mama und Papa in festliche Trachtengewänder. Klar, dass auch die Kleinsten im Oktoberfest-Look zur Wiesn gehen. Trachten Dos & Don'ts für Eltern & ihre Kinder Traditioneller Oktoberfest-Look Welche Trachten-Trends für Kinder gelten, hat mir die Almliebe-Trachtenberaterin [...]

2323/09/17

Kinderbuch „Pablos Reise“ – Alter: 4 – 8 Jahre

By |23. September 2017|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , |

*Anzeige - Autor: Julia Heier, Illustrator: Helena Haslach, Gebundene Ausgabe: 40 Seiten, Verlag: Lene Verlag Auflage: 1 (4. September 2017), Sprache: Deutsch, Preis: 17,95 €, empfohlenes Alter: 4 - 8 Jahre "Pablos Reise" sofort bestellen ... Inhalt Wie schafft es ein Straßenhund, von Neapel, einer sonnig wilden Stadt in Süditalien, über das weite Meer bis an den idyllischen Bodensee zu gelangen? Entschlossen und als blinder Passagier getarnt, tritt Pablo, der kleine Streuner, zusammen mit dem Mädchen Karla diese Reise an. Von Freundschaft, der Suche nach Heimat und vielen Abenteuern mehr erzählt «Pablos Reise» in 17 Bildern und Reiseetappen. *Anzeige - das Kinderbuch "Pablos Reise" wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Rezension Zusammenfassung Streuner wird von Familie getrennt Das Kinderbuch, "Pablos Reise", empfohlen für die Altersstufe 4- 8 Jahre, handelt vom italienischen Streuner-Welpen Pablo, der in Neapel durch unglückliche Umstände von seiner Mutter und den Geschwistern getrennt wird. Schicksalhafte Rettung durch kleines Mädchen - Freundschaft entsteht Nach einer entbehrungsreichen Zeit auf der Straße, nimmt sich das kleine, blonde Mädchen Karla des Streuners an, gewährt ihm Unterschlupf und kümmert sich liebevoll um den Unglückshund. Karla und der Streuner werden Freunde. Harsche Zurückweisung durch die Eltern des Mädchens - Hund muss flüchten Doch Karlas Eltern sind mit der Rettung des Straßenhundes nicht einverstanden und jagen diesen unsanft aus dem Haus. Wieder ist der arme Pablo auf sich allein gestellt. Mutiger Entschluss - als blinder Passagier übers Meer ohne Gewissheit auf Happy End Anstatt zu verzagen und sich mit der Situation abzufinden, entschließt sich der Streuner Pablo, entgegen jeglicher Vernunft, seiner Retterin als blinder Passagier auf der langen Reise von Neapel bis zum Bodensee zu folgen und trifft auf weitere gutherzige Menschen. Die Hoffnung auf ein besseres Leben treibt ihn an. Wiedersehensfreude trotz Bangen - Mädchen und Hund heimlich wieder vereint [...]

2222/09/17

Stillen in der Badewanne – heiliger Tempel des Stillens

By |22. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , |

Schönes Ritual, aber ist das okay? Darf man das, in der Badewanne stillen? Ist das nicht irgendwie ... komisch, frage ich mich peinlich berührt, als meine kleine Tochter Lilly zum ersten Mal beim gemeinsamen Baden ganz proaktiv meine nackte Brustwarze anvisiert. "Kind!" Ein irritierter Seitenblick meinerseits. Kurzes Überlegen. Hmm, na gut, sieht ja keiner. Was als leicht vestörendes Erlebnis beginnt, ist mit der Zeit zu einem unheimlich schönen Ritual geworden.   Magische Momente Haut an Haut Warmes Wasser, entspannende Musik, sich, im wahrsten Sinne des Wortes, nah sein. Haut an Haut! Diese Momente in der Badewanne, wenn mein Kind vor Entspannung an meiner Brust einschläft, haben mittlerweile, da ich die Intimität zwischen uns beiden ungehemmt zulassen kann, etwas Magisches. Als ob die Welt für einen kurzen Augenblick aufhört sich zu drehen.   Grenzenlose Liebe spüren Meine wundervolle Tochter. Ich LIEBE dich mit jeder Faser meines Herzens, denke ich dann, lächle zufrieden und drücke ihren kleinen Körper noch enger an mich. Mein Baby spüren, unsere Still-Verbindung achtsam wahrnehmen und genießen, das gelingt mir nur in der Badewanne, wo es keine Ablenkungen gibt, nur totale Entspannung.   Stillen & Nacktsein Anfänglich fühle ich mich beinahe verpflichtet, mich zu schämen. Sollte man seinem Kind so nah sein? Ist das noch okay? Schon lange habe ich das Gefühl, dass Intimität und gemeinsames Nacktsein in unserer heutigen Gesellschaft nur Mann und Frau vorbehalten ist. Dabei ist dieses Kind aus meinem Fleisch und Blut geformt, in mir gewachsen und hat auf sehr intime Weise meinen Körper wieder verlassen. Wie könnte ein Mensch also jemals auf den Gedanken kommen, Stillen und dabei nackt sein, sei etwas Schmutziges?   Emotionales Stillen Im Gegenteil, es ist etwas Wundervolles und nährt nicht nur den Körper eines Babys, sondern auch seine Seele! [...]

