Über mich & meinen Mamablog aus München

Wer ich bin

Hallo, ich bin Jana, 28 Jahre alt, seit 2016 Mama der kleinen Lilith und Inhaberin einer Online-Marketing Agentur in München. Ich bin ein von Grund auf positiver Mensch, liebe das Leben, meine Familie und meinen spannenden Job als Social-Media-Experte und Corporate Blogger für diverse Unternehmen, in dem ich jeden Tag faszinierende Menschen begleiten darf.

Ich bin eine starke Frau, die weiß, was sie will, und versuche mein Glück jeden Tag selbst in die Hand zu nehmen. Denn ich war nicht immer so happy und lebenslustig wie heute! Meine positive Einstellung und meinen beruflichen Erfolg habe ich mir hart erkämpft. Wie – das möchte ich dir auf meinem Münchner Mama-, Karriere- und Lifestyle-Blog erzählen.

Ueber mich Jananibe Mamablog München Mama Fashion Lifestyle

 

Aufgewachsen bin ich in einer kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung in München. Meinen Vater habe ich erst als erwachsene Frau kennengelernt und ich bin bereits durch die ein oder andere harte Krise gegangen. Fast wäre ich daran zerbrochen. Doch dann habe ich mich dafür entschieden, aus einem einsamen, traurigen Leben ein großartiges zu machen – ohne Kompromisse!

Hier stehe ich nun: Mit mir im Reinen, mit einem Job, den ich liebe, finanziell unabhängig und mit einer großen Familie, die mich bei allem unterstützt. Ich habe mich meinem Schicksal nie ergeben, sondern ihm die kalte Schulter gezeigt.

Mama Blog München Fashion Lifesytle Blog Deutschland Jananibe

 

Und das möchte ich auch dir hier mit auf den Weg geben! Dass du einzigartig und besonders bist! Das Herz am rechten Fleck und es verdient hast, die beste Version von dir selbst zu sein. Stark, unabhängig, glücklich, energiegeladen, wertgeschätzt, geliebt!

„Warte nicht drauf, dass jemand deinen Wert erkennt. Erkenne ihn selbst.“

Online Marketing Social Media Influencer Webdesign München Gilching Starnberg Deutschland

Wie ich lebe

Zusammen mit meiner knapp 70-jährigen Mutter leben mein Mann, meine Tochter, unsere zwei Hunde und ich seit drei Jahren in einem Mehrgenerationenhaus und kommen wunderbar miteinander aus. Auch wenn das Leben in einer Familien-WG manchmal turbulent ist, überwiegen die schönen Momente gemeinsam und ich würde diesen Schritt immer wieder gehen.

Oma Mehrgenerationenhaus Mehrgenerationenwohnen Jananibe Mamablog München
Mamablog München Mehrgenerationenhaus Familie Mama Blog

Worüber ich blogge

My blog is my castle. Auf jananibe.de schreibe ich zu drei essentiellen Themen in meinem Leben: Glück und Motivation, Erfolg und Karriere, Mutterschaft und Familie.

HAPPY | WORKING | MOM

Diese drei Bereiche passen auf den ersten Blick nicht zusammen? Leider sehen das viele Menschen ähnlich und versuchen uns Frauen in Schubladen zu stecken, die uns nicht gerecht werden. Mein Antrieb ist, anderen Frauen zu zeigen, dass wir sehr wohl gleichzeitig liebevolle Mütter, erfüllte Menschen und erfolgreiche Karrierefrauen sein können. Dass wir unsere persönliche, berufliche und finanzielle Unabhängigkeit nicht für ein glückliches Familienleben und eine starke Partnerschaft opfern müssen.

Jana Nibe Mamablog München

 

„Working Mom“ steht für Selbstbewusstsein, innere Zufriedenheit und Weiblichkeit und richtet sich an alle Frauen, die den Spagat aus Familie und Beruf erfolgreich und mit guter Laune meistern möchten. Dass das nicht immer leicht ist, versteht sich von selbst.

