Zahnen mit Bananen

*Anzeige – Die Zahnungs-Banane von Need That ging gefühlt durch alle Mama-Profile auf Instagram. Zu recht, denn sie ist tatsächlich der ideale Beißring!

Vorteile:

  • Form eignet sich perfekt zum darauf Herumkauen
  • Leicht zu greifen und festzuhalten
  • Integrierter Bürstenkopf mit Massagenoppen
  • Hochwertiges Material
  • 100% BPA-frei
  • Cooles Accessoire
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Spülmaschinen und Gefrierschrank tauglich

*Anzeige – die gezeigten Produkte in diesem Post wurden mir von Need That zur Verfügung gestellt.

Seitdem die allerersten Mütter begannen, ihre zahnenden Babys öffentlich an einer quietschgelben Banane kauen zu lassen, ist mein Mann Fan dieses außergewöhnlichen Beißrings #instaopfer.

Komisches Teil, dachte ich mir, da ich Neuem gegenüber eher skeptisch bin. Für Lilly hatte ich Wochen zuvor einen Beißring in Fischform aus Bio-Kautschuk bestellt, auf dem sie täglich exzessiv herumkaute. Mein Mann wollte ihr aber unbedingt diese Banane bestellen. Habt ihr auch manchmal das Gefühl, eure Männer freuen sich mehr über das neu gekaufte Spielzeug als eure Kinder selbst? Männer – die werden wohl nie erwachsen.

Nachdem die Zahnungsbürste in Gelb geliefert worden war und wir sie gereinigt hatten, drückten wir unserer damals sechs Monate alten Tochter voller Vorfreude das Must-Have der Mama-Community in die Hand.

Um das Ganze abzukürzen: Ich glaube, der Bio-Beißring in Fischform gammelt seit Monaten in irgendeiner Schublade vor sich hin und Lilly sieht man nur noch mit leuchtend gelber Zahnungsbanane im Mund #instababy.

Im Sommer machten wir unseren ersten Familienurlaub am Gardasee – natürlich mit Banane. Denn Lilly zahnte zu diesem Zeitpunkt stark und wir hatten fünf Stunden Autofahrt vor uns. Die ersten zwei Stunden hielt sie super durch, doch danach hatten wir Mühe unser Kind bei Laune zu halten. Mit nichts konnte ich es ihr recht machen, außer mit ihrer Banane. Diese hing zusammen mit einer bunten Rassel ihrer Oma an einer Schnullerkette, festgeklips am Gurt des Maxi-Cosis. Das Kauen auf dem Zahnungsring verschaffte Lilly Schmerzlinderung und sie nuckelte sich so immer wieder in den Schlaf.

Der Beißring muss auch heute (Lilly ist aktuell fast zehn Monate alt) noch überall mit. Ganz nach dem Motto: Nicht ohne meine Banane!

Eure Jananibe

*Anzeige – Dieser Post entstand in Kooperation mit Need That. Mir wurden die gezeigten Artikel zur Verfügung gestellt.

2017-09-26T08:37:24+00:00

Kommentare