2121/09/17

Einblick ins Kinderzimmer

By |21. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

Erst einmal Hallo, an die die mich noch nicht kennen. Ich bin Jessi von jessisworldx und gewähre euch hier heute einen „Einblick ins Kinderzimmer“ meiner Tochter Madeleine. Als Jana mich bat einen Gastbeitrag für ihren Blog zu verfassen, musste ich nicht lange überlegen. Ja, selbstverständlich! Wie passend, dass das Kinderzimmer gerade fertig geworden ist. Wobei so ganz fertig sind Kinderzimmer wohl nie. Aber beginnen wir doch mal mit unserem Einblick. Am Ende dieses Posts findet ihr alle Produktlinks (inkl. grauer Puzzlematten).   Unsere Wohnung - klein aber fein Wir bewohnen eine kleine Stadtwohnung in einer kleinen Stadt im Saarland, ohne Garten oder Balkon aber dafür mit Park vor der Haustür.  Dass das keine Dauerlösung ist versteht sich ja von selbst. In spätestens zwei Jahren wollen wir umziehen und uns wohnungstechnisch vergrößern.   Das größte Zimmer für die Kleinste Madeleine hat das schönste und größte Zimmer bekommen. Wir haben es ganz klassisch in Rosa und Weiß gehalten und mit liebevollen Details versehen. Und genauso wie sie wachsen wird, wird ihr Zimmer wachsen, die Babysachen werden einmal Kindersachen weichen müssen und das Zimmer wird ihr Rückzugsort werden, wo sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und auch zur Ruhe kommen kann.   Nestbautrieb macht kreativ Mir war es wichtig bei der Gestaltung auf ihr kindliches Wesen einzugehen, so hat sie einen schönen Baum mit vielen Tieren an einer Wand, den sie immer interessiert erkundet und unter dem ihr Bett steht. Dieser Baum ist übrigens in einer meiner Nestbautrieb-Aktionen gegen Ende der Schwangerschaft entstanden und wurde von mir bis ins letzte Detail liebevoll von Hand gemalt.   Rundgang durch Madeleines Kinderzimmer Garderobe Aber begeben wir uns doch einmal an den Eingang. Auf der Rückseite der Tür befindet sich noch ihre kleine Garderobe (man kann es auch Türhaken [...]

1010/09/17

Kinderdirndl Premium Kollektion – Nyani Kids in München

By |10. September 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , |

UNBEZAHLTE WERBUNG // Im Zuge meiner Recherche für das Thema "O'blogt is - Dirndl & Lederhosen für Kinder" bin ich auf das Label "Nyani" und die hausinterne Kindertrachtenmarke "Wildfang by Nyani" gestoßen. Ich sage euch, Trachtenmode und -geschäfte für Kinder zu finden, war eine echte Herausforderung. Gerade die exklusiven Stores in und um München schreien online nicht gerade "Hallo, hier bin ich!", sondern oftmals eher "Kennst du wen, der wen kennt, der mich kennt?". Umso glücklicher bin ich, dass ich euch "Wildfang by Nyani" als heißen Münchner Geheimtipp für Premium Kinderdirndl, hochwertige Janker und innovative Accessoires sowie Spielzeug für Kinder präsentieren darf. Verkaufsschlager ist dabei eindeutig die Knisterbreze aus Stoff, mit der für die Münchner Inhaberin Melanie Epp das Projekt "Kindermodeladen und eigenes Modelabel" begann. Zum nyani Online-Shop Mutter & Gründerin - wie alles begann Die Geschichte zur Idee der eigenen Spielzeugbrezel klingt aus den Mündern der "Nyani"-Teammitglieder wie eine Legende. Ich liebe das! Menschen mit sprühender Begeisterung für das, was sie tun. Während ich so fasziniert an den Lippen meiner Gegenüber hänge und der Erfolgsstory lausche, verteilt meine Tochter, klein Lilly, die ich auf meiner rechten Hüfte platziert habe, den Baz ihrer zuvor minuziös eingespeichelten Brezn in meinem gekonnt gepuschten Dirndl-Dekolleté. "Holz vor der Hüttn" sah bei mir auch schonmal besser aus #lifewithkids. Wo wir wieder bei der Gründungsgeschichte sind: Kinder lieben Brezen! Zum Leidwesen ihrer Eltern, denn nichts hinterlässt eine größere Sauerei auf Gesicht, Händen, Kleidung und Umgebung als nassgelutschte Brezen. Ding-Ding-Ding, die knisternde, rasselnde Stoffbrezel von Nyani war geboren. Damit auch Mama und Papa Freude am praktischen Spielzeug-Accessoire haben, gibt es die Kinderbreze, mit der alles begann, in verschiedenen stylischen Designs. "Wildfang" Kinderdirndl Kollektion 4 neue Mädchendirndl - out now Stichwort "tolles Design" - [...]