6 Comments

  1. Heike 11. Juni 2017 at 18:13 - Reply

    Hallo Jana,

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Blog. Tolle Aufmachung und hey: du bist schon eine coole Socke 🙂 (darf ich das so sagen?) Nicht umsonst folge ich dir schon ein Weilchen auf Insta.
    Ich mag deinen Schreibstil und deine bisherigen Veröffentlichungen habe ich bis zum letzten Punkt gelesen – von wegen Raum verlassen, nix da, schließlich war Pizza in Aussicht
    Zum Thema Afterbabybody kann ich jetzt nicht soviel sagen. Ich habe schon immer Gewichtsprobleme, vor, während und nach meinen Schwangerschaften…
    Der Beitrag zum Mehrgenerationenhaus war super – interessant und witzig. Und alle Achtung, dass du dich in deinem Alter da ran getraut hast. Wäre mir nicht in den Sinn gekommen. Hauptsache von daheim weg und ein eigenes Leben aufbauen. Auch heute könnte ich mir das nicht vorstellen. Nebeneinander wohnen ja, aber miteinander nicht. Ich möchte das gute Verhältnis zu meiner Mutter nicht aufs Spiel setzen, um es mal grob zu umschreiben.
    Deshalb wünsche ich dir, dass es bei euch weiterhin gut funktioniert bis auf kleine Streitigkeiten und dass ihr alle davon profitiert.

    • Jana Berger 12. Juni 2017 at 08:11 - Reply

      Liebe Heike, ich danke dir so sehr für deinen Zuspruch! Es hat auch wirklich Spaß gemacht die ersten 3 Posts zu schreiben. Ich liebe das einfach und bin ganz dankbar dass ich jetzt meinen erweiterten Instagram-Freiraum habe um mich gedanklich etwas auszubreiten ☺️. Die Phase mit hauptsache daheim raus hat bei mir so mit 14 angefangen und mit 18 bin ich dann endlich ausgezogen. Während meines Studiums hab ich dann aber wieder mit meiner Mama in einer WG gewohnt in einer Wohnung die wir uns neu angemietet hatten. Mein Mann, damals noch Freund, war natürlich auch oft zu Besuch. Damals hatten wir aber nur 2 Zimmer . Ich kann natürlich nicht in die Zukunft blicken ob wir uns alle ewig gut verstehen. Aber ich sag mal so: das Haus ist echt groß genug um sich aus dem Weg zu gehen. Sowas kannte ich ja vorher gar nicht. Danke für deinen Kommentar LG Jana

  2. Flo 12. Juni 2017 at 07:52 - Reply

    Huhu , ich nochmal ! Du sollst überlegen ein Buch zu schrieben. Es ist einfach herrlich zu lesen. Weiter sooo

    • Jana Berger 12. Juni 2017 at 08:16 - Reply

      Huhu Flo, dankesehr! Dir ist aber klar, dass mein Buch mindestens 9,95€ kosten würde, oder? Da ist dann nix mehr mit umsonst lesen

  3. Petra 9. Juli 2017 at 14:08 - Reply

    Liebe Jana, finde das so toll, was du da wiedermal gemacht hast. Nach dem Buch, was du nun endlich beginnst zu schreiben, wäre das nächste gleich das Hörbuch, denn du hast eine wunderschöne Stimme und Art und Weise das zu vorzulesen. Ich weiß, dass das ganz ein Renner wird. Sowas macht Freude zu lesen/hören! Ich bewundere Dich und bin sehr stolz, dass ich deine Schwiegermama bin.

    • Jana Berger 9. Juli 2017 at 18:20 - Reply

      Liebe Petra, danke für deine lieben Worte. Ich kann mich glücklich schätzen, dich als Schwiegermama zu haben und dass wir immer auf deine Unterstützung zählen können. Wir sind eine so wunderbare Familie und ich bin dankbar ein Teil davon sein zu dürfen LG Jana

Leave A Comment