303/09/17

Zahnen mit Bananen

By |03. September 2017|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , |

*Anzeige - Die Zahnungs-Banane von Need That ging gefühlt durch alle Mama-Profile auf Instagram. Zu recht, denn sie ist tatsächlich der ideale Beißring! Vorteile: Form eignet sich perfekt zum darauf Herumkauen Leicht zu greifen und festzuhalten Integrierter Bürstenkopf mit Massagenoppen Hochwertiges Material 100% BPA-frei Cooles Accessoire In verschiedenen Farben erhältlich Spülmaschinen und Gefrierschrank tauglich *Anzeige - die gezeigten Produkte in diesem Post wurden mir von Need That zur Verfügung gestellt. Seitdem die allerersten Mütter begannen, ihre zahnenden Babys öffentlich an einer quietschgelben Banane kauen zu lassen, ist mein Mann Fan dieses außergewöhnlichen Beißrings #instaopfer. Komisches Teil, dachte ich mir, da ich Neuem gegenüber eher skeptisch bin. Für Lilly hatte ich Wochen zuvor einen Beißring in Fischform aus Bio-Kautschuk bestellt, auf dem sie täglich exzessiv herumkaute. Mein Mann wollte ihr aber unbedingt diese Banane bestellen. Habt ihr auch manchmal das Gefühl, eure Männer freuen sich mehr über das neu gekaufte Spielzeug als eure Kinder selbst? Männer - die werden wohl nie erwachsen. Nachdem die Zahnungsbürste in Gelb geliefert worden war und wir sie gereinigt hatten, drückten wir unserer damals sechs Monate alten Tochter voller Vorfreude das Must-Have der Mama-Community in die Hand. Um das Ganze abzukürzen: Ich glaube, der Bio-Beißring in Fischform gammelt seit Monaten in irgendeiner Schublade vor sich hin und Lilly sieht man nur noch mit leuchtend gelber Zahnungsbanane im Mund #instababy. Im Sommer machten wir unseren ersten Familienurlaub am Gardasee - natürlich mit Banane. Denn Lilly zahnte zu diesem Zeitpunkt stark und wir hatten fünf Stunden Autofahrt vor uns. Die ersten zwei Stunden hielt sie super durch, doch danach hatten wir Mühe unser Kind bei Laune zu halten. Mit nichts konnte ich es ihr recht machen, außer mit ihrer Banane. Diese hing zusammen mit einer bunten [...]

1818/08/17

Stoffwindeln

By |18. August 2017|Categories: Allgemein|Tags: , , , , , , , , |

Gina @ginischumi folge ich seit Beginn meiner Schwangerschaft auf Instagram - sie ist liebenswert und authentisch und ihr Sohn Silas ein richtiges Happy-Baby! Die Leidenschaft dieser wunderbaren Mama für Stoffwindeln begeistert mich schon eine Weile. Ich liebe eben Menschen, die lieben, was sie tun. Ganz nach dem Motto: Love what you do & do what you love! Moment mal - und wieso jetzt ein Gastbeitrag über Stoffwindeln? Wegen der Passion (Päschn) oder was?! Nope. In mir schlummert ein riesengroßes Öko-Herz und wer bisher dachte mich zu kennen, hat falsch gedacht. Es gab Zeiten, da kam an meine Haare nur mit Wasser gemischtes Roggenmehl anstatt Shampoo. Dem veganen und plastikfreien Lifestyle habe ich auch schon gefrönt, jedoch zieht sich der rote Faden des Scheiterns auch durch die ökologisch korrekten Phasen meines Lebens. Ich schwör', ich hab's versucht. Die Bewunderung für Idealisten und Weltverbesserer wie Gina ist mir allerdings geblieben. Eure Jananibe   Stoffwindeln, sind bunt, einfach, gut für Baby’s Popo und die Umwelt. Und genau um die soll es heute in meinem Gastbeitrag gehen. Ich bin Gina, 22 Jahre alt, habe vor 9 Monaten meinen Sohn Silas zur Welt gebracht und bin seitdem begeistert von Stoffwindeln! Hier gebe ich einen kurzen Einblick über die Vorteile von Stoffwindeln, die verschiedenen Systeme und meine persönlichen Erfahrungen. Viel Spaß beim Lesen und vielleicht auch ausprobieren!   Warum Stoffwindeln? Es gibt so viele Gründe, warum man sich überlegen sollte mit Stoff zu wickeln. Hier die für mich wichtigsten: Stoffwindeln schonen das Baby, die Umwelt und den Geldbeutel. Mit Stoffwindeln wisst ihr immer genau was an Baby’s Popo kommt. In Wegwerfwindeln sind oft verschiedene Lotionen die durch die Haut in den Organismus gelangen, man weiß nie genau welche Wirkstoffe enthalten sind. Außerdem produziert man mit nur einem Baby bis zum Trockenwerden eine Tonne Windelmüll! [...]

2727/07/17

Buch „Die Winzigkeit des Glücks“

By |27. Juli 2017|Categories: Allgemein, Werbung|Tags: , , , , , , , , , , , , |

WERBUNG // PR-SAMPLE Autor: Johannes Ehrmann, Gebundene Ausgabe: 160 Seiten, Verlag: Eichborn Verlag (21. Juli 2017), Sprache: Deutsch, Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2 x 16,5 cm, Preis: 12,00 € Kurzbeschreibung Sorgen um die Zerbrechlichkeit des eigenen Familienglücks kennen wir alle. Johannes Ehrmann gewährt uns mit seinem handlichen 160 Seiten Büchlein "Die Winzigkeit des Glücks" stille, bewegende Einblicke in den Alltag und die Gefühlswelt eines frisch gebackenen Berliner Zwillingsvaters. "Brief an meine Töchter" handelt von elterlichen Versagens- und Zukunftsängsten, aber auch vom Glück endlich im eigenen Leben anzukommen. Was können wir aus der Geschichte unserer Groß- und Urgroßeltern lernen? Was bedeutet Kindheit und wie wirkt sich die aktuelle Weltpolitik auf das Leben unserer Kinder aus? Fragen, die wir uns alle stellen. Der nostalgische Leineneinband verbirgt kurze Sequenzen einer persönlichen Familiengeschichte sowie Gedanken zum Elternsein, die eine starke Allgemeingültigkeit haben. Persönliche Empfehlung Als das Paket mit Johannes neuem Buch bei uns ankommt, sitzen wir gerade gemeinsam am Esstisch. Wir, das sind meine Mutter, Jahrgang 1951, ich, Jahrgang 1991, und meine kleine Tochter Lilith, die im November 2016 geboren wurde. Ein bisschen sind wir wie dieses Buch, denke ich gerade bei mir. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Und alles in diesem Haus vereint das Alte mit dem Neuen. Vielleicht berühren uns die Zeilen des jungen Vaters und Autors deshalb so sehr - oder einfach, weil Johannes es versteht, uns von der Seele zu sprechen mit seinem ganz eigenen Stil Geschichten und Gedanken aufzuschreiben. Omiii dreht und wendet das Büchlein behutsam und streicht liebevoll über den Einband. Machen wir sowas noch, frage ich mich, Bücher wertschätzen? Sie zieht die Augenbrauen hoch, um den Rückseitentext besser lesen zu können. "Mit euren großen Augen schaut ihr mich an. Ihr scheint schon so viel von mir zu [...]

2525/07/17

Hunde – eine Generalprobe fürs Kinderkriegen

By |25. Juli 2017|Categories: Allgemein|

Man sagt, Hunde seien die Generalprobe fürs Kinderkriegen. Stimmt! Denn Hunde sind wie kleine Kinder - und das nicht nur im Welpenalter. Schon vor meiner Schwangerschaft kam ich nicht umhin, die Babys meiner Freunde und Arbeitskollegen permanent mit meinen zwei Möpsen Franky und Maja zu vergleichen. Sie hat Möpse gesagt, hihi. Hunde und Kinder - Entschuldigung? Die meisten Eltern fühlen sich von mir ein wenig auf den Schlips getreten. Lasst mich dennoch ein paar Fakten aufzählen, die bestimmt nicht auf jeden Hund zutreffen - aber auf jeden Mops. Fakt Nummer 1:  Plötzlich sind sie da! Auch wenn man sein Baby zehn Monate in einer runden Kugel vor sich herschiebt, fühlt man sich doch ungewöhnlich überrumpelt, wenn man schließlich mit seinem Säugling im eigenen Heim steht. Die Welt steht von heute auf morgen Kopf. Mit einem Welpen ist das ähnlich. Nein, sagen wir, genauso! Man möge mir vergeben. Auch den Hund hat man sich in der Regel ein paar Wochen zuvor ausgesucht und fiebert voller Erwartungen auf den "Entbindungstermin" hin. Man packt ihn ins Auto und fährt nach Hause. Ja, und dann steht man da und hat erstmal keine Ahnung wie es weiter gehen soll. Hat man alles, was man braucht? Textilien, Windeln, saugfähige Unterlagen, ein schönes Plätzchen zum Schlafen, die richtige Nahrung und jegliches andere Zubehör. Fakt Nummer 2: Spätestens Nachts holt einen die Realität ein. Ob es das herzzerreißende Schreien eines Neugeborenen ist oder das Winseln eines Welpen - die ruhigen Nächte sind erstmal vorbei. Im schlimmsten Fall für die nächsten fünf bis fünfzehn Jahre. Ach, und dann geht es bei Kindern mit der Pubertät los und man hat höchst wahrscheinlich mehr schlaflose Nächte als je zuvor. Bleiben wir aber bei Babys und Hunden, denn da spreche ich aus [...]

808/07/17

*GB – Baby-led Weaning (BLW)

By |08. Juli 2017|Categories: Allgemein|

Ich habe die liebe Sabrina @sabrina_.gerber gebeten, einen Gastbeitrag zum Thema Baby-led Weaning für euch zu verfassen, weil sie mir seit geraumer Zeit bei Fragen zu BLW mit Rat und Tat zur Seite steht. Ihr Wissen über Fingerfood als Beikost hat sie sich mühsam mithilfe eines Beikostkurses, intensiver Internet-Recherche und natürlich Ausprobieren im Baby-Alltag erarbeitet. Umso mehr freue ich mich, dass wir von ihrer Erfahrung als Breifrei-Mama profitieren dürfen. In diesem Beitrag findet ihr, neben hilfreichen Informationen und persönlichen Produktempfehlungen, auch praxiserprobte BLW-Rezepte.  Sabrina ist 25 Jahre jung und Mutter der Zwillinge Finn und Viktoria. Diese sind im September 2016 auf die Welt gekommen und waren absolute Wunschkinder. Gemeinsam mit ihrem Mann und einer Katze leben sie in einem kleinen Dorf im Saarland.  Eure Jananibe   Was ist BLW? "Baby Led Weaning (BLW) bedeutet nichts anderes, als dem Baby bei der Beikosteinführung im wahrsten Sinne des Wortes freie Hand zu lassen. Das heißt weg vom Brei und hin zu all dem, was das Kind selbstständig in den Mund stecken und probieren kann. Das Baby führt seine Beikost also ein, in dem es sich selbst füttert." (Quelle Zitat: www.baby-led-weaning.de)   Wie seid ihr auf BLW aufmerksam geworden? Bei vielen Eltern stellt sich im Laufe der Zeit die Frage der Beikost, so natürlich auch bei uns. Zuerst dachte ich, klar, wir füttern Brei wie viele andere auch. Da meine Hebamme aber auf dem Gebiet der Beikost geschult ist, wollte ich unbedingt ihren Beikostkurs besuchen. Das tat ich dann auch zusammen mit meinem Mann, als unsere Zwillinge gut vier Monate alt waren. Meine Hebamme erzählte uns schon vorher, dass sie dort das Thema Brei nur kurz ansprechen würde und ihre Kernkompetenz auf Baby-led Weaning läge. Natürlich habe ich von dem Thema vorher schon mal gehört, mich aber nicht so sehr damit auseinander gesetzt.   Wann fängt man [...]

404/07/17

Schwarztee bei wundem Po

By |04. Juli 2017|Categories: Allgemein|

... hat geholfen. Zutaten: 3 Beutel Schwarztee Wattepads Teetasse Kochendes Wasser Zubereitung: Koche das Wasser auf, gieße es in eine Teetasse, tauche 3 Teebeutel Schwarztee hinein und lasse diese ziehen bis das Wasser kalt ist. Die Teebeutel müssen danach nicht entfernt werden, sondern können auch über Nacht weiterziehen. Anwendung: Befreie dein Kind zunächst von der Windel. Wasche den wunden Po bei jedem Windelwechsel mit fließend lauwarmem Wasser. Tunke ein Wattepad in die erkaltete Tinktur und tupfe damit über die betroffenen Stellen. Lege das getränkte Wattepad dann ein paar Sekunden auf den Po auf und lasse die Gerbstoffe einwirken. Danach den Po mehrere Minuten lufttrocknen lassen und anschließend eine frische Windel anbringen. Dies bei jedem Windelwechsel wiederholen bis der Po nicht mehr wund ist. Je nach Grad kann das mehrere Tage dauern! Anwendung unterwegs: Ist kein fließend Wasser vorhanden, bereite den Tee wie oben beschrieben zu und fülle diesen in eine verschließbare Flasche um. Packe frische Windeln und Wattepads in die Wickeltasche. Befeuchte das Wattepad, indem du etwas vom Schwarztee darauf schüttest und mache den wunden Po mit getränkten Wattepads sauber. Bei wundem Po niemals Feuchttüchter verwenden (ja, wir haben den Fehler leider gemacht!). Achtung - nicht erschrecken: Aufgrund der heilenden Gerbstoffe im Tee, kann sich der Po gelblich, bräunlich verfärben. Bereits nach der ersten Anwendung zeigte sich eine Verbesserung der wunden Haut und nach drei Tagen war die Dermatitis komplett verschwunden. Den Tipp habe ich so im Blog mydailygreen gesehen und, ich muss das so sagen, er hat uns im Urlaub im wahrsten Sinne des Wortes den Arsch gerettet. Schaut doch mal bei der lieben Sandra vorbei! Was hat bei euch geholfen? Nicht viel gebracht hat bei uns zum Beispiel eincremen. Eure Jananibe

1515/06/17

Stillen für Afrika – #brelfie

By |15. Juni 2017|Categories: Allgemein|

WERBUNG Worum geht es bei der Hilfsaktion? Als mich Julia von babyclub.de auf das Projekt "#stillenfürafrika" aufmerksam machte, dachte ich mir: Wieder ein Marketing-Gag, um Aufmerksamkeit unter dem Deckmantel eines Hilfsprojektes zu bekommen. Doch sie erklärte mir, worum es geht: "... Wir, das Team von babyclub.de, setzen uns zusammen mit dem Verein Meeting Bismarck - Gododo Ghana dafür ein, dass afrikanische Mütter wieder voll stillen. Denn Stillen ist in Afrika nicht mehr selbstverständlich. Stattdessen füttern die meisten Mütter mit Milchpulver zu, welches sie mit "frischem" Flusswasser anrühren. So gefährden sie die Gesundheit ihres Säuglings. Wir haben daher das Projekt "Stillen für Afrika" ins Leben gerufen ...! Wir sammeln Stillbilder, um sie den Frauen in Afrika zu zeigen und sie damit zum Umdenken zu motivieren. Gleichzeitig setzen wir uns damit für das Stillen in der Öffentlichkeit ein." Vom Skeptiker zum Supporter Mein Stillbild auf Instagram mit dem Hashtag #stillenfürafrika und #brelfie sollte afrikanische Frauen zum Umdenken bewegen, ihre natürliche Ressource, die Muttermilch, dem künstlichen Milchpulver aus der Werbung vorzuziehen? Darüber musste ich erst nachdenken und nachdem ich das Projekt "Stillen für Afrika" genauer hinterfragt hatte, bekam ich folgende Antwort: "Deine Zweifel sind durchaus berechtigt. Wir können allerdings sicherstellen, dass die Fotos dort auch ankommen. Wir arbeiten mit der Hebamme Sonja Liggett-Igelmund zusammen. Sie ist die Begründerin von Meeting Bismarck (ein Verein, der sich für die Menschen in Ghana einsetzt). Sie reist mindestens einmal im Jahr nach Ghana, um ihre sozialen Projekte umzusetzen. Sie nimmt also alle Fotos mit, verteilt sie an die Hebammen dort und diese Hebammen bringen die Fotos direkt zu den Frauen. So können wir sicher sein, dass die Hilfe auch ankommt. Als sie vor ein paar Wochen wieder in Ghana war, hat sie z.B. eine große Milchpumpe von Medela mitgebracht, die sie über uns gespendet [...]

1313/06/17

Darf er das?

By |13. Juni 2017|Categories: Allgemein|

Darf er das? - Wenn Frauen zu Müttern werden & ihre Partner Männer bleiben Spaß haben - darf er das? Was ich als Frau und Mutter von meinem Mann erwarte, ist klar: Strikter Fokus auf die Familie. Normal! Immerhin SIND wir spätestens mit der Geburt unserer Tochter vom Ehepaar zur schrecklich netten Familie aufgestiegen. Wenn mein Mann trotz Babypflichten bis zwei Uhr morgens mit seinen Freunden in einer Bar sitzt, frage ich mich also: Darf er das? Und wieso darf ich das nicht, während ER das Baby in den Schlaf schaukelt? "Mach doch!", sagt er dann frech grinsend, mein treusorgender Ehemann, in dem Wissen, dass ich als Löwenmama keine Sekunde meiner Auszeit genießen könnte. Darf mein Mann also aus Solidarität mit mir keinen Spaß mehr haben, nur weil wir jetzt ein Baby haben? Frauen! Die wollen einen mit Haut und Haaren bis nichts mehr übrig bleibt. Tztztz. Natürlich dürft ihr euren komischen Männerabend noch machen (Flüsterton, hysterisches Kopfschütteln: Nein, dürft ihr nicht!;), aber nett wäre es schon, wenn ihr wenigstens so tun könntet, als müsstet ihr euch lustlos dorthin schleppen. "Oh, neee, schon wieder Männerabend? Ich wäre so viel lieber bei dir, mein Schatz." DAS wollen Frauen hören. Wer sich ein Sternchen verdienen will, sperrt um Punkt zweiundzwanzig Uhr die Haustür auf, mit einer warmen Pizza vom Italiener in den Händen, und sagt: "Ach Schatz, beim Pokerspielen mit den Jungs ist mir mal wieder aufgefallen, wie sehr ich dich liebe und brauche. Deshalb bin ich einfach aufgestanden und nach Hause gefahren. Zu dir, du Liebe meines Lebens." Wenn ihr schon besoffen seid, zählt diese Liebeserklärung übrigens nicht! Warum? Dass man euch sowas erklären muss. *Augenroll* Weil's dann nicht authentisch ist, deshalb.   Pflichtaufgaben ablehnen - darf er das? Kennt ihr das, wenn Männer sich weigern dieses und [...]

1111/06/17

Drei Generationen unter einem Dach

By |11. Juni 2017|Categories: Allgemein|

Mit Omiii zusammenziehen - seid ihr euch sicher? "Ich könnte das nicht.", kriege ich laufend zu hören. "Niemals könnte ich mit meiner Mutter in einem Haus leben. Und schon gar nicht mit meiner Schwiegermutter." Schon vor der Umsetzung unseres Plans, mit meiner Mama in ein gemeinsames Haus zu ziehen und uns an das Experiment 3-Generationen-Haus zu wagen, leuteten bei Freunden und Familie offenbar die Alarmglocken. "Überlegt euch das gut!" Aus Solidarität mit allen Lesefaulen und jenen, die immer unter Zeitdruck stehen und an dieser Stelle abbrechen möchten, beantworte ich die zentrale Frage dieses ganz heißen Artikels schon jetzt: Uuund, wie läuft's? Um es mit Schlagerstar Michelles Worten zu sagen: "Ich würd' es wieder tun. Ich würd' es immer wieder tun!" Nicht, dass ich Schlagerfan bin, aber für uns überwiegen eindeutig die Vorteile. So, nun dürfen alle, die noch anderweitig verplant sind, den Raum verlassen. Dreihundert Menschen stehen auf. Uff. Für alle, die geblieben sind: Danke, danke, danke. Im Übrigen, zur Info - dies wird ein etwas längerer Post werden. Umständehalber. Beim Thema "Mutter, Vater, Kind und Omiii" muss ich natürlich weiter ausholen. Weitere acht Menschen verlassen das Gebäude. Zwei bleiben. Schööön, wunderbar. Später noch Lust auf ne Pizza? Die nächste Frage unseres Umfeldes folgt meist sogleich verwundert: "Streitet ihr euch gar nicht?" Dooooohoch! Natürlich streiten wir uns. Jedoch ist Streiten Teil jeder guten Beziehung und das Wichtige ist doch, dass der eine "Entschuldigung" sagen und der andere verzeihen kann.   Wie kam es dazu? Aber von vorne! Wie kommt ein Pärchen in den Zwanzigern darauf, sich auf den Pakt mit dem Teufel einzulassen? Falls Omiii das jetzt lesen sollte. Würdet ihr für sie kurz das Ironieschild hochhalten. Danke. Um meine Beweggründe zu beleuchten, muss ich sehr tief in der Vergangenheitskiste kramen. Denn für mich war immer klar: Meine Mama [...]

404/06/17

Afterbabybody

By |04. Juni 2017|Categories: Allgemein|

Afterbabybody - Schwanger sein ist Hochleistungssport Eine Schwangerschaft ist Hochleistungssport für den Körper. Genau wie die anschließende Geburt und die ersten Monate danach. Der Hormonhaushalt wird völlig durcheinandergeworfen und Essen wird zur Dauerbeschäftigung. Ob es die fiesen Gelüste sind, der Stress oder der Bedarf nach einer höheren Kalorienzufuhr - Fakt ist, dass die Kilos irgendwann wieder runter dürfen. Ciao Schwangerschaftsspeck und hallo Afterbabybody. Spätestens sechs bis zwölf Monate nach der Geburt möchte frau auch wieder als Frau und nicht nur als Mama wahrgenommen werden. Sich, auch äußerlich, neu finden und gestalten. Die meisten Mamas verfallen schon zum Ende der Schwangerschaft in eine Art Bodypanik und meinen, sobald das Baby den Uterus verlässt, müssten auch die Pfunde bald verschwunden sein. Aber Achtung: Gerade stillende Mütter sollten sich ausreichend und ausgewogen ernähren, da sonst nicht genug Muttermilch produziert werden kann. Natürlich darf auch das ein oder andere Eis und die gute, alte Tafel Schokolade verschlungen werden. Stillen macht nämlich hungrig - und, mit ein wenig Glück, schlank. Also keine Panik auf der Titanik - außerdem schwimmt Fett oben. Die ersten paar Monate mit Baby heißt es ohnehin erstmal: Überleben! Stellt in Gedanken einen Schrein mit Weihrauch und Kerzen auf und dankt dem Babyspeck täglich für seine Unterstützung. Denn er hält euch auf den Beinen, wenn euer Baby alle zwei Stunden an die Brust möchte, um euch auszusaugen, und ihr es abends stundenlang den Flur auf und ab tragen müsst, wenn es an den Dreimonatskoliken leidet. Danke du wunderbarer Rettungsring, dass du mich vor dem Ertrinken rettest. So, und jetzt darf auch Mama-Kapitän das sinkende Schiff verlassen und die Babypfunde getrost zurücklassen. Hallo Welt, du hast mich wieder. Schlank, sexy und begehrenswert. Aber Moment mal, wie um alles Welt wird man sie los, die Extrapfunde nach der Geburt?   Entspannt bleiben Muttis, [...]

2828/05/17

Über mich & meinen Mamablog aus München

By |28. Mai 2017|Categories: Allgemein|

Wer ich bin Hallo, ich bin Jana, 28 Jahre alt, seit 2016 Mama der kleinen Lilith und Inhaberin einer Online-Marketing Agentur in München. Ich bin ein von Grund auf positiver Mensch, liebe das Leben, meine Familie und meinen spannenden Job als Social-Media-Experte und Corporate Blogger für diverse Unternehmen, in dem ich jeden Tag faszinierende Menschen begleiten darf. Ich bin eine starke Frau, die weiß, was sie will, und versuche mein Glück jeden Tag selbst in die Hand zu nehmen. Denn ich war nicht immer so happy und lebenslustig wie heute! Meine positive Einstellung und meinen beruflichen Erfolg habe ich mir hart erkämpft. Wie - das möchte ich dir auf meinem Münchner Mama-, Karriere- und Lifestyle-Blog erzählen.   Aufgewachsen bin ich in einer kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung in München. Meinen Vater habe ich erst als erwachsene Frau kennengelernt und ich bin bereits durch die ein oder andere harte Krise gegangen. Fast wäre ich daran zerbrochen. Doch dann habe ich mich dafür entschieden, aus einem einsamen, traurigen Leben ein großartiges zu machen - ohne Kompromisse! Hier stehe ich nun: Mit mir im Reinen, mit einem Job, den ich liebe, finanziell unabhängig und mit einer großen Familie, die mich bei allem unterstützt. Ich habe mich meinem Schicksal nie ergeben, sondern ihm die kalte Schulter gezeigt.   Und das möchte ich auch dir hier mit auf den Weg geben! Dass du einzigartig und besonders bist! Das Herz am rechten Fleck und es verdient hast, die beste Version von dir selbst zu sein. Stark, unabhängig, glücklich, energiegeladen, wertgeschätzt, geliebt! "Warte nicht drauf, dass jemand deinen Wert erkennt. Erkenne ihn selbst." Wie ich lebe Zusammen mit meiner knapp 70-jährigen Mutter leben mein Mann, meine Tochter, unsere zwei Hunde und ich seit drei Jahren in einem Mehrgenerationenhaus und kommen wunderbar miteinander [...]

1515/05/17

Buggy im Test – Joie Sportwagen Litetrax 4

By |15. Mai 2017|Categories: Allgemein, Beliebt, Werbung|Tags: , , , , , , , , , |

WERBUNG, DA MARKENNENNUNG // Endlich Buggy-Fahren! Hurra, unsere Tochter liebt Buggy-Fahren! Keine Selbstverständlichkeit, denn bevor wir uns den Buggy Joie Sportwagen Litetrax 4 aus der Kollektion 2017 zugelegt haben, der im Buggy-Test von babyartikel.de übrigens Platz 6 belegt hat, war jede Fahrt im Kinderwagen ein echtes Drama. Der Joie Sportwagen Litetrax 4 - Night Sky - Kollektion 2017 inkl. großzügigem Sonnenverdeck mit praktischem Netzfenster, 2x Getränkehaltern & kleiner Box für Schlüssel oder Smartphone, großem Ablagekorb unterhalb der Sitzfläche, Schultergurt, Sitzkissen, Armlehne, Wadenstütze & Bremshebel. Auch Tragebabys lieben Buggys Lilly wollte die ersten sechs Lebensmonate permanenten Körperkontakt und auf gar keinen Fall alleine flach in einer Kinderwagenschale liegen. So trug ich sie täglich stundenlang auf und ab und der zuvor liebevoll ausgesuchte Kinderwagen verstaubte in irgendeiner Ecke. Lohnt sich ein Buggy? Als unser Baby so langsam selbstständig aufrecht sitzen konnte, stellten wir uns die Frage, ob sich die Investition in einen Buggy überhaupt lohnt. Wieder ein Trum, das ungenutzt in der Wohnung steht? Nein, danke. Joie - perfekter Buggy für uns Während ich mich mit der Tragesituation schon abgefunden hatte und täglich ein sehr wohlgenährtes Stillbaby mit mir herumschleppen musste, bestellte mein Mann als Überraschung den Buggy, der, seiner Meinung nach, das beste Preis-/Leistungsverhältnis bot: den Joie Sportwagen Litetrax 4! Genauere Details könnt ihr auch nochmal im Buggy-Test von babyartikel.de nachlesen. Vorteile Seit sechs Monaten nutzen wir nun den Joie-Buggy Sportwagen Litetrax 4 und sind echte Fans! Nicht nur, dass er sich intuitiv und schnell mithilfe einer Lasche unter dem Bezug der Buggy-Sitzfläche auf- und zuklappen lässt und praktische Getränkehalter sowie eine kleine Box für Schlüssel und Smartphone bietet - der Joie Sportwagen Litetrax 4 ist außerdem so leicht, dass er sich mit nur einer Hand lenken und zusammengefaltet problemlos ohne Hilfe in meinen Kleinwagen wuchten lässt. Guter [...]